Samstag, 28. März 2009

Gin and Sin

In den USA trinkt man gerne um 17 Uhr einen Cocktail, es gibt dort auch T-Shirts und Wanduhren mit dem Aufdruck "It's Five O'Clock Somewhere" zu kaufen. ;-)

Mir ist das zu früh, ich mag meine Drinks eher am Abend. Deshalb gibt es selten Außenfotos von Cocktails, außer es passt inhaltlich dazu.

Kürzlich war uns nach etwas säuerlichem und ich wollte etwas mit Gin. Nach kurzem Suchen bin ich bei diesem Cocktail hier gelandet, der sehr gut geschmeckt hat.
























==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Gin and Sin
Kategorien:Getränke, Cocktail, Gin
Menge:2 Gläser

Zutaten

Eiswürfel
40mlZitronensaft, frisch gepresst
40mlOrangensaft, frisch gepresst
1/2-1Teel.Grenadine
120mlGin
Sodawasser
2Orangenscheiben, zum Dekorieren

Quelle

nach Gin - Die besten Cocktails
Erfasst *RK* 20.03.2009 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Eiswürfel in einen Cocktail-Shaker geben. Zitronen- und Orangensaft, Grenadine und Gin über die Eiswürfel gießen und vorsichtig schütteln, bis der Shaker beschlägt.

In zwei Old-Fashion-Gläser seihen. Mit Sodawasser auffüllen, Orangenscheibe in den Drink geben oder ans Glas stecken und servieren.

=====

Kommentare:

  1. man merkt, dass Ihr tropenerfahren seid: kein Alkohol vor Sonnenuntergang und nach Sonnenaufgang :-)

    AntwortenLöschen
  2. Lecker! Cocktails kenne ich nur aus dem Urlaub.

    Unsere Hausbar hat höchstens Averna parat, und ob sich daraus was mischen läßt ;-)...

    AntwortenLöschen
  3. Cocktails trinke ich auch immer sehr gerne (außer sie enthalten zu viel Sahne). Das Rezept hier werden ich mir auf jeden Fall merken, vor allem weil man nicht all zu viele Zutaten braucht.

    AntwortenLöschen
  4. Ehrlich gesagt, ich könnt' jetzt schon. Vielleicht sollte ich doch lieber erst mal Kuchen....?

    AntwortenLöschen
  5. It's Five O'Clock in Vienna. Leider habe ich die Zutaten nicht im Haus. Dann wird's halt wieder nur ein Kaffee werden.

    AntwortenLöschen
  6. Das Eiswürfelwasser ist ja gar nicht abgekocht gewesen?!? ;o

    AntwortenLöschen
  7. @ lamiacucina: Hihi... ;-)

    @ sammelhamster: Ihr solltet vielleicht mal Eure Hausbar aufstocken. ;-)

    @ Denver: Geht mir genauso, zu viel Cremigkeit in Cocktails ist auch nichts.

    @ Schnuppschnuess: Tu' Dir keinen Zwang an! ;-)

    @ Buntköchin: Kaffee passt auch irgendwie besser zu Wien... :-)

    @ kulinaria katastrophalia: Nein. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schönes Rezept, ist direkt in die Sammlung aufgenommen worden.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin