Freitag, 11. Juni 2010

Salat für heiße Tage

Heute war wieder ein wunderbar heißer Sommertag.

So gab es mittags einen Salat aus den Zutaten, die gerade noch in Kühlschrank, Speisekammer und Küche zu finden waren.

Die Salatsauce bekam wieder etwas Zitronensaft ab, das schmeckt bei der Hitze besonders frisch. Uns hat der Salat heute so super geschmeckt, dass er auf den Blog darf. :-)

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Gemüsiger Salat für heiße Tage
Kategorien:Salat, Kalt, Eisberg, Dressing
Menge:2 bis 6 Personen*

Zutaten

1/2Eisbergsalat
1Rote Zwiebel
1Karotte
1/2DoseMais
1groß.Tomate
HDRESSING
1/2Zitrone; den Saft
1-2Teel.Himbeer-Essig
1Teel.Crema Balsamica
1-2Teel.Dijon-Senf mit Honig
Salz, Pfeffer
1SchussRapsöl
1SchussOlivenöl
1Teel.Kürbiskernöl

Quelle

spontane Erfindung nach Sondieren der Vorräte
Erfasst *RK* 11.06.2010 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Eisbergsalat in mundgerechte Stücke rupfen oder schneiden. Waschen, trocken schütteln und in eine große Salatschüssel geben. Rote Zwiebel schälen, in Stücke schneiden und dazu geben. Mais abgießen, abspülen und ebenfalls in die Schüssel geben. Karotte waschen, falls nötig schälen, und mit dem Sparschäler lange Scheiben daraus schneiden; diese mit dem Messer kürzen. Tomate waschen, in Stücke schneiden und zusammen mit den Karottenspänen in die Schüssel geben.

Die Zutaten für die Salatsauce entweder separat in einem Schüsselchen oder in der großen Schüssel vermischen. Alles unterheben und genießen.

* Für 2 Personen mit etwas Brot eine super Hauptmahlzeit, z.B. als Mittagessen an einem heißen Tag. Als Vorspeise oder Beilage müsste das Rezept für 4-6 Esser reichen.

=====


Da dies ein perfektes Sommeressen ist und ganz schnell geht, ist der Salat mein Beitrag zum allmonatlichen Event Cucina Rapida von Man kann's essen.

Kommentare:

  1. "spontane Erfindung nach Sondieren der Vorräte" - das ist der beste Rezepttitel, den ich je gehört habe! :-))

    AntwortenLöschen
  2. Salat ist bei diesen Temperaturen einfach das beste! Kalte Küche rocks :)

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  3. OBwohl ich Mais und Karotten sehr gerne im Salat mag, bereite ich es nie zu....das muss sich aendern!

    AntwortenLöschen
  4. Endlich Salatsaison, hier heute mal wieder auf Kichererbsen-Basis, aber die Mais-Tomaten-etc. pepe-Variante ist als eine der nächsten dran.

    AntwortenLöschen
  5. wie gut, dass Du die Tomate drin hast, sonst hätte man Deinen Salat auf der Wiese kaum gefunden!
    ;)

    AntwortenLöschen
  6. @ Juliane: Salat, genau. :-)

    @ kitchen roach: Beides schmeckt wirklich super im Salat - ist bei mir fast Standard... ;-)

    @ Anne: Genau, auf die Wärme mussten wir lange genug warten, jetzt ist endlich Salatsaison.

    @ Arthurs Tochter: Hihi! ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt können die heißen Tage kommen ... Der Salat passt sicher auch gut um Fußballschauen :-)

    Danke für die Teilnahme am Event.

    AntwortenLöschen
  8. @ mipi: Die ersten heißen Tage sind schon wieder vorbei, gerade wäre mir eher nach heißer Suppe...
    Gerne, wenn die Zeit reicht und es gerade rein passt, nehme ich gerne teil.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin