Dienstag, 10. Dezember 2013

Gastbeitrag von Carola: Kandiskuchen-Kokos-Würfel

Heute hat Carola von twoodledrum ein superpraktisches Rezept für mich und Euch. Es gibt schnelle Weihnachtsbäckerei für Nicht-Bäcker: Kandiskuchen-Kokos-Würfel. :-)

Bei Carola lese ich auch schon seit Jahren mit und ich freue mich, dass sie heute bei mir zu Gast ist! Ihr Blog existiert seit 2010 und wenn man bei ihr so herumstöbert und sich an den schönen Rezepten und Fotos erfreut, dauert es doch eine ganze Zeit, bis einem auffällt, dass die Rezepte vegan sind. Das gefällt mir an Carola, unverkrampft improvisiert sie und kreiert ihre Rezepte mit leicht erhältlichen meist regionalen und saisonalen Zutaten. Sie mag wenig verarbeitete Zutaten, wenig Müll und unterstützt fairen Handel. Nachvollziehbar und gut erklärt. Klar, Carola ist Profi!

Sie kombiniert Wissenschaft und Erfahrung, quasi Ökotrophologie und Bauernhof. Carola erklärt das weiter unten selber besser, aber soviel vorneweg: Carola hat ein fundiertes Wissen über Ernährung und Auswirkungen auf unseren Körper, das im Blog durchkommt. Bei ihr seid Ihr in besten Händen. Super finde ich ja dieses Foto, genau da wäre ich auch gerne mal!

Beeindruckend die Vielfalt der Rezepte: Von Gemüse-Dhal und Pasta über Caipirinha-Bowle und Aufstriche bis hin zu Tipps zum veganen Backen. Ich kann mich bei ihr stundenlang festlesen. Schade, dass ich nicht in der Gegend von Gießen wohne - Carola gibt nämlich u.a. Kurse an der dortigen VHS zum Thema vegane Ernährung. Schaut mal hier (klicken!).

Genug der Vorrede, hier kommt Carola: 

Liebe Spielwiese-Leser,

ich mache dann mal weiter in der Reihe von Barbaras Gastbloggern.

Vielleicht kennt ihr das auch: Die Zeit vor Weihnachten ist immer knapp, und das Plätzchenbacken dauert jedes Mal viel länger als erwartet. Manchmal wäre es da gut, noch ein schnelles Rezept in petto zu haben, falls sich spontan Besuch ankündigt.

Kandiskuchen-Kokos-Würfel von Carola
Diese schnell gemachten Würfel sind die perfekten Notfallplätzchen.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kandiskuchen-Kokos-Würfel
Kategorien: Süßspeise, Kalt, Plätzchen, Kokos
Menge: 1 Rezept

Zutaten

1Gekaufter Kandiskuchen (oder Honigkuchen);
-- im Format ca. 7 x 23 cm
2-3TafelnZartbitterschokolade oder -kuvertüre
Kokosraspeln

Quelle

Rezept von Carola
http://twoodledrum.blogspot.de/
Erfasst *RK* 09.12.2013 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Den Kandiskuchen in ca. 3 cm große Würfel schneiden.

Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und die Würfel damit überziehen, anschließend in Kokosraspeln wälzen und auf Butterbrotpapier trocknen lassen.
=====

Ein paar Worte zu mir:

Ich bin 27, habe Ökotrophologie und Agrarwissenschaften studiert und promoviere derzeit in Biostatistik. Ernährung interessiert mich aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln, von der Erzeugung über die Verarbeitung und das Kochen bis hin zu den Auswirkungen auf unseren Körper.

Ich lebe seit Anfang 2010 vegan. Fast ebenso lange führe ich meinen Blog „twoodledrum“. 2012 habe ich zusätzlich begonnen, meine Erfahrungen in Koch- und Backkursen zu teilen, und habe Anfang 2013 die „VegAnleitung“ verfasst, die mit vielen Links und Tipps zum Weiterlesen eine Einführung in alle Aspekte des veganen Lebens darstellen soll. Sie ist kostenlos zum Download verfügbar unter http://twoodledrum.blogspot.de/p/downloads.html.

Wenn ich nicht backe, koche oder blogge, lese ich, beschäftige mich mit unserem Kater, arbeite im Garten oder helfe im Ackerbaubetrieb meiner Eltern.

Danke, Carola! 

Mehr über die Aktion Übern Tellerrand mit Links zu weiteren Gastbeiträgen auf anderen Blogs findet Ihr hier.

Übern Tellerrand

Kommentare:

  1. Danke, dass ich bei dir zu Gast sein durfte :)
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. @Carola: Danke für Deinen Besuch! :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin