Montag, 16. Juni 2014

Roter Smoothie

Auf die Schnelle, bevor die Spargelsaison vorbei ist, gibt's noch einen roten Smoothie, den ich schon vor einiger Zeit gemacht hatte, mit der letzten Blutorange der Saison.

Ich mag weiße Spargel nämlich auch roh. Und gemixt schmecken sie auch gut. Gesund soll das alles auch sein, die Spargel entwässern, alles hat Vitamine, usw.

Roter Smoothie mit Paprika, Erdbeere, Spargel und Orange

Mir ist wichtig, dass so ein Getränk nicht nur den Körper mit Nährstoffen versorgt, sondern auch einigermaßen schmeckt und appetitlich aussieht.

Für diesen "green smoothie" bzw. besser "red smoothie" habe ich rote und farblich nicht so intensive Zutaten zusammen vermixt. Wenn man bei so einem Shake noch grün dazu gibt, wird das Ganze unansehnlich bräunlich. Sicher ist so ein bräunlicher Smoothie auch sehr gesund, aber das Auge trinkt ja auch mit.

Zubereitung Roter Smoothie

Ich stelle Smoothies also auch nach Farbe zusammen. Dieser hier war schön rot, vom Geschmack her okay, aber kein Highlight.

Normalerweise mische ich ca. 1/3 Obst und 2/3 Gemüse, Salat, Kräuter. Hier war es ungefähr 1:1.

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Roter Smoothie mit Paprika, Erdbeere, Spargel und Orange
Kategorien: Getränke, Smoothie, Obst, Gemüse
Menge: 2 bis 3 Gläser

Zutaten

1Rote Paprika
5-10Erdbeeren
3Weiße Spargelstangen
1Blutorange oder Orange
500mlWasser oder Holundersaft und Wasser gemischt; ca.

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 19.04.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Paprika in Stücke schneiden, das Grüne der Erdbeeren entfernen und Erdbeeren halbieren. Das holzige Ende der Spargel abschneiden, Spargel schälen und in Stücke schneiden. Orange schälen.

Obst- und Gemüsestücke in einen Mixer geben, mit Wasser oder Saft- Wasser-Gemisch aufgießen und erst auf niedriger Stufe, dann auf hoher Stufe mixen.

Auf Gläser verteilen und servieren.
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin