Freitag, 4. Juli 2014

Ananas-Erdbeer-Kokos-Smoothie

So lange es noch Erdbeeren gibt, hier noch ein schneller Smoothie, der mir durch die Kombination mit Ananas und Kokos auch gut geschmeckt hat.

Ananas-Erdbeer-Kokos-Smoothie

Da Ananas sich nicht mit Milchprodukten verträgt, ist Kokos immer eine super Idee, wenn man etwas Cremigkeit hinein bringen will.

Ein wenig extra Frische gab es durch eine Limette und etwas frische Minze.

Zubereitung Ananas-Erdbeer-Kokos-Smoothie

Schön sommerlich, geeignet fürs Frühstück, als flüssiges Dessert oder auch einfach so zwischendurch.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Ananas-Erdbeer-Kokos-Smoothie
Kategorien: Getränke, Longdrink, Alkoholfrei
Menge: 1 bis 2 Gläser

Zutaten
5-7Erdbeeren
1ScheibeAnanas
1/2Limette; geschält
1Teel.Zuckersirup, Agavendicksaft o.ä.; wer mag
1-2Essl.Feste Kokosmilch (Dose)
EtwasFrische Pfefferminze
1-2HandvollEiswürfel oder Crushed Ice

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 17.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Alle Zutaten zusammen in den Mixer geben und kräftig durchmixen.

Gläser mit Erdbeerscheiben dekorieren und den Smoothie hinein schenken.

Sofort servieren.
=====

Mit etwas Alkohol, z.B. Rum, Cachaça, Aguardente, Wodka oder ähnlichem kann ich mir das auch gut vorstellen.

Nachtrag: Mir fällt gerade auf, dass der Smoothie trotz der Cremigkeit und wenn viele denken, da wäre Milch drin, total tierfrei ist. Kokosmilch eignet sich für vieles, schmeckt mir gut und bringt immer so einen Touch Exotik rein. Der Smoothie darf daher zum #tierfreitag von Katha. Details finden sich hier.
tierfreitag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin