Montag, 1. September 2014

Mangold-Beeren-Kräuter-Smoothie

So lange es noch Mangold gibt, hier ein Rezept mit Beeren und Banane, das mir sehr gut geschmeckt hat.

Mangold-Beeren-Kräuter-Smoothie

Ich packe auch immer die Kräuter mit in die grünen Smoothies, die gerade passen. An dem Tag kratzte es im Hals, da hilft Spitzwegerich, also gab's davon zwei Blätter dazu.

Zubereitung Mangold-Beeren-Kräuter-Smoothie

Interessant finde ich immer, wie sich die Farbe im Mixer verändert von erst mehr grün zu schließlich beerenfarbig. Spannend zuzusehen. :-)


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Mangold-Beeren-Kräuter-Smoothie
Kategorien: Getränke, Smoothie, Frühstück
Menge: 2 bis 3 Gläser

Zutaten
3Mangoldblätter; nur das Grüne
1HandvollGemischte Kräuter und Wildkräuter, z.B.
-- Brennnesseln, Löwenzahn, Salbei, Basilikum,
-- Minze, Spitzwegerich*
1TasseBeeren; tiefgekühlt oder frisch
1Banane; tiefgekühlt oder frisch
2-3Essl.Haferflockenmüsli; über Nacht mit etwas Wasser
-- eingeweicht
Wasser**

Quelle

Erfasst *RK* 18.08.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Alle Zutaten zusammen in den Mixer geben und kräftig durchmixen, so dass alles klein geshreddert wird.

* Wildkräuter bitte vorsichtig verwenden: Auf diese Menge z.B. reichen 1-2 Blatt Spitzwegerich, da dieser sonst den ganzen Smoothie bitter machen würde. Brennnesseln und Löwenzahn kann man etwas mehr nehmen.

** Je nach Temperatur und Laune kann man statt Wasser auch Eiswürfel oder Crushed Ice verwenden, vor allem wenn man frisches und kein tiefgekühltes Obst verwendet.
=====

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    das klingt nach einer gewagten Kombi. Aber ich würde es auf jedenfall mal testen.
    Ich bin auch Foodbloggerin und neu in Würzburg. Gerne möchte ich andere Gleichgesinnte von hier kennenlernen. Gibt es so eine Art Stammtisch wo ihr Blogger euch trefft? Es würde mich freuen, wenn du auch auf meinem Blog vorbeischaust.

    Liebe Grüße
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
  2. @Lisa: In Würzburg gibt es einen monatlichen Stammtisch von Foodbloggern! Bist Du bei facebook? Falls ja, melde Dich doch da mal bei mir, dann füge ich Dich zu der Gruppe zu.

    Dein Foodblog gefällt mir übrigens, eben mal reingeklickt und gleich in die Blog-Roll gepackt.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin