Donnerstag, 23. Oktober 2014

Gekochter Spaghettikürbis

Zurzeit kann man ja richtig in Kürbissen schwelgen!

Inzwischen findet man eine große Auswahl und selbst die interessanten Spaghettikürbisse, die ich früher noch als Samentütchen aus Frankreich importiert und im Garten angebaut hatte (Fotos und Infos dazu hier und hier) bekommt man inzwischen relativ weit verbreitet zu kaufen.

Das ist ganz gut, da meine Hochbeete dieses Jahr erst sehr spät fertig waren und zwar Zucchini reiften, aber die Zeit für Kürbisse zu knapp war.

Gekochter Spaghettikürbis mit Rezept
Also habe ich kürzlich ein schönes Exemplar gekauft und zubereitet.

Bisher verbloggt hatte ich zwei Rezepte mit Spaghettikürbis, einmal mit Gemüsesauce und Feta zu Schweinemedaillons und einmal Spaghettikürbis vegetarisch mit Hirse-Füllung und überbacken.

Diesmal wollte ich es ganz puristisch und habe den Kürbis in breiten Scheiben in Wasser gekocht, geschält, gelöst und leicht gewürzt serviert. Diese Zubereitung findet man online öfters, eine amerikanische Bekannte hatte mir auch davon erzählt. Den Kürbis einfach in Wasser zu kochen und dann zu würzen scheint also verbreitet zu sein.

Zubereitung Spaghettikürbis

Spannend ist der Hauch Zimt dazu, der den Eigengeschmack des relativ milden Spaghettikürbisses ein wenig herauskitzelt. Das schmeckt mild, harmonisch und gut.

Zubereitung Spaghettikürbis

Bei uns gab's Seitan-Gulasch dazu, was gut gepasst hat.

Hier das Rezept für den gebackenen Spaghettikürbis.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gekochter Spaghettikürbis
Kategorien: Gemüse, Kürbis
Menge: 1 Rezept

Zutaten
1/2Spaghettikürbis
Wasser
Salz, weißer Pfeffer
Zimt
1Teel.Öl, Margarine oder Butter; wer mag

Quelle

Erfasst *RK* 16.10.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Den Spaghettikürbis quer halbieren, die Kerne mit Hilfe eines Löffels entfernen. In 3-4 dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben ins kochende Wasser geben und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Die Kürbisscheiben aus dem Wasser fischen und kurz abkühlen lassen, dann die Haut entfernen und das Fruchtfleisch mit Hilfe einer Gabel etwas zerfleddern.

Auf einen Teller geben und mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Wer mag, kann etwas Fett dazu geben.

Der Spaghettikürbis schmeckt einfach so oder als Beilage zu einem anderen Gericht.
=====

Kommentare:

  1. Hmm sieht lecker aus.Werde ich mir abspeichern.Danke fürs zeigen.
    Lg Mummel

    AntwortenLöschen
  2. Der Spaghettikürbis kann wirklich gut Würze gebrauchen. Im Wasser habe ich ihn noch nie gekocht, ich lege ihn sehr gerne in den Dampfgarer, da wird er auch richtig toll.

    AntwortenLöschen
  3. @Mummel: Gerne. :-)

    @Gourmet-Büdchen: Dampfgarer habe ich leider immer noch keinen. In einem der vorigen Rezepte hatte ich ihn im Schnellkochtopf mit Dampf gegart. Hier in Wasser fand ich ihn auch eher mild im Geschmack, aber durch den Zimt, der irgendwie sehr gut dazu passt, dann doch so, dass er nach etwas geschmeckt hat.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin