Samstag, 31. Mai 2014

Holunderblüten-Gelee

Der aktuelle Event im Gärtner-Blog zeigt wieder einmal, wie unterschiedlich früh oder spät manches im deutschsprachigen Raum wächst.

Holunderblüten-Wein-Gelee

Während Sus Anfang Mai bereits in Holunderblüten baden konnte, blüht bei uns am Rand des Frankenwalds der Großteil der Dolden noch nicht. Der April hatte dieses Jahr warme Tage, so dass die Natur früh war, im Mai jedoch gab es Nachtfrost und Kälte, also blieb einiges zurück.

Holunderblüten

Gestern und heute war es vom Wetter zwar wieder etwas wärmer, aber dann wurde die Zeit knapp. Daher gibt es von mir heute auf die Schnelle einen Klassiker, den ich immer mal wieder mache, seitdem ich das Rezept bei der Hedonistin gefunden hatte.

Dafür bin ich gestern Feldwege entlang geradelt und habe geerntet, was ich finden konnte. Die Holunderblüten durften einen Tag in Weißwein baden und wurden heute zu Gelee verkocht.

Zubereitung Holunderblütengelee

Der Holunderblütengeschmack kommt dabei wunderbar durch. Auf einem Butterbrot - hmm, fein!

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Holunderblüten-Wein-Gelee
Kategorien: Aufstrich, Konfitüre, Wein, Holunder
Menge: 1 Rezept für 3 Gläser

Zutaten

750mlHolunderblütendolden (ca. 30 Stück)
1/2Ltr.Weißwein *
1Zitrone; Saft und ein wenig der Zesten
200GrammGelierzucker 1:3 **

Quelle

nach einem Tipp der Hedonistin, etwas abgewandelt
http://hedonistin.blogspot.de/2008/05/holunderbltengelee.
html
Erfasst *RK* 31.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Holunderblütendolden, Zesten und Zitronensaft in eine Schüssel oder Kanne geben. Mit Weißwein übergießen und mit einer Tasse o.ä. beschweren, so dass die Dolden unterhalb der Flüssigkeit bleiben.

Einen Tag ziehen lassen, so dass die Holunderblüten ihr Aroma an die Flüssigkeit abgeben können. Ich mache das bei Zimmertemperatur, man kann das Gefäss aber auch in den Kühlschrank stellen und maximal 3 Tage dort ruhen lassen.

Die Flüssigkeit abseihen und zusammen mit dem Gelierzucker in einen Topf geben. Bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen. Währenddessen leere Marmeladengläser mit kochendem Wasser füllen, kurz stehen lassen und ausgießen.

Nach Packungsanweisung 4 Minuten unter Weiterrühren sprudelnd kochen lassen. Wer mag, kann zur Sicherheit eine Gelierprobe machen. Dazu ein wenig Gelee auf einen Teller geben und schauen, ob es gleich (evtl. drauf pusten, um es abzukühlen) etwas andicken und gelieren. Falls nicht, lieber noch ein paar Minuten länger kochen.

Das heiße Gelee in die Gläser gießen und mit dem Deckel schließen. Wer mag, kann sie für 5 Minuten umgedreht auf den Deckel stellen. Auskühlen lassen.

Gläser kühl und dunkel aufbewahren, angebrochene im Kühlschrank lagern und schnell verbrauchen.

* Statt Wein kann man auch Wasser, Wein-Wasser-Gemisch oder Apfelsaft verwenden.

** Man kann auch anderen Gelierzucker oder Pektin und Zucker verwenden, dann Menge und Zubereitung entsprechend anpassen.
=====

Wer mehr Holunderblüten findet, macht besser gleich die doppelte Menge. :-)

Holunderblütengelee

Weitere Rezepte mit Holunderblüten und Holunderblütensirup auf der Spielwiese:

GKE_Mai2014_Holunderbluete_400x112

Donnerstag, 29. Mai 2014

Fisch, in Kokos-Gewürz-Sud pochiert

Hier kommt das Gericht, für das ich zu viel Reis gemacht hatte. :-)

Beim Schmökern in meinen Kochbüchern bin ich vor einigen Tagen bei einem Buch von Johann Lafer hängen geblieben. Ich erinnere mich noch sehr gerne an meinen Besuch auf seiner Stromburg und das gemeinsame Kochen (Bericht siehe hier). Diesmal habe ich seinen Fisch im Aroma-Kokos-Sud nachgekocht.

Fischfilet im Kokos-Gewürz-Sud pochiert, Rezept nach Johann Lafer

Vor einigen Jahren bereits hatte ich sein wohl persönlichstes Buch gekauft, in dem es um Fitness und Abnehmen geht. Lafer nimmt ab. So werden Genießer schlank, 2009 erschienen bei Gräfe und Unzer.

Durch zu viel Arbeit und Stress war Johann um seinen fünfzigsten Geburtstag herum ziemlich am Ende. Eine Gewichtszunahme von 25 kg in 30 Jahren sind nicht ohne, und er stand kurz vor dem Burnout. Das und sein Weg, wieder fitter und schlanker zu werden, wird im Buch auch in vielen Interviews mit verschiedenen Personen sehr nachvollziehbar geschildert.

Buch Lafer nimmt ab Zu der Zeit, als das Buch erschien, war Schlank im Schlaf als Ansatz, Gewicht zu verlieren, in aller Munde und es gab viele Bücher dazu.

Mich hatte dieses Buch von Johann Lafer und Dr. Detlef Pape, dem Erfinder dieser Insulin-Trennkost, gereizt, weil es zum einen immer interessant ist zu lesen, wie Menschen mit Herausforderungen des Lebens umgehen (Stress im Beruf und Privatleben verbunden mit Gewichtszunahme und Ausbrennen sind auch mir nicht ganz fremd...), zum anderen, weil Johann für dieses Buch kreative Rezepte entwickelt hat, die Abnehmen und Genuss verbinden.

Also trotz Abnehmen ein Genussbuch. Und die sind gerade gefragt: Arthurs Tochter sammelt diese Woche Rezensionen und Rezepte. Dies ist also mein (erster?) Beitrag zur dritten Aktionswoche Jeden Tag ein Buch! von Arthurs Tochter.

Logodesign by Ariane Bille
Jeden Tag ein Buch! | Die dritte Woche vom 26. Mai - 1. Juni 2014

Alle Infos zur Aktion: http://www.arthurstochterkochtblog.com/2014/05/jeden-tag-ein-buch-die-dritte-woche-vom.html
In dem Buch findet sich viel Privates und Berufliches über Johann Lafer und seine Vorgehensweise, die Probleme anzugehen, sich Ziele zu setzen und den Weg dahin konsequent zu verfolgen. Er setzte auf Bewegung und Ernährung, hat sein Leben umgestellt, regelmäßig Sport getrieben, sich gezielter ernährt und 15 kg abgenommen. Fünf Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten und abends nur Eiweißkost sind die Richtlinie. Was Sport angeht, war er erst bei einem Check beim Arzt und ließ sich dann von einer Personal Trainerin beraten und begleiten. Auch schön zu lesen, dass auch Johann Lafer einen Schweinehund hat und Motivation und Disziplin immer wieder erarbeitet werden müssen - auch das kommt mir bekannt vor.

Das Buch ist dreigeteilt, Lafer persönlich, Lafers Programm mit Informationen über Körper, Stoffwechseltypen, Stress, Nährstoffe, Ausdauertraining und Kraftübungen, und als drittes Lafers Rezepte, aufgeteilt nach Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Zubereitung Fischfilet im Kokos-Gewürz-Sud pochiert

Mein Rezept stammt aus dem Kapitel Abendessen und ist im Original natürlich etwas anders... Ich hatte Seelachs statt Seeteufel und wir wollten Reis. Im Original gibt es buntes Rohkostgemüse dazu. Unsere Speisekammer lieferte nur Broccoli und Karotten, daraus habe ich mit etwas Erdnussöl, Sojasauce und Gemüsebrühe im Wok schnell etwas gezaubert.

In Kokos-Gewürz-Sud pochierter Fisch mit Reis und Broccoli-Karotten-Gemüse aus dem Wok

Der Kokos-Sud ist super, wunderbar von den Gewürzen und Aromen abgeschmeckt. Kann ich nur empfehlen!


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fischfilet im Kokos-Gewürz-Sud pochiert
Kategorien: Fisch, Salzwasser, Kokos, Asien
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1Walnussgroßes Stück Ingwer
1Schalotte
3Getrocknete Chilischoten (oder 1 frische)
2StangenZitronengras
1Essl.Geröstetes Sesamöl
1Essl.Erdnussöl
250mlKokosmilch
1Limette; die Schale
Salz, Pfeffer
2Seelachsfilets (oder ca. 250-300 Gramm anderes
-- Fischfilet)
1Essl.Erdnussöl; evtl.
2Essl.Gehackte Erdnüsse

Quelle

etwas abgewandelt nach Johann Lafer, Dr. med. Detlef
Pape: Lafer nimmt ab. So werden Genießer schlank. 
Gräfe und Unzer V
Erfasst *RK* 26.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Ingwer und Schalotte schälen und in Scheiben schneiden. Chili und Zitronengras im Mörser zerstampfen. Alles in einem Topf in dem Öl anschwitzen. Mit Kokosmilch ablöschen, Limettenschale dazu geben, salzen, pfeffern und den Sud auf ca. 80°C erhitzen. Ich habe dafür eine Induktionsherdplatte verwendet.

Das Fischfilet waschen und trocken tupfen. In Stücke teilen (bei mir gaben die 2 Filets 6 Stücke) und in den heißen, aber nicht kochenden Sud legen. Darin bei ca. 80°C ca. 8-10 Minuten pochieren. Darauf achten, dass die Flüssigkeit nicht kocht, sondern sich immer knapp unter dem Siedepunkt befindet. Der Fisch wird auf diese Weise schonend gegart.

Den Fisch heraus nehmen und kurz beiseite bzw. warm stellen. Den Kokos-Gewürz-Sud durch ein Sieb gießen, kurz aufmixen (Lafer verwendet dafür einen Esslöffel Erdnussöl, das hatte ich vergessen, steht in den Zutaten als evtl.).

Anrichten, indem man die Fischfilets auf Teller gibt und den Kokos- Sud darüber gießt. Erdnüsse darüber streuen und servieren.

Tipp: Im Original nimmt Lafer Seeteufel und serviert Rohkostgemüse dazu als Abendessen. Bei uns gab's asiatisch angehaucht normalen Reis und frisches Gemüse aus dem Wok dazu. Sehr lecker!
=====

Da dieses Buch jetzt seit vielen Jahren bei mir herum lag und es das erste Mal ist, dass ich etwas daraus gekocht habe (wenn auch stark abgewandelt...), passt das auch perfekt zum regelmäßigen Event DKduW bei Foodfreak.


Die Idee dabei ist, ein Kochbuch aus der Sammlung zu nehmen, im Idealfall eines, aus dem man noch nie etwas gekocht hat oder das man seit Monaten oder gar Jahren nicht mehr verwendet hat. Daraus kocht und blogt man und schreibt noch etwas über die Geschichte des Buchs, warum man es gekauft hat, usw.

Ein schöner Anlass, ab und zu die Kochbuchsammlung durchzuschauen!

Dienstag, 27. Mai 2014

Reismilch

Vorgestern Abend hatte ich zu viel Reis gekocht, so dass eine ganze Menge übrig lieb. Dazu gab es etwas asiatisches, d.h. ich hatte einfach weißen geschälten Basmatireis mit Wasser ohne Salz aufgekocht und quellen lassen.

Mit dem Rest habe ich vorhin eine Reismilch gemixt, weil ich mal testen wollte, wie das funktioniert.

Reismilch (Reisdrink aus Basmati-Reis)

Reismilch - bzw. so darf sie in der EU ja nicht heißen, da sie aus Getreide besteht - also Reisdrink oder reishaltiges Getränk oder so, wird wie andere Getreidemixgetränke auch als Milchersatz verwendet, hat viele Kohlehydrate, wenig Eiweiß und in meiner Form mit dem geschälten Reis auch so gut wie keine Nährstoffe. Trotzdem mag man ja ab und zu einen anderen Geschmack, dafür taugt sie.

Reismilch selber machen

Ich habe sie in den Vitamix gehauen, mit einem anderen Mixer oder Pürierstab muss man evtl. länger mixen und das Ergebnis vielleicht noch einmal durch ein Sieb geben. Das Smoothie-Programm reichte nicht aus, ich habe danach noch einige Zeit auf Stufe 10 gemixt, bis die Masse homogen und auch leicht cremig-schleimig-schlonzig war. Sie ist durch das Mixen auch warm geworden.

Schmecken tut das Ganze wie Reis. Klar. :-)

Die Konsistenz fand ich angenehm, Ihr könnt aber mit den Mengen etwas variieren, wenn Ihr die Reismilch cremiger oder wässriger möchtet. Wer etwas mehr Geschmack mag, kann improvisieren. Wie, steht unten im Rezept.

Mein Fazit: Reismilch schmeckt mir nicht besonders (was mit daran liegt, dass ich Reis nicht besonders mag...), ist aber durchaus einmal eine Alternative und einfach selber zu machen.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Reismilch (Reisdrink aus Basmati-Reis)
Kategorien: Getränke, Reis
Menge: 1 Rezept ca. 1,2 Liter

Zutaten
2TassenGekochter Basmati-Reis, abgekühlt
1PriseSalz
1Teel.Agavendicksaft
0,8-1Ltr.Wasser; ca.

Quelle

Erfasst *RK* 27.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Reis und die anderen Zutaten zusammen in den Mixer geben und alles lange gut durchmixen, bis die Masse homogen und cremig ist. Die Reismilch wird dabei etwas warm.

Wer mag, kann noch etwas abschmecken, z.B. mit mehr Süßungsmittel, Honig, Zimt, Vanille, Kakao o.ä.

Die fertig gemixte Reismilch eine Tasse oder ein Glas füllen und servieren. Sie eignet sich auch als Milchersatz für Müsli o.ä.
=====

Montag, 26. Mai 2014

Gemüsesuppe mit gebratener Gemüseeinlage

Heute gibt's ein Beispiel für eine ganze einfache Suppe, die ich vor einigen Tagen abends improvisiert hatte, als uns auffiel, dass wir Hunger bekamen.

Vom Mittag waren noch Kartoffeln da und ich erinnerte mich an die tiefgekühlte Gemüsebrühe und an einen Rest Frischkäse im Kühlschrank.

Gemüsesuppe mit gebratener Gemüseeinlage

Nach einem Blick in die Speisekammer durften einige frische Gemüse, fein gewürfelt, dazu.

Irgendwie kam ich auf die Idee, die Würfelchen separat anzubraten. Teils kamen sie zur Suppe und wurden grob püriert, teils landeten sie mit etwas Grün als Einlage in der Suppe.

Einfach, gesund, schnell, lecker!


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüsesuppe mit gebratener Gemüseeinlage
Kategorien: Suppe, Creme, Gemüse
Menge: 2 Personen

Zutaten

3Gekochte Kartoffeln
400mlGemüsebrühe*
1Essl.Olivenöl
1Knoblauchzehe
1Fenchelknolle
2Karotten
1/2Zucchini
4-5Essl.Frischkäse
Salz, Pfeffer, Chili, Muskat
1Essl.Petersilie; gehackt
1Essl.Oregano; gehackt

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 09.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Kartoffeln reiben und in die Gemüsebrühe geben. Aufkochen. Eine Karotte ebenfalls reiben und dazu geben. Alles etwas köcheln lassen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fenchel, Knoblauch, die zweite Karotte und die Zucchini in kleine Würfelchen schneiden. Vom Fenchel das Fenchelkraut bzw. Fenchelgrün beiseite legen und hacken. Erst den Fenchel, dann die Karotten- und Knoblauchwürfel, dann die Zucchinistücke zugeben und alles anbraten, so dass es knackig bleibt, aber ein wenig durch wird. Salzen.

Den Großteil der gebratenen Gemüsewürfel in die Brühe geben. Den Topf vom Herd nehmen, Frischkäse und Gewürze zufügen und mit einem Stabmixer grob pürieren.

Fenchelgrün, Petersilie und Oregano hacken und mit den restlichen Gemüsewürfeln mischen. Als Einlage in die Suppe geben.

*Gemüsebrühe kann man einfach nach dem Grundrezept (siehe Rezept auf dem Blog) selber herstellen. Ich hatte welche tiefgekühlt und im Topf aufgetaut. Als Alternative schmeckt auch Hühnerbrühe.
=====

Freitag, 23. Mai 2014

Frozen Strawberry Pineapple Margarita

Margarita, die Erdbeeren und Ananas enthält, wird oft auch als Hawaiian Margarita genannt.

Ich war noch nie auf Hawaii und kann daher nicht bestätigen, ob's dort Bier (ja, dieser Ohrwurm kam mir gerade in den Kopf...) oder Erdbeeren gibt. Ananas gibt es sicherlich.

Zubereitung Hawaiian MargaritaZurzeit findet man hier viele Stände mit heimischen Erdbeeren, und die Ananas kommt von weit weg, fand aber trotzdem den Weg in meine heimische Speisekammer. Ich mag Ananas und finde es klasse, was man damit alles anstellen kann. :-)

Dass die Kombination Ananas und Erdbeere gut schmeckt, habe ich mit diesem Smoothie schon vor 5 Jahren dokumentiert. Dass das ganze natürlich auch nicht zu verachten ist, wenn man Tequila drunter mixt, kann man sich auch gut vorstellen... Mit Eiswürfeln war das auch wieder ein Test für den Vitamix, der schön gecrusht hat; wunderbar homogen und smooth.

Frozen Strawberry Pineapple Margarita

An einem heißen sommerlich warmen Abend perfekt. Hier mein Rezept:


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Frozen Strawberry Pineapple Margarita
Kategorien: Getränke, Cocktail, Erdbeere, Ananas
Menge: 4 bis 6 Margaritagläser ca.

Zutaten

1ScheibeFrische Ananas; ca. 2-3 cm dick
1/2Limette
12-15Erdbeeren
40-60mlTequila (ich hatte goldenen, weißer geht auch)
20mlOrangenlikör oder Triple Sec
1 1/2-2TassenEiswürfel; ca

Quelle

Klassiker, meine Version
Erfasst *RK* 17.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Gläser bereit stellen. Wer mag, kühlt sie herunter, indem er ein paar Eiswürfel hineingibt, die später wieder entfernt werden. Zum Dekorieren je eine Erdbeere und ein Stück Ananas am Glasrand befestigen.

Ananas in Stücke schneiden, Erdbeeren vom Grün befreien, Limette nach Vorliebe schälen oder mit Schale verwenden, in Stücke schneiden. Das ganze Obst in einen Mixer geben. Alkoholika dazu geben, am Schluss die Eiswürfel.

Mixer einschalten, von niedriger Stufe langsam erhöhen, so dass alles gut gemixt und das Eis gecrusht wird. Im Vitamix auf 1 anfangen, bis auf 6 hoch und ca. 15 Sekunden auf Stufe 6 mixen.

In die Gläser verteilen und sofort servieren.

Tipp: Wenn man keinen so leistungsstarken Mixer hat, mixt man die klein geschnittenen Zutaten erst ohne Eis durch und gibt am Schluss Crushed Ice zu und mixt das nochmal kurz unter.
=====

Wer Tequila-Drinks mag, hier sind weitere Margarita-Rezepte und ein anderer Klassiker:

Donnerstag, 22. Mai 2014

Schnelle Fenchel-Karotten-Suppe

Mit der Gemüsebrühe als Basis kann man blitzschnell Suppen herstellen, die ein wenig mehr Geschmack haben als wenn man nur Wasser nimmt.

Ich habe wieder den Vitamix verwendet, der mit dem Suppen-Programm (oder durch längeres Nutzen der Standardprogramme) so viel Hitze erzeugt, dass die Suppe wirklich heiß ist.

Fenchel-Karotten-Suppe

Im Prinzip habe ich Gemüse, (Wild-)Kräuter, Brühe und Gewürze hineingeworfen und ihn arbeiten lassen.

Ein bisschen Deko, parallel in einer Pfanne angebrutzelt, und zwei Roggen-Cracker gab's dazu.

Zubereitung Fenchel-Karotten-Suppe

Ein leckeres, gesundes, schnelles, unkompliziertes Mittagessen.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fenchel-Karotten-Suppe
Kategorien: Suppe, Creme, Fenchel, Karotte
Menge: 1 bis 2 Teller

Zutaten
1klein.Fenchelknolle
1Karotte
1StangeSellerie
1Knoblauchzehe
1HandvollWildkräuter, z.B. Brennnesseln, Giersch
EtwasLiebstöckel
EtwasPetersilie
250mlGemüsebrühe; ca.
1-2Teel.Olivenöl
Salz, Pfeffer

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 17.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Eine Scheibe der Fenchelknolle und zwei Scheiben Karotte mit etwas Olivenöl in einer Grillpfanne anbraten.

Währenddessen die Gemüse waschen und in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit den Wildkräutern, Liebstöckel, Petersilie, der Gemüsebrühe und den Gewürzen in den Vitamix geben und das Programm "Suppen" durchlaufen lassen.

Nochmal abschmecken und mit den Dekogemüsen, leicht gesalzen, und evtl. etwas Brot oder Crackern verziert servieren.

Tipp: Wer keinen Vitamix hat, püriert die Gemüse mit einem normalen Mixer oder Zauberstab und wärmt sie in einem Topf auf, bis knapp zum Kochen. Immer mal rühren. Oder man schneidet erst das Gemüse klein, erhitzt es mit den anderen Zutaten und püriert am Schluss. Das funktioniert genauso gut.
=====

Fenchel-Karotten-Suppe
Hier noch ein Detail der Suppe auf meinem Löffel. Der Vitamix hat die Zutaten quasi pulverisiert, man erkennt keine Stücke mehr drin.

Ich fand es eigentlich interessant, dass die Suppe trotz der Karotten so grün wurde. Am Anfang hatte sie diese Farbe noch nicht, das wurde erst im Laufe der Zeit, als die Zutaten langsam warm wurden, so. Ich habe da die Wildkräuter in Verdacht.


Nachtrag: Ich sehe gerade, dass Mel ein Event mit dem Thema Gute Laune Suppen ins Leben gerufen hat. 


Da passt diese frühlingsgrüne Suppe ja wie gerufen. Die Kräuter drin oder was auch immer machen gute Laune. Also, die leckere Suppe ist mein Beitrag. :-)

Mel sammelt auf diesem Pinterest-Board. Schaut mal rein!

Mittwoch, 21. Mai 2014

Rosa Haferflocken-Frühstücks-Shake

So schnell hört es nicht auf mit all den Shakes und Smoothies, wenn man mal angefangen hat. ;-)

Ich wollte natürlich ausprobieren, ob und wie der Vitamix mit Getreide oder Flocken klar kommt. Den Anfang habe ich mit Haferflocken gemacht.

Wildkräuter-Obst-Buttermilch-Shake

Die hat er auch perfekt glatt geshreddert.

In meinen Drink, nach Art der grünen Smoothies, kam tiefgefrorenes Obst, und zwar Himbeeren und Bananen. Ein paar grüne Wildkräuter aus dem Garten, etwas Buttermilch und ein Rest weißer Tee, der noch herum stand, habe ich mit vermixt.

Zubereitung Wildkräuter-Obst-Buttermilch-Shake

Für mich war das ein perfektes Frühstück. Schmeckte wunderbar!


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Wildkräuter-Obst-Buttermilch-Haferflocken-Shake
Kategorien: Getränke, Milchmix, Getreide, Frühling
Menge: 2 Personen

Zutaten

1Banane; tiefgekühlt
3-4Essl.Himbeeren; tiefgekühlt
1TasseHaferflocken
1TasseFrische Wildkräuter aus dem Garten (Löwenzahn,
-- Giersch, Brennnessel, Löwenzahn,
-- Gänseblümchen, Wegerich, u.a.)
250mlButtermilch; ca.
100mlWeißer Tee

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 03.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Alle Zutaten zusammen in den Standmixer geben und erst mit niedriger Geschwindigkeit, dann langsam schneller zu einem Shake mixen.

Alternativ das Smoothie-Programm im Vitamix einstellen.

Wer mag, kann noch mit ein paar Beeren, Blättern oder Blüten dekorieren.
=====

Dienstag, 20. Mai 2014

Grundrezept Gemüsebrühe

Neben Hühnerbrühe mache ich ab und zu auch Gemüsebrühe selber.

Das bietet sich vor allem an, wenn mal wieder etwas dazwischen kam und ich die Massen Gemüse, die ich gekauft hatte, doch nicht zubereiten und essen kann.

Gemüsebrühe (Grundrezept)Im Prinzip schneide ich alles in Stücke oder Würfel, werfe es zusammen mit ein paar Gewürzen und Wasser in den Topf, und warte... Ganz einfach. :-)

Zubereitung Gemüsebrühe (Grundrezept)

Ich friere den Großteil der Brühe ein, in Gefrierbeutel und Eiswürfelbehältern. Da Suppe ja meist heiß ist, hole ich bei Bedarf einen Gefrierbeutel, fülle die gefrorene Brühe in einen Topf und erhitze sie.

Die Gemüsebrühe ist eine super Basis für eine Gemüsesuppe oder gibt Pepp in einem Gemüsegericht.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüsebrühe (Grundrezept)
Kategorien: Suppe, Gemüse, Grundrezept
Menge: 1 Rezept

Zutaten
3Karotten
1StangeLauch
2-3StangenSellerie (oder 1/2 Knollensellerie)
1/2-1Fenchelknolle
1Zwiebel
Spargelenden und -schalen (wer gerade welche
-- übrig hat)
EinigeSchwarze Pfefferkörner; grob zerstoßen
1-2Pimentkörner
4-5Wacholderbeeren
3-4Lorbeerblätter
3Ltr.Wasser; ca.

Quelle

aus verschiedenen Quellen
Erfasst *RK* 07.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Gemüse waschen, putzen und in Würfel schneiden. Dabei kann man ruhig etwas großzügig sein und z.B. auch etwas der braunen Schale der Zwiebel dranlassen. Mit kaltem Wasser aufgießen.

Gewürze dazugeben und alles langsam bei niedriger Temperatur bis zum Kochen bringen. Dabei versuchen, die Flüssigkeit eher am Simmern zu halten, d.h. nicht sprudelnd kochen sondern nur ganz leicht. Ca. 15 -20 Minuten köcheln lassen.

Die Brühe über Nacht abkühlen lassen.

Die Gemüsebrühe durch ein Sieb geben. Abgekühlt in Gefrierbeutel füllen und tiefkühlen. Oder sofort verwenden.

Wenn man eine Suppe mit dieser Gemüsebrühe als Basis kocht, nicht vergessen, dass hier noch kein Salz und weitere Gewürze dabei sind. Also entsprechend würzen.
=====

Montag, 19. Mai 2014

Bénédictine-Zitronen-Spritzer

Nach den vielen grünen Smoothies, gesunden Suppen usw. darf man ja auch mal etwas mit Alkohol ausprobieren, oder?! ;-)

Also, da das Wetter wieder besser werden soll, wird es Zeit, Drinks mit Eis zu kredenzen. Dieses Rezept habe ich im beiliegenden Kochbuch des Vitamix gefunden und gleich getestet, weil alle Zutaten im Haus waren.

Bénédictine-Zitronen-Spritzer

Es ist sehr einfach zu machen und schnell fertig. Der Drink schmeckt wunderbar erfrischend.

Zubereitung Bénédictine-Zitronen-Spritzer

Der Touch Kräuterlikör kommt gut durch, also schön aberundet im Geschmack. Hat mir sehr gut geschmeckt.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Bénédictine-Zitronen-Spritzer
Kategorien: Getränke, Longdrink
Menge: 2 Gläser

Zutaten
60mlGin
60mlWasser
45mlBénédictine
2Essl.Zucker
1groß.Zitrone
500mlEiswürfel; ca. (alternativ Crushed Ice)

Quelle

nach Vitamix-Kochbuch Kreationen - Rezepte für jeden Tag
für den Vitamix Professional Series 750
Erfasst *RK* 17.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Zitrone schälen und in grobe Stücke reißen oder schneiden, die Kerne entfernen. In den Mixbecher geben, flüssige Zutaten dazu geben. Am Schluss die Eiswürfel einfüllen.

Je nach Mixer weiter verfahren, beim Vitamix den Regler auf Stufe 1 drehen, starten und langsam die Geschwindigkeit bis Stufe 6 (von 10) erhöhen, ca. 20 Sekunden bis zur gewünschten Konsistenz mixen.

Bei anderen Stabmixern oder Blendern darauf achten, dass diese Eiswürfel verarbeiten können (sonst Crushed Ice verwenden). Alle Zutaten zusammen mixen, bis die Konsistenz passt, bzw. schön fein-crushed-eisig ist.

Tipp: Crushed Ice kann man selber machen, indem man Eiswürfel in einen Gefrierbeutel o.ä. gibt, Handtuch drum herum, mit dem Hammer drauf schlagen, bis die Eiswürfel splittern. Es gibt auch Ice- Crusher, so etwas gibt es günstig zu kaufen, das lohnt, wenn man häufiger welches braucht.
=====

Hier noch ein Foto auf der Wiese, eigentlich schon fast zu dunkel zum Fotografieren.

Dieses Jahr gibt's wieder eine ganze Menge Vergissmeinnicht, die wunderschön blühen, in drei Farben, die meisten sind hellblau, aber es sind auch weiße und rosafarbene dabei.

Wer mag, kann auf das Foto klicken, es wird dann groß und man sieht so halbwegs, was ein paar Minuten später noch an crushed ice bzw. homogen gemixtem Drink im Glas ist.

Sonntag, 18. Mai 2014

Beeren-Schmand-Torte

Seit vielen Jahren gibt es bei mir, wenn mir nichts besseres einfällt, eine Torte, die aus einem Biskuitboden (mein erprobtes Rezept für Biskuit findet sich hier), einer Schmand-Sahne-Creme und Himbeeren besteht.

Beeren-Schmand-TorteBeim letzten Mal sind mir zwei Sachen aufgefallen, daher gibt es einen neuen überarbeiteten Eintrag.

Erstens, die Bio-Schmand-Becherchen, die ich gekauft hatte, enthalten nur 150 Gramm Inhalt, d.h. die Menge "2 Becher" musste spezifiziert werden.

Zweitens war das Ursprungsrezept ohne Gelatine. Diesmal wollte ich sicher gehen und habe 2 Blatt verwendet - das war zu wenig, die Torte ist mir auseinander gefallen. Ich habe das Rezept modifiziert, mit 6 Blatt ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Zubereitung Beeren-Schmand-Torte

Außerdem habe ich abgeriebene Zitronenschale (ich verwende dafür am liebsten einen Zestenreißer, weil ich das Gepopel mit den Reiben nicht mag, in die sich die Schale so gern rein setzt) dazu gegeben, was das ganze schön frisch macht.

Statt Himbeeren kann man natürlich auch gemischte Beeren verwenden. Ich hatte noch Johannisbeeren eingefroren, die ich mit Himbeeren und frischen Erdbeeren vermischt habe. Die Torte eignet sich also perfekt, um die Gefriertruhe zu leeren, bevor die neue Ernte eingefroren wird.

Die Torte kann man mit dem Tortenring (oder dem Rand der Kuchenform) transportieren.

Beeren-Schmand-Torte vor dem Transport

Hier mein überarbeitetes Lieblingsrezept:


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Beeren-Schmand-Torte
Kategorien: Backen, Torte, Biskuit, Himbeere, Schmand
Menge: 1 Torte ergibt ca. 12 Stücke

Zutaten
1Biskuitboden
6BlätterWeiße Gelatine
2BecherSchmand à 200 g
100GrammZucker
1Zitrone; Saft und abgeriebene Schale
2BecherSahne à 200 g
2Pack.Sahnesteif; wer mag
300-400GrammTiefkühl-Beerenmischung
100-200GrammFrische Erdbeeren

Quelle

Abwandlung der Himbeer-Schmand-Torte von Ingrid
Erfasst *RK* 09.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Den Biskuitboden in einen Tortenring oder in die Springform legen.

Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen.

Schmand, Zucker, Zitronensaft und -schale verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem Topf ganz vorsichtig erwärmen, so dass sie schmilzt, aber nicht kocht. Einen Teil der Schmandmasse dazu geben und verrühren. Nun den Rest der Schmandmasse unterrühren. Die Schmandmasse für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen, damit sie etwas abkühlt und die Gelatine leicht anzieht.

Sahne (wer mag mit Sahnesteif) steif schlagen.

Beide Massen vorsichtig verrühren (das geht gut mit einem Schneebesen) und auf den Biskuitboden geben. Glattstreichen. Die Beeren mischen und darauf verteilen.

Die Torte im Kühlschrank einige Stunden kühl stellen.

Tipp: Wer mag, dekoriert die Torte noch mit ein paar Blättchen Zitronenmelisse oder Minze.
=====

Samstag, 17. Mai 2014

Grüner Ananas-Kokos-Smoothie

Heute gibt's ein albernes früh-am-Morgen-Selfie als Foto - weil ich vergessen hatte, das grüne Gebräu als fertigen Drink zu fotografieren. ;-)

Ananas-Kokos-Salat-Smoothie
So sehen also müde Foodblogger morgens aus, wenn sie es gerade geschafft haben, aus dem Bett zu steigen, Ananas zu schneiden und einen schnellen Smoothie zu mixen. Bei der Zubereitung hatte ich noch dran gedacht und fotografiert, was ich alles so reingeworfen habe. Meist improvisiere ich mit dem, was gerade da ist und oft schmeckt das Ergebnis nicht so sonderlich erwähnenswert.

Dieser grüne Smoothie jedoch war so lecker, dass der Gärtner der Spielwiese Nachschlag verlangt hat.

Zubereitung Ananas-Kokos-Salat-Smoothie

Ananas und Kokos sind immer eine gute Kombination, dazu passt Minze - und den Rest habe ich im Sinne der green smoothies improvisiert: Grünen Pflücksalat und ein paar milde Wildkräuter aus dem Garten dazu.

Da das Ergebnis so lecker war und ich das Rezept nicht vergessen möchte, kommt es hier:


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Ananas-Kokos-Salat-Smoothie
Kategorien: Getränke, Smoothie, Ananas, Kokos, Frühstück
Menge: 3 Gläser

Zutaten
1/2Ananas
1HandvollWildkräuter (Giersch, Löwenzahn)
Frische Pfefferminze
3-4HandvollGrüner Pflücksalat
2-3Essl.Dicke Kokosmilch
Sojamilch o.ä.*

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 08.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Die Ananas schälen und in grobe Stücke schneiden. Je nach Leistungsfähigkeit des Mixers den Strunk in der Mitte entfernen oder mit verwenden. Der Vitamix mixt ihn durch, er soll auch sehr gesund sein.

Ananasstücke, Wildkräuter, Pfefferminze, Salat und Kokos in den Mixer geben. Sojamilch o.ä. nach Geschmack zufügen.

Kräftig mixen (Vitamix: Smoothie-Programm) und genießen.

* Ananas verträgt sich nicht mit Milch oder Milchprodukten (wird bitter), also Sojamilch, Mandelmilch, Reismilch, Hafermilch o.ä. verwenden.
=====

Donnerstag, 15. Mai 2014

Birnen-Lindenblätter-Smoothie

Mir war wirklich nicht bewusst, was man alles essen kann!

Aber man lernt ja nie aus. Also, neu und frühlingshaft frisch sind für mich Lindenblätter. Man kann sich einfach ein paar Blätter vom Baum pflücken und sie in den Mund stecken. Klasse!

Birnen-Lindenblätter-SmoothieLinden sind schöne große Bäume, deren Blüten als Heilmittel bei Fieber und grippalen Infekten verbreitet verwendet werden. Der Baum ist bekannt und beliebt und hat eine große Tradition. Vielen Völkern galt er als heiliger Baum, mystisch, symbolbehaftet, heilend. Ach ja, wenn man unverwundbar werden möchte, sollte man Lindenblätter an der Schulter vermeiden, wenn man in Drachenblut badet. Also ein machtvoller Baum.

Vor allem hier in Oberfranken ist die Tradition der sog. Tanzlinden bekannt und wird gepflegt, die Limmersdorfer Lindenkirchweih soll sogar für die Liste des immateriellen UNESCO-Weltkulturerbes angemeldet werden. Die Linde ist also ein Baum, den ich bisher deutlich unterschätzt habe...

Und spannend, dass man nicht nur die Blüten, sondern auch die Blätter verwenden kann. Wir haben einen schönen Baum am Rand des Grundstücks stehen, daher habe ich es nicht weit zur Ernte.

Zubereitung Birnen-Lindenblätter-SmoothieAm besten nimmt man junge Blätter, die sind schön zart.

Uns hat dieser grüne Smoothie superlecker geschmeckt. Sehr zu empfehlen!

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Birnen-Lindenblätter-Smoothie
Kategorien: Getränke, Smoothie, Birne, Wildkräuter, Frühling
Menge: 2 Gläser à 280 ml Inhalt

Zutaten

1 1/2Birnen
1HandvollLindenblätter
1/4Ltr.Wasser (oder teils Wasser, teils Eiswürfel)

Quelle

nach Grüne Smoothies von Dr. med. Christian Guth und
Burkhard Hickisch, GU Verlag
Erfasst *RK* 22.04.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Die Birnen waschen und in grobe Stücke schneiden, Stiel und Blütenansatz entfernen. Das Gehäuse kann man verwenden, wenn es nicht faulig o.ä. ist.

Birnenstücke, Lindenblätter und Wasser zusammen in den Mixer geben und erst auf niedriger, dann auf hoher Stufe pürieren oder in einen Becher geben und mit einem Pürierstab so lange pürieren, bis alles einigermaßen homogen ist.

Im Vitamix das Smoothie-Programm wählen und durchlaufen lassen. Alternativ alles mit einem Messer grob hacken und in einem guten Mixer bzw. Blender so lange mixen, bis die Zutaten homogen vermischt sind.
=====

Dienstag, 13. Mai 2014

Rhabarber-Vanille-Sirup

Dieses Jahr ist alles relativ früh dran, so gibt es auch schon Rhabarber. Um meine Pflanze hatte ich etwas Angst, da sie letztes Jahr gelitten hatte, aber sie kam dieses Jahr wieder wunderbar. Die ersten Stiele sind zum Ernten reif und ich freue mich auf Kuchen, Kompott, oder auch mal etwas pikantes mit Rhabarber.

Inzwischen sind schon eine Menge Rezepte auf dem Blog; einfach nach Rhabarber suchen und stöbern!

Rhabarber-Vanille-SirupRichtig spritzig erfrischend und perfekt für warme Frühlingstage sind Getränke mit Rhabarbersirup als Basis.

Die Kombination Rhabarber und Vanille ist immer gut (der Beweis dafür ist die Rhabarber-Vanille-Torte) und der Sirup ist schnell gemacht. Er schmeckt super einfach mit Wasser aufgegossen oder auch mit kaltem Prickelwasser.

Zubereitung Rhabarber-Vanille-Sirup

Fürs Rezept habe ich mich diesmal bei anderen Bloggern orientiert: Coconut & Vanilla und Kochfrosch lieferten die Idee.

Hier meine ganz leicht abgewandelte Version:


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rhabarber-Vanille-Sirup
Kategorien: Getränke, Sirup, Rhabarber, Frühling
Menge: 800 Milliliter ca.

Zutaten
700GrammRhabarber (am besten rotstieliger Himbeer-
-- Rhabarber)
400-450GrammZucker
1Vanillestange
210-225mlWasser
1Limette; den Saft
1/2Zitrone; den Saft

Quelle

leicht angewandelt nach Coconut & Vanilla und Kochfrosch
Kathi, Links s.u.
Erfasst *RK* 11.06.2013 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Rhabarber ernten, putzen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Zucker und der Vanillestange in einen Topf geben, vermischen und etwa 1 Stunde lang Flüssigkeit ziehen lassen.

Dann die Vanilleschote aufschneiden und aufkratzen. Wasser, Vanillemark, ausgekratzte Schote und Zitrussäfte hinzufügen. Das Ganze ca. 1/2 Stunde köcheln lassen, bis der Rhabarber sehr sehr weich ist.

Zum Sterilisieren der Flaschen kochendes Wasser hineingeben. Kurz stehen lassen, ausgießen.
Den Rhabarber-Vanille-Sirup durch ein feines Sieb geben. Zurück in den Topf geben, nochmals aufkochen lassen, ggf. mit mehr Zitronensaft abschmecken. Mit Hilfe eines Trichters in die sterilisierten Flaschen verteilen und verschließen.

Der Sirup hält sich angebrochen einige Wochen im Kühlschrank.

Er schmeckt mit Wasser oder Sprudel verdünnt, oder auch mit kaltem Sekt, Prosecco o.ä. aufgegossen.

Quellen: http://coconutandvanilla.com/de/2012/05/07/rhubarb-syrup/ und http://kochfrosch.blogspot.de/2013/04/rhabarber-vanille-sirup. html
=====

Montag, 12. Mai 2014

Avocado-Tomaten-Suppe

Das Vitamix Modell 750 kann auch warme pürierte Gerichte zaubern. Probiert habe ich es bisher mit zwei Suppen. Die zweite kommt in ein paar Tagen.

Dafür gibt es im beiliegenden Buch einige Rezepte, ich habe jedoch einfach mal improvisiert, um zu testen, ob das Programm für Suppen auch taugt.

Avocado-Tomaten-Suppe

Dafür habe ich Avocado (ja, mit Kern ;-)) und passierte Tomaten gemixt, dazu noch etwas Limettensaft und Gewürze. Vom Geschmack her ist das noch ausbaufähig, das Bittere des Avocadokerns kam mir etwas zu sehr durch, außerdem habe ich inzwischen gelesen, dass Avocados auch bitter werden, wenn man sie zu lange mit einem Metallmesser mixt, aber es war okay.

Eigentlich sollte man auf dem linken Foto der Collage erkennen, dass es qualmt. Mit viel Phantasie seht Ihr das vielleicht?! ;-)

Zubereitung Avocado-Tomaten-Suppe

Es ging einfach und schnell und hat mich mittags satt gemacht. Ungesund war's wohl auch nicht.

Dekoriert habe ich ein wenig mit Basilikum, von dem noch eine halblebige Pflanze in der Küche stand, sowie Chiliringen.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Avocado-Tomaten-Suppe
Kategorien: Suppe, Creme, Tomate
Menge: 3 bis 4 Personen

Zutaten
1Avocado
1Limette
500GrammPassierte Tomaten (oder frische Tomaten)
1Knoblauchzehe
150mlWasser oder Gemüsebrühe
Salz
Chili
1-2Essl.Oregano (frischer Koriander ist sicher noch
-- besser!)

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 05.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Avocado halbieren, das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Löffels in den Vitamix geben, Kern je nach Überzeugung ebenfalls dazu geben. Limette schälen, halbieren und in den Mixer geben.

Tomaten, geschälte Knoblauchzehe, Wasser oder Gemüsebrühe, Salz und Chili zufügen und das Programm "Suppe" auswählen und starten. Dabei wird der Inhalt des Vitamix zerkleinert, gemixt und durch die Wärme des Motors so stark erhitzt, dass es qualmt.

Wenn das Programm durchgelaufen ist, den Großteil des Oreganos zufügen und nochmal kurz mixen.
Die Suppe in Suppenteller oder Suppenschüsseln verteilen und mit dem restlichen Oregano dekorieren.
Wer mag, isst eine Scheibe Brot dazu.

Tipp: Ohne Vitamix geht es natürlich auch: Die Suppe lässt sich auch in einem Topf und zum Pürieren mit jedem anderen Mixer zubereiten, dann aber ohne Avocadokern. Knoblauch hacken und mit etwas Öl leicht im Topf anbraten. Die anderen Zutaten zufügen und erhitzen. Am Schluss mit dem Stabmixer durch die Suppe gehen, alles fein mixen, nochmal abschmecken und servieren.
=====

Sonntag, 11. Mai 2014

Tiramisù im Glas

Susanne von magentratzerl geht es wie mir: In Vorratsschränken und Speisekammer sammeln sich interessante Zutaten, die man mal selber gemacht oder gekauft und dann verstaut und mit der Zeit vergessen hat. Sie hat die Schatzsuche im Vorratsschrank zum Thema des aktuellen Blog-Events im Kochtopf gemacht.

So langsam wird es Zeit, also bin ich in die Speisekammer geschlendert und habe mich auf die Suche gemacht. Klassiker zum Vergessen sind auch bei mir rote Linsen oder Amarant, die ich bei meiner letzten Begehung gleich zusammen verarbeitet hatte.

Diesmal bin ich aber auf ganz etwas anderes gestoßen... Da schlummerte doch tatsächlich noch ein halber Biskuitboden!

Die eine Hälfte hatte ich für eine Torte verwendet, den Rest einfach abgestellt - und vergessen.

Tiramisù im Glas
Also habe ich kurz überlegt und losgelegt. Seit langem war nämlich mal wieder Tiramisu gewünscht, Espresso habe ich schnell welchen gekocht, Mascarpone war im Kühlschrank (auch so etwas, was ich oft vergesse...), Amaretto lagert im Schnapschrank, frische Eier waren auch in der Speisekammer, also los.

Da ich keine große Schüssel machen wollte, habe ich Kreise aus dem Biskuit ausgestochen und ein Dessert im Glas gemacht.

Zubereitung Tiramisù im Glas

Tiramisù ist ein Klassiker, dachte ich. Aber auch hier wird diskutiert und es kann gut sein, dass das italienische Dessert erst in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts erfunden wurde. Zudem streiten einige Regionen darüber, wer Tiramisu oder Vorläufer davon erfunden haben könnte.

Nach Deutschland oder zumindest in die Region, in der ich aufgewachsen bin, kam Tiramisù in den 1980er Jahren. Ich erinnere mich noch gut daran, wie Bekannte dafür extra "Käse" aus Italien mitbrachten, damit sie es herstellen konnten. Irgendwann gab es Mascarpone dann in ausgesuchten Läden zu kaufen und ab Mitte der 1980er Jahre fehlte Tiramisu auf keinem Party-Buffet.

Mein Rezept von damals könnte noch irgendwo in einer Zettelsammlung verborgen sein, aber inzwischen mag ich eine nicht ganz klassische Version, in der etwas steif geschlagenes Eiweiß dazu kommt. Das macht das Ganze etwas leichter. Ursprünglich enthielt Tiramisu wohl auch keinen Alkohol; ich mag die 80er Jahre Variante mit Amaretto am liebsten.

Statt einer großen Form eignen sich auch Portionsgläser. Auch für ein Party-Buffet im Jahre 2014. ;-)

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tiramisù im Glas
Kategorien: Süßspeise, Kalt, Italien
Menge: 3 bis 4 Gläser

Zutaten

1Biskuitboden* 26 cm Durchmesser; angetrocknet
-- und ausgestochen, 6-8 Scheiben
100mlEspresso; abgekühlt
50mlAmaretto oder Marsala
250GrammMascarpone
3Eigelb
1Teel.Vanillezucker
2-3Essl.Feiner Zucker
2Eiweiß
1PriseSalz
Kakaopulver; wer mag

Quelle

Standardrezept, meine Version
Erfasst *RK* 27.04.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Aus dem Biskuit mit Hilfe der Gläser oder eines passend großen Ausstechers 6-8 Scheiben ausstechen.
Espresso mit Amaretto oder Marsala mischen und in eine kleine Schüssel geben.

Eigelb mit Vanillezucker und Zucker schlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Den Mascarpone unterrühren, und zwar so lange, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Eiweiß mit Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelb- Zucker-Mascarpone-Mischung ziehen.
Nun die Gläser schichten. Dazu jeweils erst eine Scheibe Biskuit in die Espresso-Alkohol-Mischung tunken und ins Glas geben, dann einige Löffel der Eier-Mascarpone-Creme darüber geben, dann wieder eine in Espresso-Alkohol-Mischung getunkte Biskuitscheibe, dann wieder Eier- Mascarpone-Creme.

Die Gläser im Kühlschrank einige Stunden kalt stellen.

Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

* Klassisch wäre Pan di Spagna, es geht aber auch gut mit Resten von normalem Biskuit. Ich verwende dafür Reste vom Biskuitboden für Obstkuchen oder Torte, siehe Rezept http://barbaras-spielwiese. blogspot.de/2007/06/biskuit.html. Es eignen sich auch Krümel, die man dann mit Flüssigkeit tränkt und in die Gläser drückt. Statt Biskuit kann man auch Löffelbiskuits verwenden; dann etwas weniger Zucker verwenden.
=====

Mit Biskuitresten arbeite ich übrigens öfter. Auch sehr lecker war die kleine Biskuitleckerei mit Himbeeren und Sahne, die ich hier (klicken!) verbloggt hatte.

Der trockene Biskuitboden wurde also perfekt verarbeitet und ist daher mein Beitrag für den aktuellen Blog-Event.

Blog-Event XCVIII - Schatzsuche im Vorratsschrank (Einsendeschluss 15. Mai 2014)

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin