Dienstag, 6. Januar 2015

Nachgemacht: Avocado-Ziegenfrischkäse-Sandwich

Vor ein paar Tagen bin ich in meiner Blogroll mal wieder bei Julia hängen geblieben. Julia habe ich im Sommer kennen gelernt, sie strickt und kocht, daher heißt ihr Blog thecookingknitter. Schaut mal rein! :-)

Mit Stricken kann ich ja nicht so viel anfangen (außer mit fertigen Produkten, ich liebe handgestrickte Socken, Pullis, Mützen usw.!), aber ihr aktueller schneller Mittagssnack hatte es mir angetan, ein warmes Avocado-Sandwich.

Schnelles Avocado-Ziegenfrischkäse-Sandwich

Da gerade alles vorrätig war und ich sowieso Appetit auf Avocado hatte, habe ich losgelegt.

Julia verwendet einen Sandwichtoaster, so etwas habe ich nicht. Ich habe stattdessen unseren alten Kontaktgrill entstaubt und verwendet. Das hat super funktioniert.

Zubereitung Avocado-Ziegenfrischkäse-Sandwich

Schnell gemacht, unkompliziert, lecker. So leicht warm schmecken Avocado und Ziegenfrischkäse richtig super, zu dem guten Brot, mmhmmm!

Danke fürs Rezept, Julia! :-)


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schnelles Avocado-Ziegenfrischkäse-Sandwich
Kategorien: Snack, Warm, Brot, Avocad, Schnell
Menge: 3 Brote für 2-3 Esser

Zutaten
6ScheibenBrot
Ziegenfrischkäse
1klein.Avocado
1/2Rote Zwiebel
EtwasZitronensaft
Salz, Pfeffer, Muskat
Korianderblätter; wer hat und mag
H GERÄT
Kontaktgrill oder Sandwichtoaster

Quelle

http://www.thecookingknitter.com/warmes-avocado-sandwich/
Erfasst *RK* 31.12.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Die Brotscheiben jeweils auf einer Seite mit Ziegenfrischkäse bestreichen.

Avocado schälen, Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben oder Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Avocado- und Zwiebelwürfel auf die Hälfte der Brotscheiben geben. Mit wenig Zitronensaft besprenkeln und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Wer mag, legt noch ein paar Korianderblättchen dazu. Die restlichen Brotscheiben darüber legen und andrücken.

Die belegten Brote in den Kontaktgrill (oder Sandwichtoaster) geben und so lange geschlossen halten, bis die Brote etwas Farbe angenommen haben.

Die Brote halbieren und auf Teller verteilen. Noch warm genießen.
=====

Und der Kontaktgrill ist auch so ein Gerät, das Platz braucht und zu selten eingesetzt wird. Also ein Vorsatz für dieses Jahr: Öfter benutzen. Ich habe ihm schon ein anderes gut erreichbares Plätzchen verschafft und bin gespannt, ob und was ich dieses Jahr noch damit zaubere.

Kommentare:

  1. so einfach und so gut!!
    ich hab auch alles da und die Avodaco muss sowieso weg,
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Perfekt, dass wird mein Mittagessen. Danke!!! :-)
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin grad voll auf dem Avocado-Trip und esse fast jeden Tag ein Dinkelbrötchen mit Avocado und Brotgewürz. Mit Ziegenfrischkäse und auch noch warm klingt nochmal besser, das probier ich aus!

    ...ohne Koriander, hihi! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Barbara, freut mich, dass dir das Avocadobrot schmeckt :) Ich würde im Übrigen immer einen Kontaktgrill dem ollen Sandwichmaker vorziehen :)

    AntwortenLöschen
  5. Lauter Zutaten, die ich liebe. Und einen Sandwich-Maker haben wir jetzt auch neu im Haus, nachdem der Alte das Zeitliche gesegnet hat. Wir Julias wissen halt, was gut ist ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm, das hört sich sehr gut an! Ich bin auch gerade auf dem Avocado-Trip, Ziegenfrischkäse liebe ich sowieso, und ein Kontaktgrill verstaubt ebenfalls im Schrank und wartet darauf, mal wieder zum Einsatz zu kommen... Dieses Sandwich schreit also förmlich nach mir :-)

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Super Idee! Ich liebe Avocados und überlege oft, was man alles daraus machen könnte.. Meistens läuft es auf Guacamole hinaus. Die Kombination mit dem Ziegenkäse finde ich klasse!
    Salute
    Ariane

    AntwortenLöschen
  8. @Friederike: Eben! :-)

    @Eva: Ich fand's auch klasse. Und teilen geht so schnell.

    @Christina: Zurzeit gibt's auch gute Avocados. Ich esse sie oft einfach so mit etwas schwarzem Pfeffer. Korindergrün ist Geschmacksache, ich weiß. ;-)

    @Julia: Ein Sandwichmaker zieht bei mir nicht ein, danke für die Bestätigung! Den Kontaktgrill hatte ich seitdem 2x wieder im Einsatz, hat sich also gelohnt, ihn zu entstauben.

    @Julia: Hihi, Julias haben Geschmack! :-)

    @Kirsten: Auch ein Avocado-Fan! Viel Spaß beim Nachmachen! :-)

    @Ariane: Oft sind es die einfachen Dinge, die klasse sind. So ein warmes Sandwich im Winter ist mir lieber als Guacamole; dafür kriege ich bei uns so selten frischen Koriander und geschmackvolle Tomaten...

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin