Dienstag, 10. März 2015

Feigen-Zitronen-Schmand-Törtchen

Ich dachte wirklich erst, dass Zorra mal wieder Zitronenrezepte möchte... Sauer macht lustig ist der Name des 106. Blog-Events im Kochtopf. Und dabei geht es nicht um Zitronen sondern um Sauermilchprodukte!

Blog-Event CVI - Sauer macht lustig (Einsendeschluss 15. März 2015)

Zu den Sauermilcherzeugnissen gehören Buttermilch, Dickmilch, Sauermilch, saure Sahne, Schmand, Crème fraîche, Joghurt und auch Kefir.

Ob Milchprodukte wirklich so gesund sind wie immer behauptet wird oder ob Kuhmilch dem Menschen vielleicht doch nicht so gut tut wie die Werbung während der letzten Jahrzehnte propagiert, darüber sollen die Profis streiten. Ich kann auch ohne, aber ab und zu ein Törtchen, das Sahne und das Sauermilcherzeugnis Schmand enthält, geht zwischendurch schon. :-)

Feigen-Zitronen-Schmand-Törtchen

So auch diesen Sonntag, als die Sonne rauskam und ich zum Frühstück ein Glas Feigen-Zitronen-Konfitüre (aus Süditalien, über Ufuud, siehe hier) geöffnet hatte.

Der Geschmack von sonnengereiften Früchten zusammen mit der Sonne draußen war perfekt und brachte mich auf die Idee, damit ein Dessert zu machen.

Ich habe mich für kleine Törtchen entschieden, wie ich sie ja öfter mal mache.

Zubereitung Kekskrümelboden Schritt-für-Schritt-Anleitung

Mangels Biskuit habe ich diesmal einen Kekskrümelboden zusammen gerührt, der sehr gut gepasst hat. Für die Füllung habe ich Schmand mit Konfitüre, Zitrone und Sahne vermischt.

Zubereitung Feigen-Zitronen-Schmand-Törtchen, Zubereitung Zubereitung Schmand-Creme, Zubereitung Schmand-Mousse

Was die Dekoration angeht, kann man natürlich improvisieren.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Feigen-Zitronen-Schmand-Törtchen
Kategorien: Backen, No-bake, Mintorte, Süßspeise, Winter
Menge: 4 Törtchen mit je ca. 8 cm Durchmesser

Zutaten

H KEKSKRÜMELBODEN
200-250GrammKekse
2Essl.Butter oder Margarine
H ZITRONEN-FEIGEN-SCHMAND-CREME
3BlätterGelatine
Kaltes Wasser
200GrammSchmand
25GrammZucker; ca.
1Essl.Zitronensaft; frisch gepresst
2-3Essl.Feigen-Zitronen-Konfitüre
200GrammSahne
H ZUM DEKORIEREN
1ScheibeZitrone; geviertelt
EtwasFeigen-Zitronen-Konfitüre
4Minzeblättchen; evtl.
Feigenscheiben; wer hat

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 08.03.2015 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Butter oder Margarine in einem Topf schmelzen. Kekse zerkrümeln (im Mixer oder in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Teigroller o.ä. darüber geben) und mit dem geschmolzenen Fett mischen. Die Krümel in vier Förmchen verteilen und gut festdrücken. Im Kühl- oder Gefrierschrank kalt stellen.

Gelatine nach Packungsanweisung mindestens 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Währenddessen Schmand mit Zucker, Zitronensaft und der Konfitüre gut verrühren.

Gelatine ausdrücken und in einem Topf oder im Wasserbad vorsichtig erwärmen, so dass sie schmilzt. Einen Teil der Schmandcreme mit einem Schneebesen unterrühren, dann diese Masse unter die Schmandcreme rühren. Für 5 Minuten im Kühlschrank anziehen lassen.

Währenddessen die Sahne steif schlagen. Die Schmandcreme mit der Sahne mischen. Auf die vier Förmchen verteilen. Die Oberfläche glattstreichen und für mind. 2-3 Stunden im Kühlschrank (oder im Gefrierschrank) kühl stellen.

Die Förmchen aus der Kühlung nehmen. Die Törtchen mit Hilfe eines Messers aus den Formen lösen und auf Teller verteilen. Nach persönlichem Geschmack dekorieren und servieren.

Tipp: Die Törtchen schmecken auch als Eistörtchen oder halbgefroren. Dafür einfach für mindestens zwei Stunden einfrieren. Nach dem Auftauen dekorieren.
=====

Das kleine Törtchen ist absolut erfrischend lecker. Schmand harmoniert wirklich gut mit der Säure von Zitrone und mit sonnengereiften Feigen. Perfekt!

Mein Beitrag für Zorras Event.

Kommentare:

  1. Hach, jetzt so ein Törtchen zum Nachtisch. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Da würde ich gerne mal zugreifen!
    Als Hesse bin ich für Schmand ja immer zu begeistern :D

    AntwortenLöschen
  3. Dein Törtchen mit Schmand ist frühlingshaft frisch. Gefällt mir. Gruß von Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ein kleines Törtchen wäre genau richtig :)
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich, dass Euch das Törtchen so gefällt. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag ja alles was Mini ist. Dein Törtchen ist also perfekt für mich und mit Feigen und Zitronen hast du mich auch. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo! Dein Feigen-Zitronen-Schmand-Törtchen sieht wirklich fantastisch aus =) Erinnert mich an ein Dessert dass ich in meinem Urlaub in der Schweiz mal hatte... Ich werde dein Rezept auf jeden Fall mal ausprobieren! Vielen Dank dafür und LG

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin