Mittwoch, 26. August 2015

Nachgemacht: Gurken-Hähnchen-Walnuss-Salat

Es gibt gute Gründe, warum ich Bloggen und den Austausch von Erfahrungen, Ideen und Rezepten so mag: Durchs Lesen anderer Blogs bekommt man immer wieder Anregungen, etwas Neues auszuprobieren!

Dieser Gurkensalat von Sibel tauchte auf meinem Bildschirm auf, da machte es sofort klick in meinem Kopf! - Ein gebratener Hähnchenschenkel war von kürzlich übrig, eine Salatgurke schlummerte im Vorrat, Walnüsse sind bei uns eh immer da (dauert nur, sie zu knacken...), Schwarzkümmel auch und griechischen Joghurt hatte ich gekauft. Das passte also perfekt!

Gurken-Hähnchen-Walnuss-Salat

Was fehlte, war Dill, aber der sei laut Sibel eh optional und Varianten sind ja was schönes. Genügend grüne Kräuter finden sich zurzeit im Garten. Die habe ich monatelang fleißig gegossen, wir hatten ja ewig keinen Regen.

Ich habe also losgelegt und wenn ich mir das Originalrezept für den türkischen Gurken-Hähnchen-Salat von Sibel jetzt durchlese und mit meinem Rezept vergleiche, ist es doch ein wenig anders geworden.

Zubereitung Gurken-Hähnchen-Walnuss-Salat, Zubereitung türkischer Gurken-Hähchen-Salat mit Joghurt-Knoblauchsauce

Also angepasst an aktuelle Gegebenheiten, wie das halt immer so ist. Und richtig lecker war er!

Schön sättigend und erfrischend an einem heißen Sommertag vor knapp zwei Wochen. Das Nachmachen ging also ganz schnell, nur das Bloggen hat etwas gedauert.

Danke fürs Rezept, Sibel! Hähnchen, Gurke und Knoblauch-Joghurt so zu kombinieren ist genial. Darauf wäre ich allein nie gekommen. - Darum mag ich Blogs-Lesen so. :-)


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gurken-Hähnchen-Walnuss-Salat
Kategorien: Salat, Kalt, Gurke, Türkei, Aufstrich
Menge: 2 Personen

Zutaten
H SALATZUTATEN
1Hähnchenschenkel; gebraten, abgekühlt
1klein.Salatgurke
1HandvollWalnüsse
H KNOBLAUCH-JOGHURT-SAUCE
200GrammJoghurt (griechischer mit 10% Fett)
2Knoblauchzehen
1HandvollGrüne gemischte Kräuter, z.B. Petersilie,
-- Liebstöckel, Minze, Majoran, Dill, Koriander
Salz, Pfeffer, Chili
1Teel.Schwarzkümmel
H ZUM DEKORIEREN
1Essl.Schwarzkümmel

Quelle

etwas abgeändert nach einem Rezept von Sibel http://
insaneinthekitchen.blogspot.de/2015/08/Gurken-Haehnchen-
Salat.html
Erfasst *RK* 12.08.2015 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Das Hähnchenfleisch vom Knochen trennen und in kleine Stücke schneiden. Gurke waschen, schälen und in Würfel schneiden. Walnüsse hacken.

Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse drücken oder ganz fein hacken. Kräuter hacken. Ein paar Kräuter für die Deko beiseite legen.

Joghurt mit Salz, Pfeffer, Chili, Schwarzkümmel und Knoblauch gut verrühren. Die Salatzutaten unterrühren und alles gut vermischen.

Mit den restlichen Kräutern und Schwarzkümmel dekorieren.

Dazu passt Fladenbrot. Es schmeckt aber auch lecker als Aufstrich auf ein halbes Brötchen.
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin