Freitag, 11. Dezember 2015

Winterliche Heißgetränke

Gerade ist es hier auf der Spielwiese etwas ruhig, andere Themen haben Vorrang. Ich freue mich, dass trotzdem fleißig hier gelesen wird; das Archiv enthält ja genügend Rezepte.

Vergangenen Freitag hat unsere Rettungstruppe wieder gezeigt, dass man auch ohne Industrieprodukte gut zurecht kommt: Diesmal wurden winterliche Heißgetränke "gerettet". Da sind so tolle Rezepte drin, die man einfach selber machen kann. Es geht also gut ohne Zucker- und Chemiezusätze. :-)

Logo Wir retten was zu retten ist, Logo by Zorra Kochtopf

Diesmal war ich nicht dabei, aber ich möchte die Links teilen. Klickt Euch doch einfach rein, super Rezepte!

  Das zugehörige Pinterest-Board mit Fotos und Links aller bisherigen Aktionen von #wirrettenwaszurettenist findet Ihr hier.

Und auf der Spielwiese gibt's natürlich auch schon eine Menge winterliche Heißgetränke, heute einfach einen schwarzen Tee in meiner alten chinesischen Tasse. Dafür braucht's kein Rezept. :-)

Teetasse

Kommentare:

  1. Liebe Barbara!
    Hoffe es geht dir jetzt schön langsam besser und vielen Dank fürs Verlinken!
    lg. Sina

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Verlinken, liebe Barbara. Alles Gute für dich und komm schnell wieder auf die Beine!

    AntwortenLöschen
  3. Hach, was für eine schöne Sammlung heimeliger Drinks. Gleich mal stöbern. Wie kann man eigentlich eurer Rettungstruppe beitreten? Ich finde das Konzept sehr gut und möchte mitmachen.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin