Mittwoch, 18. Mai 2016

Broccolicremesuppe

Bei der Kälte die letzten Tage tut Suppe einfach gut. Neben der italienischen grünen Spargelsuppe von letzter Woche habe ich hier noch ein Rezept, das man eigentlich immer machen kann, wenn man Broccoli eingefroren hat.

Broccoli hält sich ja nicht so besonders lange, daher kam ich auf die Idee, ihn grob zerkleinert einzufrieren. Normalerweise packe ich etwas davon in meinen morgendlichen Smoothie. Aber auch in warm und mit Zwiebel, Knoblauch und Gewürzen macht er sich gut.

Broccolicremesuppe

Die Suppe mache ich meist pi mal Daumen. Man kann auch Karotten o.ä. zufügen, das schmeckt auch.

Ein einfaches Standardrezept, das schnell geht:


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Broccolicremesuppe
Kategorien: Suppe, Creme, Broccoli
Menge: 2 Personen

Zutaten
500GrammBroccoli
1Zwiebel
1Knoblauchzehe
1SchussÖl
1/2-1Ltr.Wasser oder Gemüsebrühe; Menge anpassen
Salz, Pfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 13.05.2016 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Das Rezept funktioniert mit frischem und gefrorenen Broccoli.

Broccoli waschen und in Stücke schneiden, dabei Stiele und Röschen verwenden. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob in Scheiben schneiden.

Etwas Öl in einen Topf geben, erst die Zwiebelscheiben hineingeben, kurz anbraten, umrühren, dann Knoblauch und Broccolistielstücke dazugeben. Etwas anbraten, dann die Broccoliröschen dazugeben. Kurz unter Rühren erhitzen, dann Wasser oder Gemüsebrühe dazugeben und alles ca. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen. Ich mag es, wenn die Brocollistücke noch ganz leicht Biss haben, d.h. sie sollten nicht zu weich werden. Ein paar Röschen für die Dekoration beiseite legen.

Die Suppe pürieren, je nach Geschmack feiner oder ein paar Stücke drin lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Broccolisuppe in vorgewärmten Tellern anrichten, mit zurückbehaltenen Broccolistücken dekorieren und servieren.

Mit ein, zwei Scheiben Baguette ist das ein schnelles Mittagessen.
=====

Kommentare:

  1. In den Haushaltabteilungen der Warenhaeuser schaue ich beinahe jedes mal, ob ein Stabmixer da ist, aber bis anhin erfolglos. So muss ich alles zum Purieren in den Blender geben und danach alles reinigen, bloed. Im Versandhandel koennte ich einen kaufen, moechte ihn aber vor dem Kauf in der Hand halten :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gibt's große Unterschiede, ich finde testen zuvor auch sinnvoll.
      Das Reinigen geht bei meinem Blender ganz schnell.

      Löschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin