Donnerstag, 23. Juni 2016

Eissalat mit Tomaten-Avocado-Koriander und Hüttenkäse

Vor knapp zwei Wochen hatte ich auf die Schnelle einen Salat improvisiert, bei dem ich an Guacamole dachte. Tomaten, Avocado, Limette und Koriander waren nämlich da und ich wollte das Ganze auf ein grünes Bett aus Salatblättern setzen.

Der Salat war super und mein Mit-Genießer wollte, dass ich das Rezept aufschreibe und ein paar Fotos mache, damit das auf den Blog und nicht in Vergessenheit gerät. - Tja, wie das oft so ist, da war ich im Stress und auf dem Sprung und habe das natürlich nicht erledigt.

Eis-Tomaten-Avocado-Koriander-Salat mit Hüttenkäse

Mir war ja klar, dass ich mir so ein einfaches Salatrezept ein paar Tage merken kann... ;-)

Hm - was soll ich sagen... In jener Woche war dann wieder so viel los an neuen Eindrücken, Erfahrungen und Gedanken, so dass ich den Salat vollkommen vergessen habe... Dieses Wochenende habe ich mich also nochmal dran gemacht und probiert, mit dem, an was ich mich noch erinnerte.

Weiße Farbtupfen waren bei beiden Salaten dabei, durch etwas Hüttenkäse. Die Idee, Hüttenkäse an Salat zu packen, habe ich von Nata geklaut. Mir gefällt das, es bringt etwas Frische und Helligkeit rein.

Der Salat war laut Testesser aber davon abgesehen total anders als der andere Salat eine Woche zuvor... ;-)

Könnte sein, dass ich da noch Zwiebeln drin hatte. Oder mehr Limette? Oder mehr Koriander? Oder Mozzarella zu dem Hüttenkäse dazu? Oder ganz was anderes... - Egal, der hier war auch lecker und ich schreibe ihn jetzt einfach auf. 


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Eis-Tomaten-Avocado-Koriander-Salat mit Hüttenkäse
Kategorien: Salat, Kalt
Menge: 2 bis 3 Personen als Hauptspeise zu Brot


Zutaten

1KopfEissalat (ersatzweise Romana o.ä.)
3Tomaten
1Avocado
4-6Essl.Hüttenkäse
1HandvollRettichsprossen
1HandvollFrische Korianderblätter (Cilantro)
H LIMETTEN-VINAIGRETTE
1Limette; den Saft
1Messersp.Senf
Salz, Pfeffer
EtwasChili; gehackt (wer mag)
1Teel.Holunderblütensirup
2Essl.Dunkles zypriotisches dunkles Olivenöl; o.ä.
1-2Essl.Neutraleres Öl

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 18.06.2016 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Eissalat verlesen und waschen, dann in größere Stücke brechen und in eine große Salatschüssel geben. Tomaten waschen, Strunk entfernen und auf die Salatblätter werfen. Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch am besten mit einem Esslöffel herauslösen. In mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls in die Salatschüssel geben. Hüttenkäse als kleine Kleckse darauf verteilen und den Großteil der Sprossen und des Koriandergrüns darauf streuen.

Die Zutaten für die Vinaigrette in einem kleinen Schüsselchen gut verrühren und über den Salat geben. Mit den restlichen Sprossen und ein paar weiteren Blättchen Koriander bestreuen.

Vor dem Servieren alles unterheben, so dass die Zutaten vermischt werden.

Der Salat schmeckt pur oder auch mit einer Scheibe Brot.
=====

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus dein Salat werde ich mal probieren.
    Schönen Sonntag und LG. Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jana, ich hoffe, er schmeckt Dir!

      Dir auch einen schönen Sonntag und liebe Grüße. :-)

      Löschen
  2. Mensch, Huettenkaese im Salat! Das ich da nicht schon selber draufgekommen bin!? Klasse!
    Werd ich ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich wäre da auch nie von selber draufgekommen, Sandra! Daher mag ich den Austausch unter Bloggern immer so, da kriegt man neue Ideen. :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin