Freitag, 2. November 2018

Blind Russian

Kürzlich gab's hier auf der Spielwiese ja den klassischen White Russian, der aus Wodka, Kaffeelikör und sahniger Milch bzw. Sahne besteht. Dabei fiel mir beim Recherchieren auf, dass für diesen Drink einige Abwandlungen existieren.

Besonders interessiert hat mich der blinde Russe, bei dem die Sahne durch Baileys ersetzt wird. Leider hatte ich keinen Baileys zuhause.

Blind Russian

Als ich kürzlich dann in einem Duty Free Shop am Flughafen eine Flasche im Angebot sah, habe ich zugeschlagen. Gerade im Herbst und Winter mag ich ab und zu auch diese sahnigen Liköre.

Die Zubereitung des Blind Russian ist ganz einfach und geht schnell. Der Baileys sinkt beim Einschenken runter, so dass sich alles etwas vermischt. Als Variante war das auch mal ganz gut.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blind Russian
Kategorien: Getränke, Cocktail, Shortdrink, Wodka
Menge: 1 Drink

Zutaten

4-6Eiswürfel
50mlWodka
20mlKahlúa (oder anderer Kaffeelikör)
30-40mlBaileys (oder anderer Whiskey-Sahne-Likör)

Quelle

Variation des White Russian
Erfasst *RK* 06.10.2018 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Eiswürfel in ein Glas geben. Wodka und Kahlúa zufügen und kurz umrühren.

Den Baileys darüber gießen und sofort servieren.
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.