Sonntag, 16. Juni 2019

Pfannkuchen mit Holunderblüten und marinierten Erdbeeren

So lange es noch frische Holunderblüten draußen gibt, hier noch schnell ein Rezept dafür, das ich bisher noch nicht kannte. Kürzlich war ich bei einem dieser unbezahlbaren aber preiswerten Kurse, die die Volkshochschulen unseres Landes anbieten, bei einem Wildkrätuerkurs.

Jedes Mal kann ich mir nicht alles merken, aber ein paar neue Wildkräuter kommen dazu, die ich in Zukunft erkenne und mit denen ich dann experimentieren werde oder von denen ich weiß, dass man sie nicht essen darf. ;-)

Pfannkuchen mit Holunderblüten und marinierten Erdbeeren

Wir bückten uns viel und schauten eher auf die Kräuter an den Rändern von Feldern, Wald und Fußwegen, aber natürlich fielen uns auch die schönen Holunderblüten auf, die zurzeit bei uns im Norden Bayerns noch überall blühen. Da meinte die Kursleiterin, dass sie damit immer Eierkuchen macht. Kurzes Abklären, Eierkuchen sind das, was ich Pfannkuchen nenne. Und hier kommen als Variante einfach die Holunderblütendolden rein.

Das wird dann nicht ganz so fettig wie die ausgebackene oder frittierte Variante mit dem klassischen Bierteig.

Zubereitung Pfannkuchen mit Holunderblüten und marinierten Erdbeeren

Den Tipp habe ich letztes Wochenende gleich ausprobiert und war begeistert!

Der Pfannkuchen bekommt eine kräutrige holundrige Geschmackskomponente und einen leichten Crunch, der mir sehr gut gefallen hat.

Pfannkuchen mit Holunderblüten und marinierten Erdbeeren

Dazu gab's fränkische Erdbeeren, die ich in etwas Holunderblütensirup habe ziehen lassen. Vanillesirup, Orangenlikör o.ä. geht genauso.

Birgit, falls Du mitliest: Danke für den tollen Tipp!


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pfannkuchen mit Holunderblüten und marinierten Erdbeeren
Kategorien: Süßspeise, Warm, Pfannkuchen, Holunderblüte
Menge: 4 bis 6 Personen als Dessert; ca.

Zutaten

H HOLUNDERBLÜTEN-PFANNKUCHEN
170GrammMehl*
1/2Teel.Backpulver
2Eier
150mlMilch; ca
2Essl.Zucker (ich hatte braunen Zucker)
1PriseSalz
EtwasSprudel
H ZUM AUSBACKEN
EtwasButterschmalz; zum Ausbacken
8-12Holunderblüten
H MARINIERTE ERDBEEREN
500GrammErdbeeren
1-2Essl.Holunderblütensirup, Licor 43 o.ä.
H DEKO
Zitronenmelisse- oder Minzblättchen
Puderzucker

Quelle

Tipp bei der Wildkräuterwanderung im Dorfmuseum
Kleinlosnitz, VHS Kurs, von Birgit bekommen
Erfasst *RK* 16.06.2019 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Für die Pfannkuchen alle Zutaten gut verrühren und den Teig etwas quellen lassen. Sprudel nach Bedarf einrühren, so daß die Konsistenz passt.

Die Erdbeeren vierteln oder in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit dem Sirup vermischen. Etwas durchziehen lassen.

Holunderblüten aus dem Garten holen und etwas schütteln, so dass darin wohnende Insekten verschwinden. Bereit stellen.

Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und je nach Größe der Pfanne 3-4 kleine Schöpfer hineingeben, aus denen die Pfannkuchen entstehen. Sofort jeweils eine Holunderblüte hineindrücken. Nach einiger Zeit wenden, dabei auf die Pfannkuchen drücken, so dass der Blütenstiel auf dem Pfannenboden anliegt. Von beiden Seiten goldgelb ausbacken.

Die marinierten Erdbeeren neben den Pfannkuchen anrichten, mit grünen Kräutern dekorieren, mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

* Ich nehme dafür gerne Dinkelvollkornmehl oder eine Mischung aus 120 g Weizenmehl Type 405 und 50 g frisch gemahlenen Dinkel. "Normales" Weizenmehl Type 405 oder 550 geht auch.
=====

Kommentare:

  1. Bei uns heißen die Eierkuchen. Noch nie probiert. Klingt gut!
    LG Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind auch lecker, Gerda. Ich hoffe, sie schmecken Euch! :-)

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.