Dienstag, 10. April 2018

Smoothie mit Rucola, Ananas und Orange

Ich mag ja diese grünen Smoothies, die viel Gemüse und ein wenig Obst enthalten. Gerne mixe ich Nüsse, Haferflocken oder auch mal ein Milchprodukt darunter, um sie etwas sämiger zu machen und um Abwechslung im Glas zu haben.

Meist nehme ich die Gemüse- und Obstsorten, die ich gerade im Haus habe. Manchmal schmeckt das Ergebnis sehr gut und manchmal eher seltsam. ;-)

Rucola-Ananas-Orange-Smoothie

Diese Version mit frischem Rucola war aromatisch, aber nicht zu bitter. Der Rucola war relativ mild und bei der großen Menge, die drin ist, war das ganz gut.

Zubereitung Rucola-Ananas-Orange-Smoothie

Die Zubereitung ist einfach, mit der Menge und Relation der Zutaten kann man improvisieren.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rucola-Ananas-Orange-Smoothie
Kategorien: Getränke, Smoothie, Frühstück
Menge: 2 Gläser


Zutaten

3-4HandvollRucola
1-2ScheibenFrische Ananas
1Saftorange
2Teel.Hanfproteinpulver
Wasser (oder Wasser mit Eiswürfeln gemischt)

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 07.04.2018 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Orange schälen und achteln oder in für den Mixer passende Stücke schneiden. Ananas schälen und in grobe Stücke schneiden.

Alle Zutaten zusammen in den Mixer geben und kräftig durchmixen, so dass alles klein geshreddert wird. Es bildet sich etwas Schaum. Im Vitamix verwende ich dafür das Smoothie-Programm.

In Gläser verteilen und servieren.
=====

1 Kommentar:

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.