Sonntag, 22. November 2020

Walnuss-Krokant-Torte

Dieses Jahr kam ich nicht so viel zum Bloggen; auch zurzeit haben Job und andere Projekte Vorrang. Manchmal kann ich mich auch nicht aufraffen und lese lieber ein Buch, statt mich an den PC zu setzen und einen Blogbeitrag zu schreiben. Ab und zu gibt's aber Rezepte, die ich nicht vergessen möchte.

Dies ist eins davon: Als ich im Frühjahr die Klopapier-Torte gemacht hatte, fiel mir wieder auf, dass ich diesen sog. Wunderteig bzw. Wunderkuchen sehr selten mache. Was es damit auf sich hat, hatte ich damals beschrieben (Link hier)

Kleine Walnuss-Krokant-Torte mit Preiselbeerfüllung

Da der Gärtner der Spielwiese den Teig sehr gerne mag, habe ich mir ein weiteres Rezept aus dem Buch zum Teig herausgesucht und gebacken. Das Rezept lässt sich einfach verdoppeln; so wie unten angegeben reicht es für eine kleine Torte.

Freitag, 20. November 2020

B55 (und etwas zum Thema Pousse Café)

Heute ist mal wieder Zeit für einen Drink! Freitag um 17 Uhr gibt's bei mir hier auf dem Blog ja ab und zu einen Cocktail oder Longdrink, um das Wochenende einzuläuten. 

Auch bei Getränken merkt man dabei, wie sich das Wetter und die Jahreszeit auswirken: Im Sommer gerne fruchtig-spritzig, und jetzt bei dem nasskalen Wetter darf es gerne etwas cremiger, gehaltvoller und süßer sein. 

Ab und zu trinke ich gerne einen B52. Dieser wird auch B-52 geschrieben und ist ein Klassiker. Das Rezept dafür habe ich schon vor vielen Jahren hier aufgeschrieben. Benannt ist der Shooter nach dem Langstreckenbomber Boeing B-52, mit dem im Vietnamkrieg Brandbomben abgeworfen wurden. Da der Cocktail flambiert serviert wird und man beim Benennen von Drinks gerne kreativ ist, macht das Sinn. Der B52 hat im Laufe der Jahre eine Menge Variationen erhalten, indem einfach eine oder mehrere Spirituosen ausgetauscht werden. 

B55 (Kahlua, Baileys, Absinth)

Wer etwas mehr Alkohol möchte, um die Cremigkeit der unteren beiden Schichten auszugleichen, landet schnell beim B55. Die oberste, leichteste Schicht, ist Absinth. Von der Farbe her sieht der Drink natürlich gut aus.