Mittwoch, 15. September 2021

Heidelbeerkuchen mit weißer Schokolade

Diesmal hüpft das Logo bei Zorras aktuellem Blog-Event (es findet sich weiter unten im Beitrag und zur Laufzeit des Events auch an der rechten Seitenleiste) und weist stolz darauf hin, dass wir einen Geburtstags-Blog-Event feiern. Am 17. September wird der kochtopf 17 Jahre alt. Gratulation!

Es gibt immer einen Grund zu feiern und zu backen: Reasons to Celebrate ist das aktuelle Thema und wir backen Kuchen und Torten für die virtuelle Geburtstagsparty vom kochtopf. Ich nutze gerne Geburtstage als Anlass (oder Ausrede...) zum Backen von aufwändigen Torten. Aber eigentlich bin ich der Meinung, dass jeder Tag, an dem wir leben, gefeiert werden sollte.

Heidelbeerkuchen mit weißer Schokolade; White Chocolate Cake with Blueberries


Jeden Tag Kuchen oder Torte essen möchte ich dann doch nicht... Aber jede paar Wochen mal ein Kuchen und ein paar Mal pro Jahr eine Torte dürfen gerne sein. Hier auf dem Blog findet Ihr beide zusammengefasst unter der Kategorie Kuchen und Torten

Für das Event hätte ich gerne eine richtig aufwändige Torte gebacken, aber das klappte zeitlich einfach nicht. Daher gibt's bei mir einen Kuchen.

Das Rezept für den White Chocolate Cake with Blueberries hatte ich mir schon länger rausgesucht, weil ich die Kombination der aromatischen Beeren mit weißer Schokolade gut finde.

Zubereitung Heidelbeerkuchen mit weißer Schokolade


Montag, 13. September 2021

Zucchinigemüse zu Pelmeni mit Wodka

Bei mir muss es oft schnell gehen, daher greife ich manchmal zu Fertigware. Gerade was Teigtaschen angeht, gibt es hier ganz gute Produkte, deren Zutaten einigermaßen okay sind. Alternativ kann man natürlich auch selbst welche machen oder sich die Zeit nehmen, eine größere Menge zuzubereiten und einen Teil einzufrieren.

Die Zeit habe ich gerade nicht, also lagert bei mir ein Beutel Pelmeni in der Tiefkühltruhe. Das wäre jetzt nicht unbedingt ein Rezept, das auf den Blog muss - aber da ich kürzlich mit einer Bekannten darüber gesprochen hatte, dass ich Gemüse je nachdem, was ich dazu serviere, anders zubereite, denke ich, dass es schon Sinn macht, auch solche Ideen zu veröffentlichen.

Zucchinigemüse zu Pelmeni


Wenn ich Tortellini zu Zucchini mache, nehme ich mediterrane Kräuter und Gewürze. Hier gab's russische Pelmeni dazu, also kombiniere ich das anders... und immer ziemlich spontan mit dem, was Garten, Speisekammer, Küche und Bar so hergeben. – Bar?!

Freitag, 10. September 2021

Adonis Cocktail

Heute gibt's auf der Spielwiese pünktlich zum Feierabend einen klassischen Cocktail. Im 19. Jahrhundert basierten viele Aperitifs auf Sherry und/oder Wermut. Sie waren damit nicht allzu stark und ideal, wenn man eine Opern- oder Theateraufführung besuchte oder als Drink vor dem Essen. 

So entstand wohl auch der Adonis. Er wurde in den 1880ern in den USA gerne getrunken und war ein Modegetränk mit vielen Variationen. Den Namen bekam er nach dem Musical Adonis zur Feier von dessen 500. Aufführung am Broadway. Das muss 1885 gewesen sein. Das Musical war damals das erfolgreichste in den USA; heute kennt es kaum jemand.

Adonis Cocktail

Der Drink geriet weniger in Vergessenheit als das Musical; man findet den Adonis auf vielen Barkarten. Er wird vor allem vor dem Essen als klassischer Aperitif getrunken. Die Zutaten sind nicht exotisch und in vielen Hausbars vorhanden.

Mittwoch, 25. August 2021

Gepickelte Melone zu Schinken und Mozzarella

Bei Zorra herrscht das Quick Pickle-Fieber und sie hat Melonenkugeln gepickelt, die es dann zu Schinken gab. Die Idee finde ich gut, weil man damit das übliche sommerliche Schinken mit Melone etwas aufpeppen kann. Prosciutto e melone 2.0 quasi.

Da ich eine sehr reife Honigmelone bekommen habe, habe ich das gleich ausprobiert. Das Kugel-Ausstechen funktioniert bei mir ähnlich wie bei Zorra - so ganz rund werden die Dinger nie... ;-)

Gepickelte Melone zu Schinken und Mozzarella

Nur Melone und Schinken war mir zu wenig, da das Gericht für zwei Personen als mittäglicher Imbiss reichen sollte.

Sonntag, 22. August 2021

Hindbærsnitter (Dänische Himbeerschnitten)

Wenn ich an Dänemark denke, fallen mir neben dem bekannten Smørrebrød vor allem kleine Gebäckstücke ein. Für Wienerbrød, wie dänische Plunderteilchen in Dänemark heißen, fehlt mir im Event-Zeitraum die Zeit, aber neben dem Citronmåne kosten auch die beliebten Hindbærsnitter wenig Zeit.

Sie bestehen aus einem süßen Mürbeteig, der etwas mehr (Puder-)Zucker hält als unsere typischen Rezepte. Dieser wird ausgerollt, als Platte gebacken, mit Himbeerkonfitüre bestrichen und mit einer Glasur aus Puderzucker überzogen.

Hindbærsnitter (Dänische Himbeerschnitten)

Die großen Teigplatten werden dann in Stücke zerteilt und serviert. Damit das nicht in Bröselei ausartet, verrate ich einen Tipp! :-)

Freitag, 20. August 2021

Hühnchen mit Paprika und Lotoswurzeln

Zu dem grünen Blattgemüse mit Tofu vor ein paar Tagen hatte ich noch ein zweites Gericht. Bunte Paprikaschoten schlummerten im Vorrat, und der Supermarkt hatte Hühnchenbrüste, die Bio waren und deren MHD sich näherte. Ich kaufe das gerne auf; nicht dass die denken, keiner ihrer Kunden gibt gerne Geld für artgerechte Tierhaltung auf... Als Verbraucher können wir das Angebot ja mit steuern. :-)

Hühnerbrust ist eher etwas langweilig, daher kam ich auf die Idee, mein übliches Paprika mit Huhn und Nüssen zu machen. Das Rezept ist schon ewig auf dem Blog, damals sogar mit einem Foto aus China unten im Beitrag.

Gongbao Jiding mit Paprika und Lotoswurzeln

Das Kung Pao chicken hat es in die Küchen dieser Welt geschafft. Original stammt es aus Sichuan und enthält auch Sichuanpfeffer. Den bekommt man inzwischen auch bei uns; bei meinem Rezept von 2007 fehlt er; man kann ihn auch weglassen; nicht jeder mag den Geschmack. 

Als weitere Inspirationsquelle fiel mir ein, dass Lotoswurzeln im Tiefkühler lagerten. Auch das ein Supermarktkauf; die Kreisstadt hatte gescheibelte TK-Lotoswurzeln und auch da wollte ich zeigen, dass Verbraucher das kaufen - so muss ich vielleicht nicht immer 50 km fahren, um welche zu bekommen. ;-)

Mittwoch, 18. August 2021

Gebratener Tofu mit grünem Blattgemüse

Bei dem kalten regnerischen Wetter mag ich lieber etwas Warmes als Mittagessen; Salate gibt's dann wieder, wenn es wieder warm wird. 

Für die schnelle Mittagspause improvisiere ich gerne mit asiatisch angehauchter Küche, vor allem mit chinesischer, die ich ja gut kenne. Da ich letzten Sonntag super Tofu und frisches Grünzeugs in einem vietnamesischen Laden in Tschechien bekam (ja, da sind die Läden sonntags auf!) habe ich das verarbeitet.

Gebratener Tofu mit grünem Blattgemüse

Der Tofu hatte eine gute Konsistenz, nicht zu fest aber auch kein Seidentofu, der sofort zerfällt. 

Ich brate Tofu gerne mit etwas Öl in einer beschichteten Pfanne an. Das dauert bei niedriger Hitze eine Weile und ich wende jedes einzelne Stück Tofu von Hand (bzw. mit Werkzeug, Stäbchen oder Löffel gehen gut), damit die Stücke nicht zerfallen. So bekommt der Tofu eine schöne Kruste, ist innen aber noch angenehm weich.

Samstag, 14. August 2021

Bunter Gartensalat mit Gurken und Radieschen

Bettina von homemade & baked hat sich überlegt, dass jetzt die beste Zeit ist, den Grill anzuschmeißen und Gemüse, Fleisch und Würstchen zu grillen. Grillzeit ist daher das aktuelle Thema beim Blog-Event auf Zorras Kochtopf.

Um den Grillabend zu retten, braucht es noch Brot oder Kartoffeln und einen leckeren Salat.

Bunter Gartensalat mit Gurken und Radieschen


Zurzeit hole ich mir gerne frische Zutaten aus dem Garten und werfe die zusammen. Die Gurkenpflanzen gehen leider (mal wieder) kaputt, aber ein paar Exemplare hängen noch dran. Und Kräuter gibt es in Hülle und Fülle. Schön finde ich Radieschen, da sie etwas Farbe in den Salat bringen.

Donnerstag, 12. August 2021

Citronmåne (Dänischer Zitronenmondkuchen)

Im August fährt die kulinarische Weltreise von volkermampft nach Dänemark. Auch wenn viele Mitreisende (Links unten) Dänemark gar nicht oder nur vom Durchfahren kennen, kamen schon eine Menge Rezepte zusammen. 

Ich war schon oft in Dänemark und kenne fast das ganze Land und einige der Inseln. Meinen 10. Geburtstag habe ich auf der schönen Insel Mön verbracht, als Kind und auch als Erwachsene war ich oft im Urlaub oder für einen Kurztrip dort; eine gute Freundin ist Dänin. Die letzten Jahre allerdings fuhr ich nur durch oder hatte einen Stopover am Flughafen es ist eigentlich Zeit, mal wieder in dieses schöne Land zu fahren!

Citronmåne (Dänischer Zitronenmond)

Eigentlich wollte ich diesen Sommer sogar mal wieder mit dem Auto nach Kopenhagen, aber bisher waren aus verschiedenen Gründen nur ein paar Kurztrips drin, also muss das noch warten. Dafür gibt's jetzt ein Stück Dänemark auf dem Teller!

Citronmåne ist wohl der meistverkaufte Kuchen Dänemarks! Dan Cake stellt das Fertigprodukt seit vielen Jahrzehnten her, auch an Tankstellen gibt es den Kuchen zu kaufen. Citronmåne ist in Dänemark beliebt, wenn man keine Zeit und Lust zum Backen hat. Er hat die Form eines halben Kuchens, schmeckt nach Zitrone und hat daher den Namen Zitronenmond bekommen.

Zubereitung Citronmåne (Dänischer Zitronenmond)

Besser als das Original und mit frischen Zitronen schmeckt meine Version besser als das Tankstellenprodukt (in Dänemark gerne Benzinkager genannt). Ich habe mir das Rezept aus einem englischsprachigen Backbuch gemopst. Brontë Aurell ist Dänin; sie betreibt mit ihrem schwedischen Mann ein Café in London und hat mehrere Bücher geschrieben.

Dienstag, 10. August 2021

Lachsforelle mit Gurken-Curry

Vor ein paar Tagen bekam ich ein schönes Stück Lachsforelle, an dem die Haut dran war. Ich mag solche Filets, die man auf der Haut brät; die Kombination aus cremig im Innern des Fischs und dem Knackigen der Hautkruste finde ich spannend. 

Auch bei uns auf dem Land kriegt man inzwischen ab und zu solchen frischen Fisch, und ich koche gerne damit. Da die Gurken im Garten bei dem vielen Regen extrem wachsen, kam ich auf die Idee, damit ein Gemüse zuzubereiten.

Lachsforelle mit Hirse-Linsen und Gurken-Curry


Gurken und Lachs sind ein Klassiker, nicht nur in der japanischen Küche. Lachs hatte ich keinen, aber die Lachsforelle passt auch super zu Gurken. 

Da ich in Gedanken schon in Asien war, habe ich die Gurken als Curry zubereitet. Und da ich kürzlich frisches Currypulver guter Qualität bekam, habe ich das verwendet. Ein Gurken-Curry ist übrigens seit 2008 auf dem Blog, damals mit selbst zusammen gestellten Gewürzen.

Zubereitung Lachsforelle mit Hirse-Linsen und Gurken-Curry

Fürs Hirn soll Hirse ja sehr gesund sein; die kombiniere ich gerne mit roten Linsen. Das habe ich als Beilage gekocht.

Freitag, 6. August 2021

Blueberry Lovage Margarita

Dieses Jahr ist ein Heidelbeerjahr - die Wälder sind voll, und ich habe sogar noch ein paar tiefgekühlte Beeren vom Vorjahr, als es schwer war, Beeren zu finden. Also allerhöchste Zeit, die tiefgekühlten Heidelbeeren zu verarbeiten!

Vor längerer Zeit hatte ich mal die Idee gesehen, Blaubeeren mit Tequila als Blueberry Margarita zu kombinieren. Das Rezept war mir aber zu flach und langweilig. Als ich im Garten die großen Liebstöckelpflanzen etwas ausgedünnt habe, kam mir die Idee, dass Liebstöckel eine gute Ergänzung sein könnte.

Blueberry Lovage Margarita


Ich habe also aus tiefgekühlten Waldheidelbeeren und Liebstöckel einen schnellen Sirup gekocht und diesen als Basis für eine Margarita genommen.  

Sirup oder Likör sind als süße Komponente klassische Bestandteile vieler Drinks und die beste Idee, um Cocktails neu zu kreieren oder bestehende Rezepte und Klassiker zu variieren.

Blueberry Lovage Margarita - Zubereitung Heidelbeer-Liebstöckel-Sirup

Mittwoch, 4. August 2021

Schnelles Dessert mit Johannisbeeren

Auch wenn der Sommer gerade Pause macht, schmecken einfache, leichte, sommerliche Desserts! 

Heute habe ich eine Süßspeise, die so unspektakulär ist, dass es eigentlich kein Rezept braucht. Nach einem Gespräch kürzlich, bei dem mir auffiel, dass jemand nur Fruchtquark und -joghurt aus dem Kühlregal kannte, ist es vielleicht doch eine Idee, daran zu erinnern, dass man das selber machen kann. :-)

Leichtes Sommerdessert mit frischen Johannisbeeren

Ich habe Joghurt und Quark vermischt und frische Beeren aus dem Garten dazu gegeben. Da unsere Johannisbeeren dieses Jahr ziemlich sauer sind, habe ich etwas gesüßt.

Freitag, 30. Juli 2021

Klassisches Wiener Schnitzel nach Johann Lafer

Unser Blogger-Team, das sich unter der Maxime Wir retten was zu retten ist vorgenommen hat, Alternativen zu typischen Fertiggerichten vorzustellen, kümmert sich diesmal um Paniertes. 

Panierte Gerichte sind ja ein Klassiker: In fast allen Restaurants findet man paniertes Schnitzel auf der Speisekarte. Außerdem lässt sich alles mögliche panieren, nicht nur Fleisch oder Fisch sondern auch Gemüse wie Auberginen oder Kohlrabi und auch Käse wie hier.

Klassisches Wiener Schnitzel (nach Johann Lafer)

Ich bin mit einem panierten Klassiker dabei, dem Wiener Schnitzel. Die Supermarkt-Kühltheken bieten eine große Auswahl, wobei ich mich frage, was Zucker (Glukosesirup, Dextrose) und alle möglichen E-Nummern (ich habe bei einer Packung 7 E-Nummern gezählt!) in der Panierung zu suchen haben. 

Was mich auch stört, ist die Qualität des Fleischs. Nur Wiener Schnitzel muss vom Kalb sein, daneben gibt es paniertes Schnitzel aus Schwein, Huhn oder Pute, wobei alles seine Berechtung hat. Nicht schön finde ich, dass das Fleisch dieser fertig angebotenen Produkte meist aus Massentierhaltung stammt. Wie Tiere heute gehalten werden, wird in den Medien ja zum Glück immer wieder thematisiert. Und wenn man weniger als 1 € für 100 Gramm Fleisch bezahlt, hatte das Tier kein schönes Leben. 

Zubereitung Klassisches Wiener Schnitzel nach Johann Lafer

Der erste Schritt ist also, sich ein gutes Stück Fleisch zu besorgen, von einer Quelle, der man vertraut. Dann geht es weiter: Fürs Panieren benötigt man klassischerweise Mehl, dann eine Eimasse (entweder pur oder mit Sahne vermischt) und Semmelbrösel, in denen das zu panierende Teil nacheinander gebadet wird.

Freitag, 23. Juli 2021

Lavendel-Madeleines

Es ist Sommer! Das Wetter ist zwar etwas durchwachsen, aber hier in der Gegend zum Glück bisher nicht allzu gewittrig oder nass. Die Natur ist grün, ohne dass man allzu viel gießen muss, und ich bin in meiner wenigen freien Zeit lieber draußen als drin am PC. 

Aber dieses kurze Rezept darf dann doch auf dem Blog; es schmeckt nämlich einfach zu gut und da der Lavendel gerade in voller Blüte steht, bringt es ja auch nichts, wenn ich das Rezept erst im Herbst aufschreibe. ;-)

Lavendel-Madeleines (Madeleines à la lavande)

Ich mag Lavendel und erinnere mich da gerne an schöne sommerliche Tage in der Provence. Aber auch zuhause wächst die Pflanze und duftet wunderbar.

Mit Lavendel kann man auch aromatisieren; die Duftpflanze harmoniert mit herzhaftem und süßem. Einige Rezepte mit Lavendel sind schon hier auf dem Blog. 

Freitag, 2. Juli 2021

Rhubarb Daiquiri

Mit dem fruchtig-säuerlichen Rhabarber-Zitronenmelisse-Sirup, den ich vor einer Woche gepostet habe, musste ich natürlich gleich experimentieren... ;-)

Vor allem an heißen Tagen schmecken Drinks, die eine säuerliche und fruchtige Komponente haben. Und da mag ich Daiquiris gerne.

Rhubarb Daiquiri (Frozen Rhubarb Daiquiri)

Ob diese aus Kuba stammen, weil es dort immer schon guten Rum und Limetten gab, ist mir jetzt egal. Spannend ist, wie der Daiquiri sich die letzten Jahre und Jahrzehnte weiterentwickelt hat.

Sonntag, 27. Juni 2021

Karpouzopita (Wassermelonen-Kuchen)

Für die Griechenland-Ausgabe der Kulinarischen Weltreise, die von Volker organisiert und von Britta unterstützt wird, habe ich ein neues Dessert ausprobiert. Es ist eine Art Kuchen mit Wassermelone als Basis. 

Diese Spezialität, die auf Griechisch Καρπουζόπιτα geschrieben wird, ist angeblich auf der Kykladen-Insel Milos sehr beliebt. Neben Wassermelone kommen noch Mehl, Zucker und Honig in die Masse, die dann mit großzügig Olivenöl in eine Form wandert und mit Zimt und Sesam bestreut gebacken wird.

Griechischer Wassermelonenkuchen (Karpouzopita)


Der Name setzt sich zusammen aus den griechischen Wörtern für Wassermelone Karpoúzi und Pita für Kuchen. 

Es gibt dafür eine Menge unterschiedliche Rezepte. Oft wird die Melone abgetropft, um das Ganze trockener zu bekommen. Ich habe mich schließlich an einem englisch geschriebenen Rezept orientiert, das angeblich direkt von einer Konditorei aus Milos stammt. Dort isst man den Wassermelonenkuchen gerne schon zum Frühstück. 

Zubereitung Griechischer Wassermelonenkuchen (Karpouzopita)


Mir hat an diesem Rezept für Karpouzopita gefallen, dass die Melonenwürfel nicht abgetropft werden, sondern schön köchelnd garen und karamellisieren dürfen. Meine Version bekam noch etwas griechischen Honig dazu; Veganer nehmen stattdessen Sirup oder etwas mehr Zucker. Die Sesamsamen rösten auch an, so dass man einen super karamelligen Crunch bekommt.  

Milos kenne ich seit kurzem vom Wasser aus: Auf unserer Schiffsreise durch die griechisch Inselwelt fuhr der Kapitän netterweise in die große Bucht der Insel hinein, so dass wir einen ersten Einblick bekamen. Mit Fernglas bewaffnet, haben wir beschlossen, dass Milos eine Reise lohnt.

Blick auf Milos vom Schiff aus - 29.05.2021

Samstag, 26. Juni 2021

Urlaubsküche beim Segeln

Da ich aufgrund des aktuellen Griechenland-Events in Erinnerungen an dieses schöne Land schwelge, denke ich viel an eine meiner erholsamsten Reisen der letzten Jahre: Ich war mit lieben Reiseblogger-Freunden zusammen auf einem gemieteten Katamaran im Ionischen Meer unterwegs. 
 
Start und Ziel war Korfu, und von dort ging es mit sehr wenig Wind gemütlich für eine Woche übers Meer. Wir konnten segeln, aber ab und zu nahmen wir auch den Motor zu Hilfe, um etwas Strecke zu machen. Wir sind von Korfu nach Paxos und von dort ans Festland, um uns Vonitsa und die bekannte Festung dort anzuschauen. Von dort ging es nach Antipaxos und wieder zurück nach Korfu.
 
Katamaran vor Vonitsa

Teilweise übernachteten wir in Häfen (z.B. Gaios auf Paxos), teils ankerten wir und blieben auf dem Meer. Das Foto stammt von der Festung Vonitsa und zeigt mitten im Bild unseren Katamaran, den uns Sunsail für die Woche zur Verfügung gestellt hatte. Sunsail ist einer der großen Anbieter für Segelurlaub und bekannt für seine erstklassige Flotte. Man kann entweder selber segeln oder einen Skipper dazu chartern.
 
Sunsail 454 Katamaran vor Paxos


Wir waren ab und zu essen, wenn wir in der Nähe einer Stadt oder eines Restaurants geankert haben. Sonst haben wir selber gekocht oder auch einfach nur einen Salat geschnibbelt und zu etwas Brot und Oliven gegessen. 

Griechischer Salat
Mit frischem Gemüse ist der klassische Griechische Salat unschlagbar und auch leicht auf einem Segelschiff zuzubereiten! 

Freitag, 25. Juni 2021

Rhabarber-Zitronenmelisse-Sirup

Seit vielen Jahren ist das Rezept für Rhabarber-Vanille-Sirup auf dem Blog, den ich immer wieder gerne koche. Dieses Jahr habe ich eine Variation davon ausprobiert und die Vanille weg gelassen. 

Beim Ernten vom Rhabarber fiel mir nämlich auf, dass die Zitronenmelisse im Garten schön wuchert und auch direkt durch die Rhabarberpflanze wächst. Was sich so gut im Beet verträgt, schmeckt auch gut zusammen, wie einige Rezepte auf dem Blog beweisen.

Rhabarber-Zitronenmelisse-Sirup; Rhabarber-Sirup selber machen

Ich habe daher den Rhabarber mit ein paar Handvoll grob gehackter Zitronenmelisse angesetzt und daraus Sirup gekocht.

Donnerstag, 24. Juni 2021

Lamm mit Kartoffeln, griechisch inspiriert

Was mir in Griechenland auch gut gefällt, sind die gebratenen Kartoffeln, die man dort häufig zu Fleisch oder auch einfach so bekommt. Sie ähneln ein wenig meinen chinesischen Pommes, werden aber mit Olivenöl zubereitet und schmecken daher wieder anders.

Kürzlich bekam ich frisches Lamm in einer Metzgerei (das ist bei uns nicht so einfach, obwohl man in der Region Lämmer sieht) und habe dazu etwas frisches Gemüse, mein bewährtes Rezept für Tsatsiki sowie Kartoffelschnitze zubereitet.

Lamm mit Kartoffeln, griechisch inspiriert

Bis das Essen fertig war, war es schon ziemlich dunkel, aber man konnte trotzdem noch draußen essen. Sommer ist schon was tolles!

Montag, 21. Juni 2021

Rhabarber-Ingwer-Eistee

Bevor die Rhabarbersaison zu Ende geht, gibt's bei mir noch schnell ein Rezept, das ich letztes Jahr öfter gemacht habe: Rhabarber-Ingwer-Eistee. 

Ich mag die Idee, saisonales Obst (oder Gemüse) und etwas Geschmack (in diesem Fall Ingwer und Zitronenmelisse) einzuweichen und mit etwas Wach-Machendem zu mischen.

Rhabarber-Ingwer-Eistee

In diesem Fall hatte ich einfach einen Teebeutel in Wasser gehängt, die anderen Zutaten dazu gegeben und ziehen lassen. Eiswürfel braucht es dann, um die Flüssigkeit schnell abkühlen zu lassen.

Zubereitung Rhabarber-Ingwer-Eistee

Samstag, 19. Juni 2021

Auberginenhappen mit Tomaten und Feta

Die Kulinarische Weltreise, die von Volker organisiert und von Britta unterstützt wird, verweilt diesen Monat in Griechenland. Vor allem in diesem Jahr ist das schöne und historisch interessante südosteuropäische Land als Reiseziel beliebt, da man zwar wieder reisen darf, aber noch nicht überall hin.

Ich mag Griechenland, seit ich 1987 das erste Mal dort war. Damals fuhren wir mit einem umgebauten VW-Bus durch Griechenland und weiter in die Türkei. Solche langen Touren mag ich gerne, da man auf der Fahrt eine Menge erlebt; Roadtrip nennt sich das heute. Eine lange Zeit war ich nicht mehr in Griechenland, aber die letzten Jahre habe ich es dreimal geschafft. Auch diesen Monat war ich schon dort, so dass meine Erinnerungen ganz frisch sind.

Auberginenhappen mit Tomaten und Feta

Corona-bedingt war es diesmal eine unübliche Reise: Als es hieß, dass man in den Pfingstferien plötzlich wieder reisen durfte, ich urlaubsreif war, im Mai zuhause Regen und max. 7°C herrschten, habe ich spontan eine Woche auf der Mein Schiff 5 gebucht. Mit einem Charterflug nach Kreta, mit wenig Landausflügen und einem überzeugenden Corona-Konzept war das für die derzeitige Situation eine erholsame Auszeit in der Wärme und mit Blick aufs Mittelmeer und die griechische Inselwelt.

Santorin vom Schiff aus

Der griechische Kapitän wollte uns neben den drei Landgängen (Rhodos, Athen, Kreta) noch mehr von seinem schönen Land zeigen, so dass wir an einem Tag morgens an Milos entlang und nachmittags zum Sonnenuntergang durch Santorin gekreuzt sind. Davon stammt dieses Foto. Als wir 1987 das erste Mal auf dieser Insel waren, gab es schon mehrere Kreuzfahrtschiffe, die in der Caldera ankerten. Diesmal waren wir das einzige Schiff. 

Zu essen gab's vor allem deutsche und internationale Küche, weniger original griechisches. Bei einem organisierten Landausflug (anders durfte man wg. Corona nicht vom Schiff) saßen wir dann unter Sonnenschirmen mit tollem Fernblick und genossen wenigstens ein Mal landestypische Küche. Es gab verschiedene Vorspeisen und als Hauptgang Hühnchen mit Kartoffeln. Atmosphäre, Katzen, Essen - es war perfekt und ein absolutes Highlight des Urlaubs.

Griechische Vorspeisen auf Kreta
Sehr lecker waren auch die eingelegten gefüllten Weinblätter. Wer die mal von Hand zubereitet gegessen hat, lässt die Ware aus der Dose (die hierzulande gerne in Restaurants serviert wird) links liegen. Weinblätter habe ich keine, aber für unsere Weltreise habe ich ein paar Gerichte herausgefischt und koche nun, so lange mir der Geschmack noch auf der Zunge liegt, wieder mehr griechisch angehauchtes Essen.

Freitag, 4. Juni 2021

Aviation

Dieses Corona-Jahr Nr. 2 könnte wenigstens besseres Wetter liefern... ;-) Seit spätestens März haben wir Aprilwetter; bis weit in den Mai hinein gab's Frost und die Natur freut sich, weil sie endlich genug Regen bekommt. 

Interessant finde ich, wie der Himmel dieses Jahr aussieht, oft sehr dramatisch mit all diesen Wolken. So auch vor zwei Wochen, als mir an einem Freitagabend nach einem Cocktail war. Der Aviation hat ja auch mit Luft und Fliegen zu tun, da passt dieser Blick mit dem Drink in der Hand in Richtung Himmel sehr gut.

Aviation Cocktail


Im April hatte ich ja Veilchenlikör (Crème de Violette) angesetzt, und es wurde höchste Zeit, den berühmtesten Drink damit zuzubereiten. 

Aviation Cocktail 

Der Aviation stammt aus der goldenen frühen Zeit der Cocktails vor der Prohibition; mindestens seit 1916 ist er verbürgt. Ein New Yorker Bartender mit Namen Hugo Ensslin hat damals das Rezept aufgeschrieben.

Ensslin war ein deutscher Einwanderer, der Cocktailrezepte gesammelt und veröffentlicht hat. Interessant ist, dass seine Bücher in Vergessenheit gerieten und erst vor einigen Jahren wieder gefunden wurden. Bis dahin dachte man, dass der Aviation aus Gin, Zitronensaft und Maraschino bestünde - ohne den Veilchenlikör! 

Harry Craddock, über den ich hier schon einmal geschrieben hatte, hat in seiner Sammlung (von der ich mir zwischenzeitlich einen Nachdruck besorgt habe) das Rezept nämlich so aufgeschrieben, ohne den Crème de Violette. Wahrscheinlich, weil es den damals in England nicht zu kaufen gab. Und daher mixte man Jahrzehnte den Drink, der der Luftfahrt huldigte, den Aviation, ohne das zarte Blau der Veilchen und des Himmels! Manchmal gab man eine Kirsche hinzu, um den Maraschino noch zu verstärken.

Zubereitung Aviation Cocktail

Freitag, 28. Mai 2021

Rhabarber-Zitronenmelisse-Tarte

Das Thema unserer Rettungsaktion sind diesmal Quiches und Tartes, also diese herzhaften oder süßen Gebäckstücke, die klassischerweise von einem Mürbeteig zusammengehalten und lecker gefüllt und belegt werden.

Ich muss zugeben, dass ich schon Tiefkühl-Quiches gekauft habe: Ein Rezept für Quiche Lorraine ist zwar schon ewig auf dem Blog, aber die Zubereitung dauert und manchmal muss es schnell gehen. Die Zutaten waren auch einigermaßen okay. Kürzlich jedoch habe ich im Supermarkt frischen Quiche- und Tarteteig gesehen, im Kühlregal. Da fand ich die Zutaten nicht mehr so prickelnd: Palmfett, Wasser, Rapsöl, Alkohol, Weizenstärke, Salz, Zucker, Zitronen- und Ascorbinsäure.

Rhabarber-Zitronenmelisse-Tarte

Interessant zu sehen, was man so braucht, um Massenproduktion lange haltbar zu machen und den Menschen für 1,49 Euro das kurze Kneten eines Mürbeteigs zu ersparen. Dabei geht das total einfach und macht sogar Spaß!

Ich benutze für solche kleinen Mengen Teig keine Küchenmaschine, sondern eine große Schüssel und so ein Teil mit mehreren Messern, das ich vor Jahren einmal irgendwo gekauft habe. Stattdessen geht auch ein Küchenbrett bzw. die Arbeitsplatte und ein Messer, man muss nur etwas länger hacken. Mürbeteig heißt nämlich auch Hackteig.

Wir retten was zu retten ist
Wichtig ist, dass man nicht mit den Händen knetet, sonst wird der Teig durch die Körperwärme zu warm und klebrig. 

Das Schöne an dem selbstgemachten Quiche- oder Tarteteig ist, dass man mit den Zutaten flexibel ist. Herzhafte Teige bekommen Pfiff durch Parmesan und Kräuter. Bei mir kamen diesmal Dinkelmehl und gemahlene Mandeln rein, und ich habe mit frischer fein gehackter Zitronenmelisse und mit Zitronenschale gespielt. So bekommt man ein wenig Crunch und kräutrig-zitroniges Aroma, das gut zum Belag passt.

Hier ein paar Fotos der Zubereitungsschritte, als Collage zusammengefasst. Da sieht man die wichtigsten Schritte.

Mittwoch, 19. Mai 2021

Kimbap Sandwich, koreanisch inspiriert

Heute kommt wieder ein typisches Corona-Gericht. Ähnlich wie der Dalgona Kaffee vor einem Jahr stammt auch dieser Trend aus Korea, bzw. hat von dort die sozialen Medien und die Welt erobert. 

Die Idee für dieses Sandwich stammt vom Gimbap (김밥), oft auch Kimbap romanisiert. Gimbap erinnert entfernt an Sushi, ist allerdings nicht so puristisch wie Sushi in Japan sondern dicker gefüllt. Gimbap besteht aus getrockneten Algen (gim) und gekochtem Reis (bab), und enthält viele weitere Zutaten, die variieren können. Beliebt sind Fleisch, grünes Gemüse, Rettich und oft auch Omelette. Die berühmte California Roll ist auch eher ein Gimbap und weniger Sushi. Neben der Rolle gibt's Gimbap klassisch auch als Dreieck.

Koreanisches Kimbap Sandwich

Da es für den Laien nicht so einfach ist, schöne Algenrollen zu formen oder kunstvolle Dreiecke zu falten, kam die Idee auf, die Zutaten einfach auf das Algenblatt zu verteilen und dieses zu einer Art Sandwich zusammen zu falten, ähnlich wie man das auch mit mexikanischen Tortilla-Wraps macht. In Folie verpackt eignet sich das gefaltete Gimbap (ähnlich wie Onigiri) auch gut zum Mitnehmen.

Man nimmt das komplette Teil in die Hand und beißt ab; wie bei einem Sandwich. International hat sich der Begriff Kimbap Sandwich durchgesetzt, daher verwende ich den hier auch.

Kimbap Sandwisch - Zubereitung

Ich hatte noch eine Dose Spam, die ich aus Hawaii mitgebracht hatte. Das MHD war schon deutlich überschritten, aber Spam ist dazu gemacht, sehr lange haltbar zu bleiben, also hatte ich da wenig Bedenken.

Sonntag, 2. Mai 2021

Bärlauch-Pfannkuchen mit Spargel, Schinken und Bärlauch Hollandaise

Auch wenn der April sehr kühl war, gab es den ersten Spargel. Weißer Spargel ist den Deutschen ja irgendwie heilig und wichtig ist auch in der jetzigen Zeit, dass genügend Saisonarbeiter einreisen und Spargel ernten können... 

Hier in Oberfranken wächst auch Spargel. Man sieht immer mehr dieser typischen Folientunnel auf den Feldern. Letztes Jahr habe ich gelernt, dass sie zweifarbig sind: Wenn die schwarze Seite nach oben schaut, möchte man die Sonne einfangen, um möglichst schnell ernten zu können; die weiße Seite zögert die Ernte etwas hinaus. 

In letzter Zeit habe ich viel schwarze Folie gesehen, und man kann trotz der Kälte den ersten regionalen Spargel ernten und kaufen.

Gefüllte Bärlauch-Pfannkuchen mit Spargel, Schinken und Bärlauch Hollandaise

Bei uns gibt's jedes Jahr den Klassiker mit Pfannkuchen, Schinken und Sauce Hollandaise. Jedes Jahr mache ich das ein wenig anders, und so ähnlich war das Rezept auch schon 2008 und 2012 hier auf dem Blog. Meist variiere ich mit der Sauce Hollandaise, die ich mal als schnelle Hollandaise, mal mit Orangen oder auch als klassische Sauce Hollandaise mit Reduktion und von Hand gerührt zubereite. Warum man dafür ein Päckchen braucht, habe ich bis heute nicht verstanden.

Da ich kürzlich nochmal frischen Bärlauch in einem Wald geerntet habe und der Estragon im Garten wegen der Kälte kaum raus schaut, kam ich auf die Idee, diesmal mit Bärlauch zu arbeiten. Dass beides zusammen passt, weiß ich spätestens seit der Bärlauch-Spargel-Füllung in den selbstgemachten Ravioli, die sehr köstlich waren. 

Zubereitung Bärlauch-Pfannkuchen mit Spargel, Schinken und Bärlauch Hollandaise


Freitag, 30. April 2021

Chocolate Martini

Letzten Freitag hatte ich den Brandy Alexander vorgestellt. Basis war mein selbstgemachter Crème de Cacao. Mit Sahne drin war das ein cremiger Drink. 

Ein weiterer klassischer Cocktail mit diesem dunklen Schokolikör ist der Chocolate Martini. Auch süß und schokoladig, mit Wodka als Basispirituose. Im Prinzip ist es das schon, also ein ganz einfacher Drink aus zwei Zutaten und Eis, der noch mit etwas geriebener Schokolade garniert wird.

Chocolate Martini

Ich gebe dem Drink gerne einen weiteren aromatischen Touch, um noch mehr Kakaogeschmack hinein zu bringen.

Donnerstag, 29. April 2021

Bärlauch-Hörnchen aus Quark-Öl-Teig

Kürzlich hatte ich ja die schnellen Hörnchen aus Hefeteig gemacht, die so super zum Frühstück oder Brunch passen. Dabei fiel mir ein, dass ich vor Jahren gefüllte Hörnchen für eine Party gemacht hatte, die ebenfalls schnell zubereitet waren und Quark-Öl-Teig als Basis hatten. 

Damals hatte ich noch geschrieben "Das gibt's jetzt öfter", aber wie das immer so ist... ;-)

Bärlauch-Hörnchen aus Quark-Öl-Teig

Durch die Hefe-Hörnchen wurde ich wieder an das Rezept erinnert und habe sie nun nachgebacken. 

Als Füllung eignet sich auch etwas Grün sehr gut. Da ich kürzlich noch einen Schwung Bärlauch geerntet und zu Pesto verarbeitet hatte, kam das als Füllung rein. 

Mittwoch, 28. April 2021

Veilchenlikör (Crème de Violette)

Vor Jahren hatte ich mal ein Rezept für Veilchensirup gezeigt, das wunderbar nach Veilchen schmeckte und eine schöne Farbe hatte. Sirup mit viel Zucker ist ideal zum Konservieren, genauso gut geht es aber auch mit Alkohol und Zucker. Ziel ist in beiden Fällen, die Aromen zu konservieren. 

Aus Alkohol, Zucker und einer geschmacks- und farbbildenden Zutat erhält man Liköre. Ein Klassiker ist Veilchenlikör, der in Barkreisen Crème de Violette heißt und wie der Crème de Cacao auch zum Mixen verwendet wird. Man kann diesen zart blumigen Likör aber genauso gut zum Aromatisieren von Süßspeisen oder für Cremes bei Backwaren verwenden.

Veilchenlikör (Crème de Violette); Veilchenlikör (Crème de Violette) selbermachen

Da es dieses Jahr wieder sehr viele Veilchen gibt, die im Garten und in der freien Natur blühen, habe ich einige geerntet und angesetzt. Wer wilde Kräuter oder Blumen sammelt, sollte immer schauen, wo sie wachsen. Weder Straßenrand noch Hundetoilette sind ratsam! 

Man findet in Büchern und im Internet unterschiedliche Vorgehensweisen. Ich wollte das Aroma und die Farbe über den Alkohol und den Zucker gewinnen. Dazu habe ich Blüten in Wodka eingelegt und weitere Blüten zwischen Zucker geschichtet. Ich hatte also zwei Gläser, die gut 2 Wochen in der Sonne stehen durften und die ich ab und zu bewegt habe.

Zubereitung Veilchenlikör (Crème de Violette)

Die Blüten im Wodka wurden innerhalb kurzer Zeit farblos, dafür bekam die Flüssigkeit eine ganz zarte violette Färbung. 

Sonntag, 25. April 2021

Rhabarber-Gugelhupf mit weißem Schoko-Guss

Ich mag unkomplizierte Kuchen aus Rührteig: Sie sind schnell und einfach in der Zubereitung und schmecken gut, wenn man hochwertige und frische Zutaten verwendet.

So ein Rhabarber-Napfkuchen eignet sich mit oder ohne weißen Schokoguss auch mal zum Frühstück, findet aber auch ein Plätzchen auf der frühlingshaften Kaffeetafel.

Rhabarber-Gugelhupf mit weißem Schoko-Guss

Diesen Rharbarberkuchen habe ich schon vor einem Jahr gebacken, allerdings fehlte mir dann die Zeit, das Rezept aufzuschreiben und ihn zu verbloggen - und Rhabarberrezepte im August machen wenig Sinn... Da er mir geschmeckt hat, darf er jetzt zu Beginn der Rhabarbersaison auf den Blog.

Der Kuchen wird ganz klassisch gemacht, ein Rührteig als Grundrezept, am Schluss kommt der Rhabarber dazu. Ich habe mal ein paar Fotos gemacht (die Fotos werden größer, wenn man drauf klickt), so dass auch Back-Anfänger sehen, dass es wichtig ist, die Butter mit dem Zucker zusammen am Anfang schön cremig zu schlagen. Das Fett bekommt auf diese Weise Volumen.

Zubereitung Rhabarber-Gugelhupf mit weißem Schoko-Guss

Die Eier werden kurz untergeschlagen und am Schluss kommt das mit Backpulver gut vermischte Mehl hinzu. Ich siebe übrigens bei so einfachen Kuchen nie; früher machte man das wohl, um Motten u.ä. aus dem Mehl zu kriegen.

Freitag, 23. April 2021

Alexander (Brandy Alexander)

Weiter geht's mit einem Cocktail-Klassiker! 

Am Samstag habe ich gezeigt, wie einfach man Crème de Cacao selbermachen kann. Dieser klare dunkle Schokoladenlikör eignet sich natürlich besonders für süße Drinks, und der Brandy Alexander ist so ein klassischer After-Dinner-Cocktail. 

Er enthält zu gleichen Teilen Brandy, Crème de Cacao und Sahne und wird geshaked. Getoppt wird er mit frisch geriebener Muskatnuss, die beim Trinken als erstes in die Nase steigt.

Alexander (Brandy Alexander)
Es ist ein klassischer Cocktail, den es seit ca. 100 Jahren gibt. Über die Entstehung gibt es unterschiedliche Geschichten; wahrscheinlich wurde er in den USA von einem Troy Alexander entwickelt und nach ihm benannt. Es gibt aber auch Quellen, die den Journalisten Alexander Woollcott oder gar Zar Alexander II. als Namensgeber sehen. In den 1920ern soll er in Europa beliebt gewesen sein.

In Deutschland lese und höre ich oft Alexander, international sagt man eher Brandy Alexander. Der ursprüngliche Alexander soll aus Gin und weißem Crème de Cacao mit Sahne bestehen. Den probiere ich dann, sobald mein weißer Schokolikör fertig ist. ;-)

Mittwoch, 21. April 2021

Gratin mit Spargel und Spinat auf Hirse-Linsen

Mit diesem Beitrag fürchte ich ja, dass ich meine deutsche Staatsangehörigkeit gefährde: Die ersten weißen dicken Spargel des Jahres nicht am Stück zelebriert sondern in Stücke geschnitten, als schnelles Abendessen... ;-)

Aber die Saisonarbeiter dürfen auf die Felder, die Spargelernte schreitet voran und ich gehe jetzt einfach davon aus, dass dies nicht mein letzter Spargel in diesem Jahr sein wird. Also mache ich wie oft genau das, was mir gerade in den Sinn kommt.

Zubereitung Gratin mit Spargel und Spinat auf Hirse-Linsen

Mir war nach einem schnellen Abendessen mit Gemüse. Es war spät, das erkennt man am Kunstlicht bei den Fotos. Ich hatte neben dem Spargel eine große Portion frischen Spinat und Appetit auf beides. 

Spargel und Spinat sind nämlich eine schöne Kombination! Etwas Eiweiß und Nahrung fürs Hirn wollte ich noch, also habe ich die bewährte Mischung aus roten Linsen und Hirse gekocht, die es bei mir öfter gibt. Die Garzeiten sind ähnlich, das ist praktisch.

Montag, 19. April 2021

Schnelle Schoko-Schnecken

Nach der Produktion des dunklen Schokolikörs hatte ich Kakaonibs und einen Rest Rohrzuckersirup übrig. Wegwerfen wollte ich beides nicht, und der Gärtner der Spielwiese wünschte sich als kreative Resteverwertung Schneckennudeln mit dieser schokoladigen Füllung. Gute Idee! 

Nur Schokolade war mir zu langweilig, also habe ich ein paar Haselnüsse mit hinzu gegeben.

Schokoladig-nussige Schnecken aus Hefeteig

Schokolade und Haselnüsse passen ja gut zusammen, das gibt eine aromatische Füllung. Kurz hatte ich noch überlegt, ob ich die Schnecken aus Quark-Öl-Teig mache, aber da noch ein halber Würfel Frischhefe im Kühlschrank war, habe ich einen bewährten Hefeteig hergestellt.

Das habe ich am Samstagabend gemacht (bzw. mitten in der Nacht...), so dass der Teig die Nacht über gehen konnte.

Zubereitung Schokoladig-nussige Schnecken aus Hefeteig