Samstag, 25. Mai 2024

Pfirsich Melba 2.0

Ende Mai, Zeit für ein Rezept des monatlichen Blog-Events Kulinarische Weltreise, das von Volker organisiert und von Britta unterstützt wird. Diesmal reisen wir (virtuell) nicht in ein spezielles Land, sondern gleich in mehrere verschiedene: Wir suchen die besten Desserts aus der ganzen Welt!

Ich habe lange überlegt und mich dann für ein Rezept entschieden, das eigentlich - aber doch nicht ganz eindeutig - England zuzuordnen ist: Es war ein französischer Koch, der es in London für eine australische Sängerin zubereitet hat. Angeblich isst man Peach Melba auch gerne in Australien (da war ich noch nie), aber ich habe es in England so oft serviert bekommen, dass es für mich eins der typischen Rezepte des Landes geworden ist.

Pfirsich Melba 2.0

Die Geschichte des Desserts hat jeder schon gehört. Auguste Escoffier hat es Ende des 19. Jahrhunderts Nellie Melba in London ungefähr so serviert: Ein Bett aus Vanilleeis, darauf kommt ein in Vanillesirup pochierter Pfirsich und darüber Himbeerpüree.

Meist bekommt man Pêche Melba inzwischen mit Sahne und mit Dosenpfirsichen, manchmal in Wein pochiert. Ich habe auch schon Rezepte mit Johannisbeeren oder Erdbeeren gesehen. Egal wie, die Pfirsiche sind meist sehr süß und oft weichgekocht. Ich mag sie lieber fast roh und gebe sie nur kurz zum Schälen in kochendes Wasser, nicht in süßen Sirup. 

Freitag, 24. Mai 2024

Campari Tocco Rosso

Bei uns stehen die Holunderbüsche in voller Blüte! Wer auch Holunderblütensirup im Haus hat, kann damit prima experimentieren.

Mir sind viele der sog. Sommerdrinks zu süß und ich mag sie mit einer bitteren Komponente.

Campari Tocco Rosso
Wer mich schon länger oder gar persönlich kennt, weiß von meiner Vorliebe für Campari. Ehrlich gesagt ist das eher nostalgisch, die Rezeptur des letzten Jahrhunderts schmeckt mir besser als die aktuelle.

Mittwoch, 22. Mai 2024

Gebratener Tofu mit Choisum und Sojasprossen

Letzte Woche war ich mal wieder im Asienladen. Dort bekommt man neben richtig gutem Tofu auch Sojabohnensprossen und grünes Gemüse, von dem ich oft nicht mal weiß, wie es heißt. 

Laut Internet-Suchmaschinen sagt man in Deutschland Choisum dazu. Choy Sum, Chinesischer Brokkoli? Aus China kenne ich es unter verschiedenen Namen, u.a. von Speisekarten als 菜心 oder 油菜, und ich bin zu wenig Botaniker, um das zu verstehen und hoffe mal, dass ich den richtigen deutschen Begriff erwischt habe. 

Zubereitung Gebratener Tofu mit Choisum und Sojasprossen

Ich mag solche grünen Blattgemüse in China gerne. Sie werden dort einfach mit etwas Knoblauch, Ingwer und Sauce zubereitet, relativ pur. So wie in diesem Rezept. Man isst dort ja eine Menge verschiedene Gerichte. Da sind kompliziertere dabei und so ist dieses einfache grüne Blattgemüse eine gute Ergänzung. Ich bestelle es bei jedem Essen. 

Gebratener Tofu mit Choisum und Sojasprossen
Dass man mehrere Gemüsesorten kombiniert, findet man nur in europäischen oder amerikanischen "Chinarestaurants". Das ist dem lokalen Geschmack angepasst.

Sonntag, 19. Mai 2024

Erdbeer-Limes

Zum Anfang der Erdbeersaison möchte ich einen deutschen Klassiker meiner Jugend teilen: Erdbeer-Limes! Ihr kennt sicherlich auch diese knallroten Flaschen, die man kaufen kann.

Erdbeer-Limes kann man natürlich auch ganz einfach selber machen. Am besten verwendet man aromatische Erdbeeren, da sie den Geschmack geben. Wodka sorgt dafür, dass der Drink sich etwas hält, außerdem liefert er natürlich den Alkohol, aber keinen Geschmack.

Erdbeer-Limes

Die Erdbeeren im Garten sind noch nicht so weit, aber letzte Woche habe ich bereits in Unterfranken frische Erdbeeren zum Kaufen gesehen, und auch bei uns geht's bald los. 

Sonntag, 12. Mai 2024

Rhabarber-Scones mit Zitronenmelisse

Dieses Jahr gibt's wieder massig Rhabarber im Garten. Außerdem habe ich am Dienstag in Unterfranken die ersten aromatischen heimischen Erdbeeren gesehen. Da wird's Zeit, ein Rezept rauszukramen, das ich bereits vor zwei Jahren gemacht, aber nie gebloggt hatte.

Damals war ich im Mai in England auf einer Veranstaltung und hatte die Chance, kurz vor dem Heimflug noch Clotted Cream kaufen zu können. Hierzulande tue ich mich schwer (Ersatzprodukte stehen unten im Rezept), welchen zu finden.

Rhabarber-Scones mit Zitronenmelisse

Zum Glück hält sich dieser dicke englische Rahm längere Zeit im Kühlschrank. Er eignet sich perfekt als Begleiter zu Scones. Oft gibt's bei mir das Originalrezept aus Devon, das ich vom Schüleraustausch damals mitgebracht hatte und das seit 15 Jahren auf dem Blog ist. 

Gerne mag ich aber auch fruchtige Varianten, wie diese mit Rhabarber. 

Zubereitung Rhabarber-Scones mit Zitronenmelisse
Dafür wird Rhabarber ziemlich fein geschnitten, damit er sich nachher in den Teig einfügt.

Donnerstag, 9. Mai 2024

Liebstöckelessig

Vor zwei Jahren habe ich erstmals Liebstöckelessig selber gemacht und war so begeistert davon, dass es den jetzt wieder gibt. Er wird wunderbar kräutrig-aromatisch und eignet sich z.B. genial für schwäbischen Kartoffelsalat

Man kann aus verschiedensten Kräutern und auch aus Beeren oder Blüten Essig herstellen. Ich mache das selten und habe bisher nur ein Rezept für Himbeeressig auf dem Blog.

Liebstöckelessig

Dabei geht das ganz einfach: Man packt eine Menge Kräuter in ein Glas, gießt Essig darüber und wartet. Abseihen, fertig.

Es gibt auch noch eine etwas aufwändigere Möglichkeit mit einer Essigmutter.