Sonntag, 19. April 2015

Gourmet-Event in Köln

Dieses Wochenende ist es eher kühl und windig, also ideales Wetter, um drin zu bleiben und in Fotos und Erinnerungen zu schwelgen.

Ende März war ich für ein Wochenende in Köln und möchte heute davon berichten. Eingeladen hatte die Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH, die hinter der Katzenfuttermarke GOURMET steht, bzw. deren PR-Agentur pure brands.

Ich habe ja meist wenig Zeit für Events und oft fehlt mir auch die Zeit, Anfragen zu lesen oder zu beantworten. Die Ansprache in der Mail war aber so sympathisch und katzenfreundlich geschrieben, dass ich gleich angefangen habe nachzudenken und zu planen...

Blogger-Event Kochschule Rheinauhafen, Köln Die Agentur hatte gut recherchiert und mich gleich im Anschreiben auf meine zwei Samtpfoten angesprochen.

Leider haben wir ja nur noch eine, die andere mussten wir letzten Sommer in den Katzenhimmel begleiten. Sie hatte Krebs an der Zungenwurzel und die letzten Monate immer größere Schwierigkeiten zu fressen und zu schlucken. Sie mochte am liebsten und bis fast zum Schluss die kleinen Döschen der Katzenfuttermarke GOURMET. Auch unser Kater frisst die gerne. Wie bei Freigängern üblich, fressen sie auch Mäuse und zwischendurch Futter, das ich für sie frisch koche. Beliebt sind aber doch die kleinen Dosen oder auch die Portionsbeutel, was vor allem jetzt praktisch ist, da wir nur noch eine Katze haben.

Mein Kater auf der Spielwiese

Noch bis Ende Mai sucht GOURMET Fotos ganz persönlicher Genussmomente mit Katzen. Die 13 meist gevoteten Bilder gewinnen ein Fotoshooting. Aus den Katzenporträts, die im Rahmen der Aufnahmen mit einem professionellen Tierfotografen entstehen, wird dann ein Katzenkalender für 2016 erstellt.

Also, noch ist Zeit, Fotos einzureichen und für Eure Favoriten zu voten! Man muss dafür sog. V.I.C.-Club Mitglied werden, erhält dafür aber auch Coupons, kann bei Gewinnspielen mitmachen, oder Fragen stellen, wenn man möchte.

Kölner Dom im Frühling
Diese Aktion war Anlass für GOURMET, mit Bloggern ein Koch-Event in der Kochschule Rheinauhafen in Köln durchzuführen. Da ich gerne in Köln bin, der Termin passte und ich die Produkte von GOURMET schon lange kenne und oft kaufe, habe ich zugesagt.

Wobei mir nicht ganz klar war, ob wir dort mit Katzenfutter kochen oder was ein Koch-Event mit Katzenfutter zu tun hat... ;-)

Ich bin also nach Köln gefahren.

Für uns war das Design-Hotel Savoy gebucht und da ich einen Tag früher anreiste, um am Freitagabend Pizza mit Nata und Bella zu essen (Fotos hier) und am Samstag statt Stau auf der Autobahn lieber einen Bummel durch Köln machen wollte, bin ich zwei Nächte dort geblieben.

Das Savoy Hotel liegt zentral neben dem Hauptbahnhof, so dass man zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln alles bequem erreichen kann. Etwas gewöhnungsbedürftig für mich war, dass man sein Auto samt Schlüssel abgibt, das wird dann wohl weiter weg geparkt (für 18 Euro pro Tag). Wenn man das Auto wieder haben möchte, gibt man eine halbe Stunde vorher Bescheid. Meine fast erste Erfahrung mit Valet-Parking in Deutschland.

Stadtbummel durch Köln
Leider war das Wetter nicht so berauschend, so dass ich vom Regen durchnässt am Samstag erst durchs Hotel gegeistert (schönes Ambiente!) und dann in die hoteleigene Sauna zum Aufwärmen und Entspannen bin. Eigentlich auch perfekt! :-)

Savoy Hotel Köln
Los ging es dann kurz vor 19 Uhr, wir haben uns in der Hotel-Lobby getroffen und sind mit dem Taxi zur Kochschule. Bei der Begrüßung wurde auch gleich gelöst: Die Veranstalter gehen davon aus, dass wer seine Katzen verwöhnt, selber auch gerne isst.

Kochschule Rheinauhafen

Da ist natürlich was dran, Katzenfreunde genießen gerne und werden durch ihre Katzen immer wieder daran erinnert, dass Auszeiten und den Augenblick genießen gut tun. :-)

GOURMET-Kochevent Köln: Mise en Place

Los ging es mit Prosecco und drei verschiedenen Häppchen, die allesamt sehr lecker waren. Leider wurden meine Fotos davon nichts, ich weiß nicht mehr, was das war. Da die meisten sich noch nicht kannten, war dies auch eine gute Möglichkeit für ein wenig Smalltalk.

Dann bekam jeder eine Schürze und konnte sich zu dem Bereich einteilen, der ihm am meisten zusagte, Vorspeise, Hauptgang, Dessert oder ganz was anderem: Cakepops! Diese kuchenbasierten süßen Teile sind ja seit Jahren in aller Munde und ich wollte auch schon Ewigkeiten welche selber machen.

GOURMET-Kochevent Köln: Anrichten der Vorspeise

GOURMET-Kochevent Köln: Anrichten des Desserts, warme Schokoküchlein

GOURMET-Kochevent Köln: Warme Schokoküchlein

Um von einer erfahrenen Cakepop-Spezialistin Tipps zu bekommen, bin ich also dazu, und habe bei den anderen Bereichen immer mal zugeschaut oder mit angepackt oder einfach etwas von den ausgezeichneten Weinen, die es zwischendurch und zum Essen gab, genippt.

GOURMET-Kochevent Köln: Zubereitung der Cakepops

Ich bin übrigens auf den zwei Fotos, die vom anwesenden Fotografen Christian Geisler sind (super, dass Purina bzw. die PR-Agentur daran gedacht hatten!), durch mein pinkfarbenes Poloshirt gut zu erkennen. Wie immer hier: Auf die Fotos klicken, dann werden sie deutlich größer!

GOURMET-Kochevent Köln: Zubereitung der Cakepops / Foto: Purina Gourmet, Christian Geisler

Alles war sehr entspannt, freundlich, mit fundierten gut umsetzbaren Tipps von den Mitarbeitern der Kochschule Rheinauhafen.

GOURMET-Kochevent Köln: Das Menü / Collage aus Fotos von: Purina Gourmet, Christian Geisler

Als Vorspeise gab es mit Salbei und Tomatenpesto gefülltes Schweinefilet mit Rucolasalat, Hauptgang war Roastbeef mit Tonkabohnenjus, Kräuterbutter, gegrillter Paprika und Rosmarin-Kartoffel-Spalten und als Dessert gab es ein warmes Schokoladenküchlein mit Bananen-Snickers-Eis und natürlich Cakepops.

GOURMET-Kochevent Köln: Genießen

Mir hat es sehr gut gefallen und ich war doch ein wenig erleichtert, dass ich kein Katzenfutter essen musste! ;-)

Wir bekamen für unsere Samtpfoten sogar noch etwas mit, etwas zum Fressen und zum Spielen. Und für uns zum Naschen ein paar Pralinen.

GOURMET-Kochevent Köln: Goodie bag für Katze und Besitzer

Vielen Dank an die Veranstalter und das Engagement der Mitarbeiterinnen, die so wunderbar sympathisch, herzlich, interessiert und motiviert waren, dass wir alle uns sofort sehr wohl gefühlt haben. Auch das Team der Kochschule war klasse, danke Euch. Es war ein toller Abend!

Interessant war für mich auch, etwas mehr über die sog. Testblogs zu erfahren. Als Food- und Reisebloggerin habe ich mich noch nicht wirklich damit beschäftigt, dass es Blogger gibt, die regelmäßig, oft täglich, Produkte testen und darüber schreiben. Ich teste ja auch mal etwas, aber das hält sich mit gefühlt 2-3 mal im Jahr vergleichsweise in Grenzen, die Zeit hätte ich auch gar nicht. Spannend, was es alles gibt. So ein Blick über den Horizont hinaus ist immer interessant.

Weitere Berichte zum GOURMET-Event in Köln und die aktuellen Aktionen von Gourmet findet Ihr hier und bei den Katzenfreundinnen und Teilnehmerinnen des Koch-Events Kerstin, Anouck, Elke, Katja, Eva, Tina-MariaSilvia, Sandra und Antonia.

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Beitrag, liebe Barbara und ich erinnere mich sehr gerne an unseren gemeinsamen Koch-Event zurück. Es war so schön in Köln...

    Viele liebe Grüße zu Dir von Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fand's auch so schön. Und klasse, dass wir uns so "wiedergefunden" haben. :-)

      Löschen
  2. Da hast du ja hallo Glück gehabt, dass ihr nicht mit Katzenfutter gekocht habt ;)
    Wobei das Zeugs manchmal ja gar nicht so schlecht riecht....
    Jedenfalls ein echt nettes Event, vor allem um die Pizza mit Nata beneide ich dich:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir waren die Zutaten, mit denen wir dann kochen durften doch deutlich lieber, zwar etwas fleischlastig, aber das mögen Katzen ja auch so.

      Wir könnten mal versuchen, Nata nach Würzburg einzuladen?

      Löschen
  3. Tolle Bilder und toller Beitrag liebe Barbara! Sieht nach ganz viel Spaß aus!
    Liebe Grüße,
    Sibel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass das rüber kam, Sibel! Es hat Spaß gemacht.

      Löschen
  4. Liebe Barbara,
    ein sehr schöner und informativer Bericht ist es bei dir geworden und ich freue mich, dich auf diesem Wege kennengelernt zu haben! Es war ein wirklich schönes Event! Liebe Grüße von Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia,
      freut mich, dass Du durch den Bericht in Erinnerungen schwelgen konntest. Ich finde es immer so beeindruckend, dass man mit Katzenliebhabern oft auf den ersten Blick so gut klar kommt. Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder bei einem anderen Event oder so.
      Liebe Grüße, Barbara

      Löschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin