Montag, 23. März 2020

Caesar Salad mit Hähnchen

Salat esse ich eigentlich lieber im Sommer, dabei gibt es so schöne deftige Salate, die auch bei kälterem Wetter schmecken. Einer meiner Favoriten ist der klassische Caesar's Salad, den ich auch gerne variiere, wie z.B. mit Wosun hier.

Gut schmeckt auch die Variante mit Hähnchen. Da ich letzte Woche neben den Resten vom Brathähnchen noch geräucherten Schinken und Brot hatte, habe ich daraus gebratenes Hähnchen, Bacon-Würfel und Croûtons zum Salat improvisiert.

Caesar Salad mit Hähnchen

Wenn man Hähnchen hat, kann man den Speck auch weglassen. Entscheidend für den Geschmack ist das richtige Dressing.

Wichtig ist das leicht angegarte Ei, das für die Cremigkeit verantwortlich ist.

Zubereitung Caesar Salad mit Hähnchen

Da mir nach etwas Extra-Frische war, habe ich Zitronenschale frisch dazu gerieben. Das passte sehr gut.

Und wichtig sind die Parmesanspäne! Die hoble ich immer ganz am Schluss über den Salat.

Caesar Salad mit Hähnchen

Oben noch ein Foto, wie der Caesar Chicken Salad auf meinem Teller aussah. Und hier das Rezept:


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Caesar's Salad mit Hähnchen
Kategorien: Salat, Kalt, Römersalat, Hähnchen, USA
Menge: 2 bis 3 Personen

Zutaten

1Essl.Olivenöl
1HandvollReste vom Brathähnchen (oder 1 gebratene
-- Hühnerbrust)
1Essl.Speck
1ScheibeSauerteigbrot
1-2Knoblauchzehen
2Mini-Romanasalatköpfe
H CAESAR-EI-DRESSING
1Ei Größe L (ganz frisch!)
2Essl.Olivenöl
1/4Zitrone; Saft
EtwasZitronenschale; wer hat und mag
1Sardellenfilet; gehackt
Salz, Pfeffer, Chili
H ZUM BESTREUEN
1HandvollParmesan; gehobelt

Quelle

Standardrezept; etwas angepasst
Erfasst *RK* 23.03.2020 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hähnchen und den Speck würfeln und bei schwacher Hitze in einer Pfanne knusprig braten. Beiseite stellen. Das Brot würfeln und in der gleichen Pfanne rösten; evtl. noch etwas Öl zufügen.

Den Salat waschen, vom Strunk befreien und in Streifen schneiden.

Für das Dressing das Ei 2-3 Minuten in kochendes Wasser geben. Abschrecken, öffnen und den Inhalt des Eis in eine kleine Schüssel geben. Olivenöl, Zitronensaft, Zitronenschale, gehacktes Sardellenfilet und Gewürze dazugeben. Alles gut verrühren.

Den Salat mit dem gebratenen Hähnchen, dem Speck und den Brotwürfeln mischen, das Dressing unterheben. Parmesan auf den Salat hobeln und servieren.
=====

Kommentare:

  1. Du hast recht, Salate schmecken mir im Sommer auch besser. Aber Caesar's Salad geht immer :-)
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,
    ja, Caesar's Salad geht immer, egal in welcher Variante!
    Danke für deinen lieben Kommentar.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.