Samstag, 23. Januar 2010

Drei Cranberry Drinks

Ich habe ein bisschen mit Cranberrysaft experimentiert, den ich ab zu ganz gerne trinke. Ein Klassiker ist Sex on the beach. Auf meiner Spielwiese müsste man ihn derzeit eher in etwas mit "Snow" umbenennen; Strandfeeling kommt hier nicht wirklich auf. ;-)

Die alkoholfreie Variante schmeckt auch schön winterlich-erfrischend und lässt sich schon bei Tageslicht am Nachmittag trinken.

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Sex on the beach und Safe Sex on the beach
Kategorien:Getränke, Cocktail, Wodka, Cranberry, Alkoholfrei
Menge:1 Glas

Zutaten

HSEX ON THE BEACH
40mlWodka
20mlPfirsichlikör, Quittenlikör, Aprikosenlikör,
-- Cranberrylikör, o.ä
40mlOrangensaft, frisch gepresst
80mlCranberry Juice
Eiswürfel
Orangenscheiben zur Dekoration
HSAFE SEX ON THE BEACH - ALKOHOLFREI
40mlPfirsichsaft o.ä.
60mlOrangensaft, frisch gepresst
100mlCranberry Juice
EtwasSoda oder stilles Mineralwasser; evtl.
1SchussLimettensaft
Eiswürfel
Orangenscheiben zur Dekoration

Quelle

eigene Rezepte nach diversen Quellen
Erfasst *RK* 23.01.2010 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Alle Zutaten jeweils zusammen mit ein paar Eiswürfeln in einen Shaker geben, kurz gut schütteln und in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas abseihen.

Mit einer Orangenscheibe dekorieren.

=====


Frischer Schnee lässt sich ja perfekt als Ersatz für Crushed Ice verwenden:

Den Cranberry-Cocktail mit Gin und Schnee habe ich spontan erfunden. Er schmeckte uns sehr gut, so dass er trotz des schlechten Fotos auch auf den Blog darf.

Ich mag es übrigens, wenn man auf Fruchtfleisch beißt - daher habe ich bei diesem Cocktail auf das Sieben verzichtet. Wer das nicht so mag, sollte den Drink durch ein Sieb (ist meist beim Shaker dabei) geben.

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Cranberry-Gin-Cocktail
Kategorien:Getränke, Cocktail, Gin
Menge:2 Cocktailgläser

Zutaten

1Orange
1Limette
40-60mlGin
20mlCranberrylikör; wer hat und mag
Cranberry Juice (Menge nach Geschmack)
1HandvollSchnee oder Crushed Ice
2Zahnstocher

Quelle

eigene Idee
Erfasst *RK* 13.01.2010 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Von Orange und Limette je 2 Schnitze schneiden, diese auf die Zahnstocher stecken und die Gläser damit dekorieren.

Orange und Limette auspressen. Den Fruchtsaft mit Gin, evtl. Cranberrylikör und Cranberry Juice in einen Shaker geben. Schnee oder Crushed Ice dazu und kurz mixen oder shaken. In die Cocktailgläser abgießen und sofort servieren.

Der Cocktail schmeckt leicht säuerlich-fruchtig, sehr angenehm.

=====

Kommentare:

  1. Gute Ideen! Ich trinke auch sehr gerne Cranberry Juice: Es ist sogar häufig das einzige nicht alkoholische Getränk, das man bei mir findet (bin überzeugte Wasser-aus-dem-Wasserhahn-Trinkerin). Ich trinke es pur oder, als treuer Fan, wie dort erklärt gemixt: http://www.leonardcohenfiles.com/needles.html :-)

    AntwortenLöschen
  2. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen ;o))
    Leider darf ich wegen meiner Unverträglichkeiten keine Fruchtgetränke und auch nichts Alkoholisches trinken.

    Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende,
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, Cocktails liebe ich ja auch. Aber momentan finde ich das so deprimierend, wenn ich immer die ohne nehmen darf. Dann lieber auswärts mal einen mixen lassen. Der Göttergatte ist für die "ich-darf-wieder"-Zeit schon vorgewarnt. Mittlerweile das 3. alkohlfreie Jahr. Nicht das mir was fehlt, aber nett wäre es schon mal wieder... Werde sie mir also für den nächsten Herbst merken!

    AntwortenLöschen
  4. ach nee, safer sex ist doch langweilig! No risk no fun! ;))ohjee, wenn das die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung liest... :)

    AntwortenLöschen
  5. Spitzen Idee... Ich habe neulich Cranberry Martinis gerührt...

    AntwortenLöschen
  6. Ich hätt gern von beiden ein großes Glas voll ;-))) die sehen toll aus!

    AntwortenLöschen
  7. Die Angabe 40-60 ml Gin lässt auf lässigen Gingenuss schließen ;D

    AntwortenLöschen
  8. @ Véronique: Ich mag auch Wasser aus dem Hahn. ;-)
    Auf Cranberry Juice kam ich erst vor einiger Zeit - im Winter mag ich den total gerne, so schön rot und fruchtig.
    Super Idee mit dem Tequila, danke für den Link!

    @ Renate: Das ist echt schade - aber Alkohol und zu viel Frucht ist eigentlich eh nicht gut...
    Dir auch ein schönes Wochenende!!!

    @ Rike: Ja, so ab und zu Alkohol ist schon nicht schlecht... Probier' mal die mazerierten Orangen von Robert Lamiacucina - die schmecken nach Alkohol, sind's aber nicht. ;-)

    @ Arthurs Tochter: Hihi, mir fällt gerade auf, dass ich mit den Begriffen in diesem Beitrag evtl. mal ganz andere Suchanfragen auf den Blog kriege...

    @ Cherry Blossom: Gute Idee, Cranberry Martinis hab' ich auch noch nicht probiert.

    @ Heidi: Gerne doch! ;-)

    @ kulinaria katastrophalia: Oooops... :*)

    AntwortenLöschen
  9. In der Beziehung schwöre ich auch der Sicherheit ab und trinke auf volles Risiko! Einen Doppelten, bitte.

    AntwortenLöschen
  10. @ Jutta: Absolut! Ein Doppelter muss da wirklich sein. Cranberries sind ja sooo gesund, da muss man etwas mehr davon konsumieren. ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Here I would also prefer the not so safe alterbative.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin