Freitag, 19. August 2011

Backofengemüse mit Schafkäse

Dass ich gerne Gemüse esse, weiß glaube ich inzwischen jeder. ;-)

Unkompliziert und immer wieder lecker ist Backofengemüse. Diesmal hatte ich Karotten, Spitzpaprika, rote Gemüsepaprika und eine wunderbar aromatische Fleischtomate. Der Geschmack wurde abgerundet durch würzigen griechischen Feta und marinierte schwarze Kräuter-Oliven. Als grüne Farbtupfer dienten frische Kräuter aus dem Garten.

Für mich braucht's da nichts dazu. Wer mag, isst Brot dazu. Und ein guter Rotwein passt natürlich auch. :-)

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Backofengemüse mit Schafkäse und Oliven
Kategorien:Gemüse, Paprika, Tomate, Schafkäse, Mediterran
Menge:2 Personen

Zutaten

3Knoblauchzehen
2Gelbe Spitzpaprika
1Rote Paprika
3-4Karotten
1groß.Fleischtomate
Ein paarRosmarinzweige
Olivenöl
200GrammSchafkäse
2-3Essl.Schwarze Oliven
EtwasMeersalz, Fleur de Sel o.ä.
Schwarzer Pfeffer
Chili; wer mag
Majoran
Basilikum
Ein paarRingelblumenblüten; wer mag

Quelle

Standardgericht
Erfasst *RK* 05.08.2011 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Backofen auf 180-200°C (Umluft oder Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Paprika, Karotten und Tomate waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Etwas Olivenöl in eine feuerfeste Form geben und das Gemüse sowie den Rosmarin hinzufügen und alles vermischen, so dass das Öl gut verteilt ist.

In den Backofen geben und ca. 20-25 Minuten garen lassen. Dabei ab und zu umrühren.

Schafkäse in Stücke schneiden. Käsestücke und Oliven zu dem Backofengemüse geben und nochmal 5-10 Minuten im Backofen überbacken.

Mit Gewürzen vermischen und mit Kräutern und evtl. frischen Blüten bestreuen. Servieren.

Tipp: Je nach Jahreszeit und Verfügbarkeit von frischem Gemüse kann man hier prima variieren! Sehr gut eignen sich auch frische Zucchini oder Kürbis.

=====




Kommentare:

  1. Oh ja, auf Kürbisbackofengemüse hätte ich jetzt auch mal wieder Lust!
    Wird Zeit, dass es Herbst wird ;-)

    AntwortenLöschen
  2. @ sammelhamster: Gerade regnet es dermaßen - das sieht aus wie Herbst. Und Kürbis habe ich im Bioladen schon gesehen.

    Aber mit Sommergemüse schmeckt's auch lecker. Zucchini hätten noch gut reingepasst, hatte ich leider nur keine.

    AntwortenLöschen
  3. hmmm lecker lecker
    Ich würde es gerne essen.

    AntwortenLöschen
  4. Das essen wir auch immer wieder gerne. Schnell gemacht und schmeckt auch am nächsten Tag kalt oder warm prima. Gut auch fürs Büro, finde ich.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Yam Yam welch Genuss ... das ist was für heute Abend bei der Hitze kommt mir das gerade recht ... bei uns gibts noch Grillfleisch dazu ;o)

    Lg & ein schönes WE

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Der Sommer soll angeblich kommen, dann passt das wunderbar ins Konzept.

    AntwortenLöschen
  7. Das kann ich mir gut als Beilage zu Gegrilltem vorstellen, kommt gerade passend zu diesen sommerlichen Temperaturen.

    AntwortenLöschen
  8. Bestimmt lecker! Nur mit den Temperaturen für's Grillen hapert es hier. Bei 16° und Regen!

    AntwortenLöschen
  9. Oh lecker, in sowas kann ich mich reinlegen!
    Ich haue eine ähnliche Mischung heute auf den Grill!

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe letztens erst entdeckt, wie toll Gemüse aus dem Ofen schmeckt - ich mache Aubergine nie wieder anders!

    AntwortenLöschen
  11. @ hany: Ich auch - ich habe echt wieder Lust darauf - vielleicht mach' ich mir das jetzt...

    @ Petra Schokolia: Danke für den Tipp! Das Gemüse lässt sich gut kalt einpacken und als Imbiss mitnehmen. Bei mir hapert's immer an der Planung... Evtl. ein Schuss Essig dazu. Ideal!

    @ Kerstin: Tolle Kombination mit gegrilltem Fleisch, klasse!

    @ Freundin des guten Geschmacks: Der Sommer ist glaube ich da - zwischendurch der übliche Regen, aber heute war's echt schön. :-)

    @ Ti saluto Ticino: Genau, da passt das auch optimal. Wenn man Fleisch-Appetit hat.

    @ Sivie: Soo kalt, brrr! Wir hatten diesen Sommer auch lange Zeiten mit 12-14 Grad, heute ist es aber schön warm!

    @ moey: :-)

    @ Anna: Aubergine ist auch genial so - und Kürbis finde ich auch ganz klasse! Eigentlich kann man super variieren. Und es geht so einfach.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin