Mittwoch, 20. Mai 2015

Grün-lila Smoothie mit Spargel

Es wird mal wieder Zeit für ein Smoothie-Rezept!

Ich habe mich ja an diese pürierten grünen Smoothies gewöhnt, für die man grüne Zutaten (grünes Gemüse, Salat, Wildkräuter) mit Obst und etwas Flüssigkeit je nach Lust und Laune kombiniert.

Hier auf dem Blog sind schon einige Smoothie-Rezepte, einfach mal schauen!

Grün-lila Smoothie mit SpargelDiesmal kam eine schöne große weiße Spargelstange mit in den grünen Smoothie. Spargel soll im Frühjahr ja sehr gesund sein, auch wenn man ihn hier wenig rausschmeckt.

Um die Farbe weg vom bräunlichen (was oft mit Beeren und Salat passiert, rot und grün gibt halt braun...) hin zu einer appetitlichen Farbe zu bringen, habe ich Rote-Bete-Saft und etwas Traubensaft dazu gemischt.

Ein Rest Buttermilch war noch da, der passte zur Abwechslung auch gut. Sonst sind meine grünen Smoothies meist vegan.

Zubereitung Grün-lila Smoothie mit Spargel

Rechts sieht man ein Servierbrett mit meinem schnellen Bürofrühstück: Eine Tasse Kaffee, den Smoothie und ein Blumenstrauß mit Flieder, um etwas Frühlingsluft in mein Home Office zu bringen. :-)


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Grün-lila Smoothie mit Spargel
Kategorien: Getränke, Smoothie, Frühling, Frühstück
Menge: 3 Gläser ca.

Zutaten
2-3HandvollGrüner Pflücksalat, wenig Mangold, Löwenzahn,
-- Giersch, Brennnessel, Minze, u.ä.
1HandvollHimbeeren (tiefgekühlt)
1Banane (frisch oder tiefgekühlt)
1-2StangenWeißer Spargel (grüner Spargel geht auch!)
150mlButtermilch; ca.
50mlTraubensaft; ca.
50mlRote-Bete-Saft; ca.
EtwasWasser

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 16.05.2015 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Banane schälen und in Scheiben schneiden, Spargel schälen und in Stücke schneiden.

Alle Zutaten zusammen in einen Mixbecher geben und pürieren. Ich verwende dafür den Vitamix mit dem Smoothie-Programm. Man kann aber auch einen leistungsfähigen Stabmixer verwenden: Dafür das Grün besser vorher mit dem Messer grob hacken, damit sich alles gut vermischt.

Je nach Geschmack und Konsistenz kann man die Menge der Flüssigkeit variieren.

Tipp: Die Farbe kann man mit Rote-Bete-Saft steuern, damit der Smoothie nicht grün-bräunlich sondern eher lila wird.
=====

Kommentare:

  1. Hehe, gestern hab ich im Alnatura das Kundenmagazin mitgenommen, weil auf der Titelseite die Rede von einem Spargel-Erdbeer-Smoothie war. Ich konnte mir das so gar nicht vorstellen, aber jetzt kommt dein Rezept mir grad recht als Motivation diese Frühlingskombi auch mal in meinen Mixer zu werfen! Den Fliederstrauß würde ich übrigens auch sehr gerne haben ;-)
    Liebe Grüße, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht ja auch in die Richtung! Spargel und Erdbeeren schmecken zusammen sowieso echt lecker. Viel Spaß beim Mixen!

      Der Flieder ist inzwischen fast verblüht. Ich finde, der war dieses Jahr wunderschön überall.

      Löschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin