Mittwoch, 1. Juli 2009

Erdbeer-Ananas-Smoothie

Kürzlich gab es wunderbare geschmackvolle Erdbeeren und eine gut riechende Ananas. Daraus habe ich mit etwas Orangensaft einen leckeren Fruchtsaft gemixt.

Einfach herzustellen und schön in der Konsistenz. Ein vitaminreicher, wohlschmeckender Start in den Tag!
























==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Erdbeer-Ananas-Smoothie
Kategorien:Getränke, Obst, Frühstück, Frühling, Sommer
Menge:2 Gläser

Zutaten

2-3HandvollErdbeeren
1/4-1/2Ananas
Orangensaft zum Auffüllen

Quelle

Erfasst *RK* 18.06.2009 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Ananas schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwei schöne Stücke beiseite legen. In ein Rührgefäss geben. Erdbeeren bis auf 2 schöne Früchte und den Orangensaft dazugeben und alles gut pürieren.

In Gläser füllen, mit den Früchten dekorieren.

=====

Kommentare:

  1. Wau, Super, mit Ananas sicher eine sehr schöne Geschmacksnote! Sieht Klasse aus!

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich wirklich das perfekte Frühstück für Leute, die morgens nicht soviel runterkriegen oder wenn es so warm ist wie jetzt :) Danke für die Idee!

    AntwortenLöschen
  3. Oh schön - dafür ist alles im Haus und bei der Wärme ist das bestimmt besonders lecker!

    (Wo warst du denn an der Nordsee?)

    AntwortenLöschen
  4. vor ein paar Jahren hab ich jeden Morgen einen Fruchtsaft gepresst. Leider ist diese Gewohnheit verlorengegangen, wie ich beim Anblick deines Getränks mit Bedauern feststelle.

    AntwortenLöschen
  5. Steht der Smoothie zwischen Walderdbeeren in Deinem Garten?

    AntwortenLöschen
  6. @ Johannes: Ja, optisch und geschmacklich ein Genuss.

    @ Anikó: Genau - dafür mag ich solche Drinks. :-)

    @ Eva: Das schmeckt bestimmt auch im Winter, aber jetzt natürlich umso mehr.
    Ich war in Ostfriesland. :-)

    @ lamiacucina: Ich halte das auch immer mal ein paar Monate durch und dann werde ich nachlässig. Im Augenblick versuche ich wieder, fast jeden Morgen - wenn ich daheim bin - frische Shakes zu machen.

    @ Nathalie: Ja, das sind Walderdbeeren - davon haben wir eine ganze Menge.

    AntwortenLöschen
  7. Die Erdbeeren wären hier schneller weg gewesen, als der Mixer angeschmissen wäre :D

    AntwortenLöschen
  8. Das war bestimmt herrlich erfrischend.... solte auhc mal wieder einen smoothie machen... ist jetzt ja richtig Trend geworden in D.. LG Twinkle

    AntwortenLöschen
  9. Die Kombinaton hört sich sehr lecker an.

    Ist ja lustig, dass wir fast zur gleichen Zeit einen Smoothie gepostet haben *g*

    AntwortenLöschen
  10. Eine herrlich erfrischende Idee - wird morgen sofort verfrühstückt!

    AntwortenLöschen
  11. Sollte ich mir jetzt vielleicht auch genehmigen, da ich bei diesem Wetter sowieso nichts warmes runter kriege.

    LG Andy

    AntwortenLöschen
  12. @ kulinaria katastrophalia: Ich bin eben noch schneller! ;-)

    @ Cherry Blossom: Stimmt, inzwischen gibt's Smoothies überall - viel Tamtam um eine altbewärte, gesunde, leckere Sache.

    @ nyla: Smoothies kann man nie genug haben! :-)

    @ Susa: Ich hoffe, es hat geschmeckt!

    @Andy: Ich kann auch was warmes essen oder trinken - aber solche Smoothies rutschen immer. :_)

    AntwortenLöschen
  13. Lecker :o). Bei den derzeitigen Temperaturen liebe ich die Früchte-Smoothies auch.

    AntwortenLöschen
  14. @ Kochbanause: Ich trinke die sogar im Winter - dann allerdings eher mit frischen Orangen, Bananen, u.ä. - oder mit TK-Beeren aus dem eigenen Garten.

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag deine Getränke!!! (ausser den Nußsschnaps hihi) Besonders so fruchtige wie diesen Smoothie!

    AntwortenLöschen
  16. @ Heidi: Den Nusseler lässt Du einfach weg - vom Rest ist genug da. ;-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin