Dienstag, 10. Mai 2011

Frühlingshafte Küchenfensterausblicke

Dieses Jahr hat fast alles gleichzeitig geblüht und zwar recht früh, wenn ich die Fotos von diesem Jahr mit welchen vom letzten vergleiche. Es regnete wenig, nur einige Gewitter Ende April, so dass sich feiner gelber Blütenstaub in jede Ritze gesetzt hat.

Letzte Woche ist einiges erfroren; die Walnussbäume waren dieses Jahr sehr früh dran, jetzt hängen schwarze abgestorbene Blätter an den Ästen. Die sehe ich aber nicht von der Küche aus.

Von meinem Küchenfenster sah ich als erstes unser Nashibäumchen blühen, dann die alten Birnbäume auf dem Nachbargrundstück, dann den Flieder, der inzwischen fast verblüht ist.

Ich finde es interessant, den Lauf der Natur zu beobachten - egal, ob man in der Stadt oder auf dem Land wohnt. Es sind so Kleinigkeiten wie zwitschernde Vögel und der spezielle Duft, die den Frühling ausmachen. Von der Küche aus kriegt man natürlich auch davon etwas mit: An den Rezepten in den Blogs merkt man, dass den meisten von Euch nach leichterer Küche zumute ist. :-)

Ich freue mich, dass wieder viele von Euch mitgemacht haben und wir einen Blick auf eure frühlingshaften Küchenfensterausblicke werfen dürfen. Die Gedanken, die Euch dabei durch den Kopf gehen, finde ich genauso interessant wie die Fotos. Jedes Mal lerne ich auch wieder neue Blogs kennen oder gewinne neue Eindrücke bekannter Blogs.

Hier ist die Zusammenfassung. Wie bei den herbstlichen und den winterlichen Küchenausblicken auch hier wieder mein Tipp: Klickt Euch durch, lest die Beiträge und schaut Euch die oft zahlreichen Fotos an. Es lohnt sich. Die Texte und Fotos lohnen das Lesen und Anschauen der vielen interessanten Küchenausblicke!

Die erste war Martina von Martinas Kochküche, die gleich zwei Küchen hat! Vor allem im Sommerhalbjahr mag sie ihre Keller- bzw. Versuchsküche, die neben dem vergitterten Fenster eine Tür nach draußen hat: Frühling vor dem Küchenfenster


Kurz vor dem Umzug ist Chris vom Blog Meine Kochecke. Sie zieht weg und wird diesen idyllischen Blick ins Grüne sicherlich vermissen, wenn sie in Zukunft auf eine befahrene Straße blickt. Daher genießen wir gemeinsam diesen Ausblick: Frühling vor dem Küchenfenster


Neu war mir Dies und Das - der Blog von Tine, die gar nicht mal weit von mir weg wohnt, über Garten, Rezepte und Kater bloggt und vor der Küche einen kleinen Balkon hat. Hinter einer Straße ist ein Wald mit Eichhörnchen: Frühling vor dem Küchenfenster


Aus den chinesischen Bergen grüßt uns Karine von Karine's Kitchen und einem Blick auf den 4200 m hohen Hausberg sowie einen Nachbarsgarten mit geflochtenen Ästen. Da gefällt mir das wilde Grün von Karine schon besser: Fruehlingskuechenfensterblick


Kate von Kate, Küche und mehr... hat ein wenig getrickst und uns das Mückengitter erspart, indem sie vor dem Fenster fotografiert hat. Dafür gibt's gleich drei Fotos, alle grün und eins sogar mit einem besonders hübschen Fotomodell: Frühling vor dem Küchenfenster


Jutta vom Blog Schnuppschnüss ihr Manzfred hat zwei Küchenfenster und zeigt uns gleich eine ganze Reihe Frühlingsfotos. Sie mag wilde Gärten mit Kräutern, Insekten, Mangold und Blumen. Und lieber Gärten als Hochzeiten: Royal Wedding? Ich guck lieber aus dem Küchenfenster


Auch Zorra von 1x umrühren bitte ist wieder dabei und präsentiert uns eine Collage mit blühendem Salbei. Dieses Frühjahr war bei Zorra ein sehr nasser Frühling und doch mal ein Tag mit Sonnenschein zum Fotografieren: Küchenaus- und anblick im Frühling


Lilly von der Mini Kueche bekam vom Osterhasen Unterstützung, um trotz Prüfungsstress ab und zu wieder bloggen zu können. Los geht's mit dem einzigen Fenster, das eigentlich eine Tür ist und den Blick auf Wohnhäuser und viel Grün bietet: Es grünt so grün wenn die Lilly aus dem (Küchen)-Fenster sieht


Zum dritten Mal dabei ist Schnick Schnack Schnuck. Das Vergleichen der Jahreszeiten ist interessant. Diesmal gibt es frühlingshaft bei sonnigem Wetter gratiniertes Röstbrot mit Tomaten-Mozzarella-Salat. Und die Katze fühlt sich sichtlich wohl: Balkonsnack mit Aussicht


Auch bei Sus vom Corumblog kann man den dritten Blick aus dem Küchenfenster begutachten. Der jetzige würde sich nicht allzu sehr unterscheiden, allerdings gibt es Neuigkeiten: Auf einem umgekippten Vogelhäuschen tummelt sich ein Untermieter ...


Robert vom Blog lamiacucina liefert uns gleich eine ganze Menge Ausblicke und philosophiert über Neugierde, alte Dächer und alte Bäume und liefert uns eine Menge frühlingshafte Fotos. Da er meint, ich darf mir eins aussuchen, nehme ich natürlich das Küchenfenster: Frühling vor dem Küchenfenster


Bei Sammelhamster Noémi sieht man ein belebtes Stück Garten mit putzmunterem neugierigem Kater, der bei dem schönen Frühlingswetter gerne draußen spielt. Wenn er da bleibt, ist er aus dem Küchenfenster perfekt zu beobachten: BLICK MIT KATZE


Kirsten vom Blog My Kitchen in the Rockies wohnt über 2000 m hoch und blickt morgens um 6 Uhr auf diese Frühstücksgäste. Statt Gras und Blättern mag sie bei Zeitmangel lieber einen schnellen Shake aus Granatapfel und Banane: Pomegranate Banana Breakfast Shake


Mit diesem Ausblick haben wir angefangen: Am 18. April dieses Jahr war es hier schon recht grün. Mein Kater und ich schauen immer mal gerne raus: Frühling vor dem Küchenfenster


Schön, dass Ihr Eure Küchenfensterausblicke mit mir und dem Rest der Welt teilt. Ich hoffe, ich habe keine/n vergessen.

Einen Nachzügler habe ich noch. Ferienhäuser haben auch Küchen mit Ausblick - in diesem Fall einen sehr idyllischen:


Chaoskoch von Hamburg kocht! hat für unsere Sammlung die Aussicht aus den beiden Fenstern der großen, L-förmigen Küche ihres Ferienhauses fotografiert. Das macht Lust auf Dänemark: Irgendwo im Nirgendwo: Zwischen Hühnerstall und Haderslev



Wie ganz am Anfang geschrieben, ich selbst hatte schon die verschiedensten Ausblicke, von der direkten Mauer bis zu diesem doch recht naturnahen Ausblick. Ob ich anders koche? Eher nicht, oft ist es dunkel und ich schaue eh nicht raus. Wahrscheinlich bin ich auch zu sehr beim Kochen und vergesse das Fenster und was draußen passiert. Ich konnte auch bei Euren Beiträgen keinen Zusammenhang zwischen kreativer Küche und langweiligem oder spannendem Ausblick oder zu viel Abwechslung draußen und verbrannten Gerichten drin feststellen. ;-)

Danke für Eure Ein- und Ausblicke.

Kommentare:

zorra hat gesagt…

Schön all diese Ausblicke. Danke für die gute Idee liebe Barbara!

PS: Der Link von My Kitchen in the Rockies fürht zu Sammelhamster.

Barbara hat gesagt…

@ Zorra: Danke. Den fehlerhaften Link repariere ich nachher gleich.

Turbohausfrau hat gesagt…

Ich habe kein Küchenfenster. *seufz*
Und durch die Milchglaskuppel in der Decke lässt sich nicht so gut rausschauen.

Mini-Küche hat gesagt…

Total interessant zu sehen, welchen Ausblick die Food-Blogger so haben. Schöne Idee, wirklich. Danke für die schöne Zusammenfassung.

Liebe Grüße,

Lilly

sammelhamster hat gesagt…

Hey, da hast du dir ja ganz schön viel Mühe gemacht!
Schöne Ausblicke!!

Schnick Schnack Schnuck hat gesagt…

Es grünt so grün überall. Sehr schön!

My Kitchen in the Rockies hat gesagt…

Sehr schoen. Thanks for including me. Liebe Gruesse Kirsten
Habe gerade aus dem Kuechenfenster geschaut und es schneit.Ich krieg die Motten. Enjoy the beautiful weather in D!

Miniküche hat gesagt…

Lecker! Habe auf den Kuchen jetzt einen solchen Hunger bekommen das ich gleich noch in die Küche Renn! Zum Glück habe ich alle Zutaten daheim.

Tine hat gesagt…

Eine sehr schöne Zusammenfassung hast Du gemacht, vielen Dank für die Blicke aus den anderen Küchenfenstern.
Liebe Grüße aus Süd-Oberfranken
Tine

Barbara hat gesagt…

@ Turbohausfrau: Milchglaskuppel in der Decke klingt aber auch interessant. Gibt das dann diffuses Oberlicht?

@ Mini-Küche: Ich finde es auch interessant und habe mich gefreut, dass so viele ihre Ausblicke teilen. :-)

@ sammelhamster: Der Aufwand hielt sich in Grenzen. Mir hat's zwischendurch Spaß gemacht.

@ Schnick Schnack Schnuck: Frühling, genau! :-)

@ My Kitchen in the Rockies: You're welcome.
Ich war als es bei Euch schneite in Stockholm, da schien die Sonne. :-)

@ Tine: Danke fürs Mitmachen! :-)

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin