Freitag, 1. November 2013

Mango-Joghurt

Hier ein Beispiel für ein einfaches Frühstück oder schnelles Dessert, das nur aus zwei Zutaten besteht. Eine reife Mango wird klein geschnitten und mit Joghurt vermischt. Fertig. Und sooo lecker! :-)

Da geht ein ganz klein wenig die Sonne auf. 

Mango-Joghurt

Manchmal variiere ich mit einem Hauch Zitrone oder gebe Banane dazu. Heute mal ganz pur.

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Mango-Joghurt
Kategorien: Süßspeise, Kalt, Joghurt, Mango, Frühstück
Menge: 2 Personen

Zutaten

1  Mango
300Gramm Joghurt; ca.

Quelle

 Standard, das gibt's öfters
 Erfasst *RK* 04.10.2013 von
 Barbara Furthmüller

Zubereitung

Mango häuten und das Fruchtfleisch dem faserartigen Kern entlang herausschneiden. In mundgerechte Stücke schneiden.

In 2 Schälchen verteilen und mit Joghurt vermischen.

Wenn die Mango aromatisch und süß ist, braucht es kein weiteres Süßungsmittel. Sonst kann man evtl. etwas Honig, Agavendicksaft, Ahornsirup o.ä. zugeben.

Variationen: Wer mag, kann natürlich variieren, anderes Obst dazu, ein Pfefferminzblättchen, etwas Kokosraspel, Kardamom, Zitronensaft, Honig, usw.

=====

Kommentare:

  1. Mein Soulfood gleich zum Frühstück. Das werde ich gleich mal mit meiner Mango machen. In Indien hatte ich soviele Mangos geschenkt bekommen, dass ich sie kaum mehr essen konnte. Jetzt vermisse ich sie schon öfters. Aber heute habe ich Glück, es ist noch eine reife da... Einfach und lecker.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin