Dienstag, 23. Dezember 2014

Pull-apart-Bread mit Bratapfel-Konfitüre (Zupfbrot) bei herzelieb

So kurz vor Weihnachten ist es bei uns stürmisch und nasskalt, am zweiten Feiertag soll es schneien. Also ist es besonders wichtig, sich ein wenig zu verwöhnen, finde ich. Und das geht gut mit frischem Hefegebäck! :-)

Dieses weihnachtliche Pull-apart-Bread mit Bratapfel-Füllung habe ich für Michaela von herzelieb gebacken, virtuell meine ich. Damit bin ich nämlich auf ihrem Blog zu Gast. Dort findet Ihr auch das Rezept mit ausführlicher Foto-Anleitung!

Pull-apart-Bread mit Bratapfel-Konfitüre (Zupfbrot)

Michaela habe ich im August kennen gelernt, als ich beim Bloggertreffen in Hamburg war. Wir sind ungefähr im gleichen Alter und ticken in vielem ähnlich. Da Michaela nach einer Operation weniger in der Küche stehen kann als sie möchte, haben ein paar befreundete Blogger Rezepte für die Vorweihnachtszeit beigesteuert.

Ich freue mich, dass ich auch dabei sein darf und liefere eine Variante des gefüllten Hefezopfs als Gastgeschenk. Wunderbar fluffig, vorweihnachtlich durch die Bratapfelkomponente (dafür habe ich die Bratapfelkonfitüre von kürzlich verwendet). Das Zupfbrot tut bei dem nasskalten Wetter auch der Seele gut. Ich wünsche Dir weiterhin gute Genesung!

Und jetzt noch mein Tipp: Schaut bei herzelieb vorbei und stöbert ein wenig in den ganzen wunderbaren Rezepten, Geschichten und Fotos. Es lohnt sich!

Kommentare:

  1. Mit Bratapfel weckst Du immer mein Interesse :-)
    Liebe Grüsse und Festagswünsche aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
  2. @lieberlecker: Dann schau' mal bei herzelieb nach dem Rezept! :-)

    Danke, Dir auch.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    auch ich wünsche Dir noch frohe Weihnachten und viele schöne Momente mit Deinen Lieben.

    ˚✰˚ Liebe Grüße Kerstin ˚✰˚

    AntwortenLöschen
  4. @Kerstin: Danke! Ich hoffe, Du hattest auch eine wunderschöne Zeit! :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin