Dienstag, 16. Dezember 2014

Weißer Gewürz-Tee

Im Handel finden sich ja eine Menge vorgemischte Teemischungen, in verschiedensten Qualitäten. Oft sind sie in farbenfrohen, exotisch anmutenden Verpackungen und haben klangvolle Namens.

Ich lese mir immer gerne die Zutatenliste durch und stocke spätestens, sobald das Wort Aroma auftaucht. Der Preis schreckt mich auch oft ab; für etwas Tee ungewisser Herkunft vermischt mit Aroma und Farbstoffen so viel Geld ausgeben? Da mische ich mir meine Teemischungen doch lieber selber!

Weißer Gewürz-Tee
An kalten regnerischen Tagen wie heute tun Gewürze gut und so habe ich mal wieder mit Zimt und Kardamom gespielt. Da mir das zu langweilig war, kamen Chili, Ingwer und Koriander dazu.

Zutaten Weißer Gewürz-Tee

Die Mischung ist kräftig und selbst ich etwas nachgesüßt, obwohl ich sonst meinen Tee ungesüßt trinke.

Die selbsgemachte Teemischung hat mir sehr gut geschmeckt. Durchaus aromatisch und mal was anderes. Probiert's mal aus!


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Weißer Gewürz-Tee
Kategorien: Getränke, Warm, Tee, Gewürze, Winter
Menge: 1 Liter

Zutaten

1Ltr.Wasser
1-2Teel.Weißer Tee
2-3ScheibenIngwer
2Kardamomkapseln
EinigeKorianderkörner
1Messersp.Zimt oder etwas Zimtstange
1Chilischote; getrocknet
Agavensirup, Honig, Zucker, o.ä.

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 16.12.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Wasser zum Kochen bringen.

Kardamom, Koriander und Chili zusammen mörsern. Wer statt Zimtpulver einen Teil einer Zimtstange verwendet, diese ebenfalls mörsern.

Tee, Ingwer und Gewürze in eine Teekanne geben. Mit sprudelndem Wasser übergießen, abdecken und ca. 4 Minuten ziehen lassen.

Durch ein Sieb in eine Teetasse oder ein Teeglas gießen und süßen.
=====

1 Kommentar:

  1. Tee selbst mischen - eine schöne Idee! Ich bin ja der Kräutertee-Fan und liebe Pfefferminze. Freue mich immer sehr, wenn ich frische Minze bekomme - nicht nur für das Essen, gerne auch für den Tee :D

    Und Deine Idee nehme ich mir gleich mal mit, da lässt sich super der letzte Rest vom weißen Tee mit aufbrauchen.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin