Sonntag, 24. Mai 2015

Lillet Wild Berry

Gestern gab's im Supermarkt die ersten heimischen Erdbeeren, zwar nicht aus Franken, aber von nicht allzu weit her. Da habe ich zugeschlagen und freue mich an dem so typischen erdbeerigen Geschmack.

Das erste Schälchen Erdbeeren esse ich meist pur, evtl. mit einem Tupfer Sahne dazu. Danach wird dann gebacken, Eis oder Sorbet gemacht oder Desserts mit Erdbeeren hergestellt.

Lillet Wild Berry

Heute gab's mit ein paar Erdbeeren im Glas den Sommerdrink 2013, Lillet Wild Berry.

Für den Drink verwende ich sonst auch gerne die Reste der tiefgekühlten Himbeeren vom letzten Jahr.

Zubereitung Lillet Wild Berry, Lillet Wild Berry selber machen

Aber mit frischen Erdbeeren oder einer wilden Beeren-Mischung schmeckt es natürlich super. Schön erfrischend, sowohl an Sommertagen oder auch mal an kühlen Frühlingstagen, wenn man sich nach Sommer und frischen Beeren sehnt.

Kater mit Lillet Wild Berry

Die Herstellung ist einfach, man braucht keinen Cocktailshaker, sondern gibt alle Zutaten direkt ins Glas. Das Blubbern kommt (im Gegensatz zum Sommerdrink Hugo) nicht von Prosecco o.ä., sondern von der rosa Limonade, die man inzwischen auch bei uns auf dem Land überall kaufen kann.

Damit kommt mal etwas Abwechslung ins Glas. :-)


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lillet Wild Berry
Kategorien: Getränke, Cocktail, Sommer
Menge: 2 Weingläser

Zutaten

8Eiswürfel
3Erdbeeren
5-6Himbeeren; tiefgekühlt
4Heidelbeeren; tiefgekühlt
EinigeBlättchen Minze
150-200mlLillet Blanc; ca.
300-400mlSchweppes Russian Wild Berry; ca.

Quelle

nach Schweppes, ewas abgewandelt
Erfasst *RK* 24.05.2015 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Eine Erdbeere mitsamt Stiel halbieren und jeweils eine Hälfte an den Rand der Gläser als Deko stecken.

Jeweils die Hälfte der Eiswürfel, halbierte Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren in ein Glas geben. Lillet Blanc dazu geben und mit Russian Wild Berry aufgießen.

Vorsichtig umrühren und sofort servieren. Wer mag, serviert einen gekürzten Strohhalm dazu.
=====

Kommentare:

  1. Mmmh, sieht sehr lecker aus! Wenige Zutaten im Glas gemischt - das ist ganz nach meinem Geschmack. Liebe Grüße, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht wirklich ganz schnell und einfach! :-)

      Löschen
  2. Du bist schuld :-)
    Ich kannte Lillet gar nicht! Nach googeln war ich der Meinung, dass mir das schmecken könnte.
    Dem ist so! Die Flasche Lillet ist schon halb leer - Erdbeeren haben wir zur Zeit täglich frisch daheim. Gut, das Schweppes Zeug war jetzt nicht soooo einfach zu bekommen.
    Hach, sehr lecker! In diesem Sinne: Prost von der lauen Sommerabend-Terrasse!
    Uta

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin