Samstag, 28. April 2007

Risotto mit Meeresfrüchten

Heute früh lief im Fernsehen die Wiederholung der Servicezeit Essen & Trinken zum Thema Risotto. Das machte so richtig Appetit! Als ich dann in der Tiefkühltruhe eine angebrochene Packung Meeresfrüchte fand, kam mir die Idee, daraus ein Risotto zu zaubern.

Also wurde mit den Eindrücken der Servicezeit, den Meeresfrüchten und ein paar frischen Kräutern aus dem Garten experimentiert. Das Ergebnis war zwar
optisch nicht der größte Genuß, aber geschmeckt hat es!
























==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Kräutriger Risotto mit Meeresfrüchten
Kategorien:Reis, Risotto, Meeresfrüchte, Kräuter, Italien
Menge:2 Personen

Zutaten

1Ltr.Gemüsebrühe; ca.

Olivenöl
1Rote Zwiebel; fein gehackt
1Knoblauchzehe; fein gehackt
150GrammRisotto-Reis
1GlasWeißwein
3/4Pack.TK-Meeresfrüchte
1/2Bio-Zitrone; Schale und Saft
1HandvollFrische Gartenkräuter; gehackt
EtwasMuskat
Salz, Pfeffer
80GrammParmesan; frisch gerieben; ca.
1groß.Stück Butter

Quelle

selbst improvisiert
Erfasst *RK* 28.04.2007 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Eine Gemüsebrühe kochen, notfalls aus Wasser, Karotte, Kräutern, Zwiebelschalen und etwas Gemüsebrühpulver. In einem separaten Topf auf dem Herd köcheln lassen.

Olivenöl in einem Topf heiß werden lassen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazu, andünsten. Reis dazugeben und rühren, bis alles gut durchmischt ist und fast anbrät. Mit Weißwein ablöschen. Sobald der Wein verkocht ist, mit etwas Brühe aufgießen. Leicht köcheln und rühren. Immer, wenn die Flüssigkeit verkocht ist, wieder neue nachgießen. Das geht am besten mit einem Schöpflöffel.

Nebenbei die TK-Meeresfrüchte in einer Pfanne mit etwas Olivenöl auftauen lassen. Bevor der Risotto gar ist, die Meeresfrüchte darunterrühren.

Es dauert ca. 15-20 Minuten, bis die Reiskörner al dente sind. Dann mit Salz, Pfeffer und Mustkat würzen, Parmesan, Butter unterrühren, Zitronensaft und -schale unterrühren und ganz am Schluß die Kräuter unterheben.

=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin