Sonntag, 20. Januar 2008

Mein Kühlschrank

Nachdem ich mich ja schon geoutet habe, wie ich meine Autotouren gestalte und wie ich meinen Urlaub verbringe, wird es jetzt noch persönlicher: ;-)

Maisonrant möchte Kühlschrankfotos sehen! Seinen (?) Blog über das "Restaurant zuhause" finde ich gut aufgemacht, mit vielen brauchbaren Tipps - immer wieder lesenswert. Interessant sind auch die Samstags-Fotos des Kühlschranks - vorher und nachher, d.h. vor und nach dem Großeinkauf. Da ich das gerne kommentiert habe, ist es nur logisch, dass ich auch mal ein Foto meines Kühlschranks liefern muss...
























Irgendwie hat sich in meinem Kühlschrank dieses Wochenende nicht wirklich etwas getan, Vorher- und Nachher-Foto wären fast identisch. Deshalb gibt es nur ein Foto. :-)
  • Käse und Wurst sind in 2 großen Boxen untergebracht, die beschriftet sind "Käse - oben" und "Wurst - unten", damit sie kühlschranktechnisch richtig aufgeräumt werden. ;-)
  • Normalerweise habe ich frische Bio-Milch da und auch Joghurt und Buttermilch, aber die Supermärkte waren gestern Abend um 19:45 Uhr schon etwas abgegrast...
  • Gemüse bewahre ich im Winter in der Speisekammer auf (da sind auch noch mehr Eier). Im Kühlschrank sind nur ein paar Karotten unten rechts und Ingwer oben links.
Eigentlich ein ziemlich normaler Kühlschrank, oder? Wer mag: Bloggt doch einfach auch ein paar Kühlschrankfotos ! :-)

Kommentare:

  1. Ha! Wir starten eine Kühlschrankrevolution.
    Über http://gumia.de/das-kuehlschrank-blog/
    ging es mit dem Fridgeman los http://ruhrweb.com/blog/blogs/index.php?blog=3
    Jetzt bist Du infiziert.

    Er/Sie/Es - ein vrschämster Foto unter www.maisonrant.de/?page_id=8

    AntwortenLöschen
  2. Mein Kühlschrank sieht lange nicht so ordentlich aus. Da steht alles kreuz und quer drinnen.

    AntwortenLöschen
  3. @ maisonrant: Das verschämte Foto hatte ich schon gefunden und sogar verlinkt, ich war mir nur nicht sicher, ob Du das bist. :-)
    Das "?" lasse ich trotzdem mal - das hält die Leser neugieriger und sie schauen selber nach. ;-)

    @ kaffeebohne: Meiner war früher auch chaotischer! :-)
    Aber es hat mich genervt, wenn ich nichts finde und dann nach Ewigkeiten etwas finde, das schon längst verdorben ist. Deshalb haben wir diesen Kühlschrank: der ist nicht so tief und damit auch übersichtlicher.

    AntwortenLöschen
  4. Unser Kühlschrank ist (noch) nicht sehr anschauwürdig übersichtlich :D
    Ist das rote Currypaste im Kühlschrank?

    AntwortenLöschen
  5. @ kulinaria katastrophalia: :-)
    Ja, das ist rote Currypaste. Früher hatte ich auch grüne und gelbe, aber die flogen bei der letzten Ausmist-Aktion raus.

    AntwortenLöschen
  6. So aufgeräumt wie dieser war mein Kühlschrank nicht mal nach der Erstbefüllung, fürchte ich. *schäm* Zum Glück sind wir verfressen genug (vor allem natürlich die Zoomitglieder :-) ), um die Umschlagzeiten kurz zu halten, sodass nur selten etwas so lange übersehen wird, dass es ungenießbar ist. Aber immer, wenn ich hektisch und fluchend das halbe Gerät ausräume ("Ich weiß ganz sicher, dass noch XY da ist!"), hadere ich mit dem Schicksal, das mir das Ordnungsgen meiner Vorfahrin nicht weitervererbt hat. Was könnte ich Energie, Zeit und Nerven sparen! :-)

    AntwortenLöschen
  7. @ hedonistin: Das Geheimnis sind diese großen Boxen: Dadurch wirkt alles ordentlich. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. bei mir steht die gleiche rote currypaste im kühlschrank!
    und auch ein ibi-gläschen ;-)
    was hast du gerade für eines offen??

    AntwortenLöschen
  9. @ sammelhamster: Und Du hast heute etwas leckeres mit der Currypaste gezaubert! :-)
    Das Gläschen ist Knoblauch-ibinaise. Sonst am liebsten ibi-hot, ich esse die mit dem großen Löffel wenn's sein muss auch ohne Brot... ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Ausreden! Alles Ausreden!
    Ich will kaffeebohnige, katastrophalische, hedonistische, sammelhamstrige Kühlschränke sehen. Zumindest.

    PS: Ist das so intim, wie Barbara sagt?

    AntwortenLöschen
  11. sehr sehr aufgeräumt... bedrängt mich fast meinen aufräumen zu gehen. oder doch nicht... :-) lg

    AntwortenLöschen
  12. @barbara Die grüne "Sorte" fanden wir davon auch nicht so gut.

    AntwortenLöschen
  13. Du bist ja sehr diszipliniert! Mein Kühlschrank ist immer leicht chaotisch. Große Boxen für Käse und Wurst habe ich allerdings auch. Im Blog war er auch schon mal zu sehen: hier
    clicken

    AntwortenLöschen
  14. @ maisonrant: Es gibt intimeres. ;-) Trotzdem trauen sich wohl einige nicht so ran...
    @ Marlise: ;-)
    @ kulinaria katastrophalia: Ich fand 3 große Currypasten dann einfach zu viel und habe beschlossen, dass mir die rote am besten schmeckt und reichen muss. ;-)
    @ Petra: Das scheint nur so. ;-) Du hast einen zweiten Kühlschrank im Keller, ich habe eine Speisekammer neben der Küche, da kann man viiieel verstecken! ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Mein Kühlschrank ist echt nicht so aufgeräumt. Wir sind zwar nur zu zweit, aber wir haben 2 Kühlschränke (1x groß, 1x normal) 2x Gefrierer + Abstellkammer, die teilweise als Vorratslager dient, so ordentlich ist es auch lange nicht.

    AntwortenLöschen
  16. @ Rike: Alle Achtung!
    Geheimnis sind wirklich Lagermöglichkeiten, die groß genug sind, all diese seltsamen Zutaten, die man so braucht, auch aufzunehmen... ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Hier könnt Ihr noch viel mehr Kühlschränke gucken...:-)

    http://www.fridgewatcher.com/

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin