Donnerstag, 22. Mai 2014

Schnelle Fenchel-Karotten-Suppe

Mit der Gemüsebrühe als Basis kann man blitzschnell Suppen herstellen, die ein wenig mehr Geschmack haben als wenn man nur Wasser nimmt.

Ich habe wieder den Vitamix verwendet, der mit dem Suppen-Programm (oder durch längeres Nutzen der Standardprogramme) so viel Hitze erzeugt, dass die Suppe wirklich heiß ist.

Fenchel-Karotten-Suppe

Im Prinzip habe ich Gemüse, (Wild-)Kräuter, Brühe und Gewürze hineingeworfen und ihn arbeiten lassen.

Ein bisschen Deko, parallel in einer Pfanne angebrutzelt, und zwei Roggen-Cracker gab's dazu.

Zubereitung Fenchel-Karotten-Suppe

Ein leckeres, gesundes, schnelles, unkompliziertes Mittagessen.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fenchel-Karotten-Suppe
Kategorien: Suppe, Creme, Fenchel, Karotte
Menge: 1 bis 2 Teller

Zutaten
1klein.Fenchelknolle
1Karotte
1StangeSellerie
1Knoblauchzehe
1HandvollWildkräuter, z.B. Brennnesseln, Giersch
EtwasLiebstöckel
EtwasPetersilie
250mlGemüsebrühe; ca.
1-2Teel.Olivenöl
Salz, Pfeffer

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 17.05.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Eine Scheibe der Fenchelknolle und zwei Scheiben Karotte mit etwas Olivenöl in einer Grillpfanne anbraten.

Währenddessen die Gemüse waschen und in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit den Wildkräutern, Liebstöckel, Petersilie, der Gemüsebrühe und den Gewürzen in den Vitamix geben und das Programm "Suppen" durchlaufen lassen.

Nochmal abschmecken und mit den Dekogemüsen, leicht gesalzen, und evtl. etwas Brot oder Crackern verziert servieren.

Tipp: Wer keinen Vitamix hat, püriert die Gemüse mit einem normalen Mixer oder Zauberstab und wärmt sie in einem Topf auf, bis knapp zum Kochen. Immer mal rühren. Oder man schneidet erst das Gemüse klein, erhitzt es mit den anderen Zutaten und püriert am Schluss. Das funktioniert genauso gut.
=====

Fenchel-Karotten-Suppe
Hier noch ein Detail der Suppe auf meinem Löffel. Der Vitamix hat die Zutaten quasi pulverisiert, man erkennt keine Stücke mehr drin.

Ich fand es eigentlich interessant, dass die Suppe trotz der Karotten so grün wurde. Am Anfang hatte sie diese Farbe noch nicht, das wurde erst im Laufe der Zeit, als die Zutaten langsam warm wurden, so. Ich habe da die Wildkräuter in Verdacht.


Nachtrag: Ich sehe gerade, dass Mel ein Event mit dem Thema Gute Laune Suppen ins Leben gerufen hat. 


Da passt diese frühlingsgrüne Suppe ja wie gerufen. Die Kräuter drin oder was auch immer machen gute Laune. Also, die leckere Suppe ist mein Beitrag. :-)

Mel sammelt auf diesem Pinterest-Board. Schaut mal rein!

Kommentare:

  1. Ja, ja, ja - das ist eine richtige Genesungssuppe für Tage, an denen einem alles grau erscheint, auch wenn die Sonne scheint.
    Das ist was für meine Seele.

    AntwortenLöschen
  2. @Toettchen: Au wei, dann wünsche ich Dir gute Besserung für die Seele! Da tun so farbenfrohe Speisen gut. :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin