Sonntag, 24. August 2014

Schnelle Schokoladenmuffins

Meist sind ja die einfachsten Sachen die besten! Bei Muffins ist es auch so...

Dies ist mein Lieblingsrezept für Schokoladenmuffins. Die Teile sind einfach unschlagbar lecker!

Schnelle Schokomuffins

Diese Schokomuffins sind schnell gemacht, nach dem amerikanischen Grundrezept mit zwei Schüsseln, einer trockenen und einer flüssigen Mischung.

Zubereitung Schnelle Schokomuffins

Diese werden kurz vermengt, dazu kommt noch gehackte Schokolade. Fertig.

Schnelle Schokomuffins

Der Teig schmeckt auch schon lecker. Und nach dem Backen: Perfekte Muffins.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schnelle Schokomuffins
Kategorien: Backen, Muffin, Schokolade
Menge: 12 Muffins

Zutaten

1Muffinsblech für 12 Muffins
12Papierförmchen
H TROCKENE MISCHUNG
200GrammMehl
2Teel.Backpulver
2geh. ELKakao
75-85GrammZucker
1PriseSalz
1-2Essl.Vanillezucker
H FLÜSSIGE MISCHUNG
30GrammButter
200mlMilch
2Eier
H SCHOKOSTÜCKE
75GrammSchokolade

Quelle

Zettelwirtschaft
Erfasst *RK* 21.08.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C, Umluft 160°C, Gas Stufe 3 vorheizen, Rost ins untere Drittel des Backofens stellen, so dass die Muffins nachher ungefähr in der Mitte des Backofens backen können. Die Papierförmchen in die Vertiefungen der Muffinform verteilen.

Die Schokolade mit einem scharfen Messer in Stückchen schneiden.

Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker, Salz und Vanillezucker in einer großen Schüssel gut vermischen. Die Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Milch dazu geben, kurz mit einem Schneebesen umrühren, dann die Eier dazu geben und alles gut vermischen.

Die flüssige Mischung zu der trockenen Mischung geben und ganz ganz kurz (!) verrühren. Das geht entweder mit einem Schneebesen, einer Gabel oder einem Rührgerät - aber wirklich nur so lange, bis alles gerade so vermischt ist! Nur dann werden die Muffins schön fluffig.

Die Schokostücke vorsichtig kurz unterheben. Den Teig mit Hilfe eines Esslöffels, eines Eisportionierers o.ä. in die Papierförmchen verteilen.

Das Muffinsblech in den Backofen stellen und 15 bis 20 Minuten backen. Nach 15 Minuten mal nachschauen: Die Muffins sind fertig, wenn sie oben aufreißen. Sonst etwas länger backen (bei mir waren es letztes Mal 18 Minuten).

Nach dem Backen das Blech aus dem Backofen nehmen und die Muffins ca. 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Danach vorsichtig herausnehmen und auf einem Kuchengitter o.ä. abkühlen lassen.
=====

Und so locker!!! Schmecken gut und tun gut. :-)

Schnelle Schokomuffins

Kommentare:

  1. Jamm, jamm, jamm - ich kann jetzt nicht viel schreiben, bin auf dem Weg in die Küche ..., LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  2. Hmm das zweite Foto ist echt verfuehrerisch, die Feuchtigkeit der Schokolade in dem Muffin ... Da wuerde ich gerne reinbeissen. Super. Und dann klingt das echt noch einfach machbar!

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja lecker aus. Könnte ich auch wieder einmal machen. Und Du hast recht, die einfachsten Sachen sind meistens die besten. Es muss nicht immer alles mit Creme sein.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. @Foodzeit Blogger: Eben, die Schokomuffins sind total einfach zu machen.

    @Anna: Creme wäre mir da echt zu viel, zu mächtig gewesen. Alles zu seiner Zeit.

    AntwortenLöschen
  5. Lecker! Ab und an muss es einfach Schokolade sein!
    Liebe Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin