Donnerstag, 2. April 2020

Nudel mit Sahne, Eiern, Speck und Rucola

Meist habe ich mittags wenig Zeit zum Kochen, daher kommen oft schnelle Nudelgerichte auf den Tisch.

Diese Version bekam etwas grüne Farbe durch Rucola und hat mir sehr gut geschmeckt. Die weiteren Zutaten ähneln einer deutschen Carbonara, da Sahne und Ei drin sind.

Penne rigate mit Sahne, Eiern, Speck und Rucola

Speck war noch da; der brachte Farbe und Konsistenz zum Gericht und rundet den Geschmack ab.

Schnell, unkompliziert, lecker!


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Penne rigate mit Sahne, Eiern, Speck und Rucola
Kategorien: Teigware, Nudel, Bärlauch, Italien, Schnell
Menge: 2 Personen

Zutaten

200-250GrammPenne rigate o.ä
2-3Ltr.Salzwasser
1Schalotte
2Essl.Durchwachsener Speck, Pancetta, Bacon, o.ä
1Essl.Olivenöl
1SchussWeißwein (wer mag; sonst Wasser oder weglassen)
100GrammSchlagsahne
Schwarzer Pfeffer
2HandvollRucola
2Eier
1-2HandvollParmesan; frisch gerieben

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 15.03.2020 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Währenddessen Schalotte und Speck würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotte und Speck bei geringer Hitze vorsichtig anbraten. Mit Wein ablöschen. Sahne und Pfeffer dazu geben, unterrühren und erhitzen.

Wasser salzen und Nudeln al dente kochen.

Rucola in die Pfanne geben, unterheben, zusammenfallen lassen, unterheben und die Pfanne vom Herd nehmen. Die Eier unterrühren.

Die Nudeln abgießen und in die Pfanne geben. Alles gut vermengen, so dass die Nudeln von einer cremigen Sauce umgeben sind. Wenn die Sauce zu flüssig ist, nochmal kurz auf die Herdplatte stellen, aber aufpassen, dass die Masse nicht kocht - sonst gibt es Rührei.

Einen Teil des Parmesans unterheben, den Rest darüber streuen. Auf Teller verteilen und genießen.
=====

Kommentare:

  1. So in etwa wie Pasta Carbonara, nur mit Sahne.... solche einfachen schnellen Gerichte liebe ich zurzeit auch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibt's auch sonst mal, aber zurzeit tun sie besonders gut. :-)

      Löschen
  2. Schnell, unkompliziert und lecker, du hast es auf den Punkt gebracht. Und deshalb lieben wir diese Pastarezepte. Hier kann gar nichts schief gehen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, hier kann nichts schief gehen! :-)

      Löschen
  3. Genau so sah es bei uns auf den Tellern aus, mit Penne, aber ohne Speck. Dafür Sardinen. Pasta geht immer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pasta geht immer! Sardinen finde ich auch klasse.

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.