Samstag, 28. August 2010

Kokos-Cocktail

Als es noch etwas heißer war, habe ich mit Kokosmilch und einem Rest gezuckerter Kondensmilch, der vom Naschen übrig war, improvisiert und daraus einen Drink gemixt.

Irgendwie sehnte ich mich nach brasilianischen Stränden (obwohl ich noch nie wirklich einen gesehen oder erlebt habe) und habe Cachaça dazu gemixt. Das hat super gepasst.



Der Cocktail war sehr cremig und daher wohl eher ein typisches Frauengetränk, aber wirklich sehr lecker. Auch auf der Spielwiese ohne brasilianischen Strand. :-)

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Cremiger Kokos-Cocktail
Kategorien:Getränke, Cocktail, Kokos
Menge:6 bis 8 Gläser

Zutaten

Gestoßenes Eis oder Eiswürfel
200mlGezuckerte Kondensmilch
1DoseKokosmilch (400 ml)
400mlCachaça (ersatzweise weißer Rum oder Wodka)

Quelle

improvisiert
Erfasst *RK* 20.06.2010 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Alle Zutaten mit Eis in einem Shaker cremig schütteln.

Im Sommer in Gläsern mit gestoßenem Eis servieren. Wenn es kälter ist, am besten in Cocktailgläser abseihen.

=====

Kommentare:

  1. Da bin ich mir sicher das lecker geschmckt hat! Ach die Strände...bei dem Schittwetter was bleibt uns übrig??? Coktails ! L.G. Cami

    AntwortenLöschen
  2. Strand würde mir jetzt auch gefallen. Aber Kondenzmilch könnte ich nicht zu mir nehmen :o)

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir gibt's Strand und Sonne, nur dein leckerer Drink fehlt. Bitte vorbeibringen. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Mh, so einen hätte ich jetzt auch gerne! Schöne Idee, schmeckt sicher auch ohne Strand sehr gut.

    Liebe Grüße,

    Lilly aus der Mini-Küche

    AntwortenLöschen
  5. @ Cami: Habt Ihr auch so Aprilwetter mit viel Regen und kalt? Da tun Cocktails wirklich gut. :-)

    @ Dinkelhexe: Aus Allergie- oder Geschmacksgründen? Bei mir gibt's die normalerweise auch nicht, aber bei dieser gesüßten kann ich manchmal nicht wiederstehen und löffele die einfach aus. ;-)

    @ zorra: Gute Idee - vielleicht sollte ich mich doch gleich in den Flieger setzen?! :-)

    @ Mini-Küche: Ohne Strand geht's auch - aber man sehnt sich ja oft nach dem, was man nicht hat. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Kokos und cremig-sahnig klingt gut. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich könnte einige brasilianische Strände empfehlen ;-) Ah saudade!

    AntwortenLöschen
  8. Strand brauch ich nicht, habe ja den Pool, aber etwas von der Hitze dort käme jetzt gut.....

    AntwortenLöschen
  9. @ Gisela: :-)

    @ Petra: Ich kriege Fernweh. ;-)

    @ Katia: Ist es bei Euch auch kalt inzwischen? Euer Pool gefällt mir übrigens sehr gut.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin