Samstag, 19. November 2011

Canapés

Bei mir war's die letzten Tage wieder etwas hektisch und ich sitze beruflich zu viel vor dem Computer oder im Auto, daher versuche ich, privat etwas anderes als Ausgleich zu machen und nicht auch noch stundenlang zu sitzen und zu bloggen... Daher hatte ich Alice zwar zum Geburtstag gratuliert, ihr aber gesagt, dass mir die Zeit nicht reicht, etwas für die Rettung ihrer Geburtstagsparty beizusteuern.

Tja, als ich vorhin beim Frühstück eine angebrochene Packung Pumpernickel fand, fiel mir ein, dass ich doch noch eine Last-Minute-Idee habe. Von einer Fingerfood-Aktion kürzlich müssten doch noch Fotos auf dem Rechner sein... Gesucht, gefunden! - Teilnehmen an ihrem Blog-Event kam man bis heute, also spute ich mich! :-)

Canapés werden als Fingerfood serviert und eignen sich daher perfekt für eine Party. Man ist dabei total flexibel und kann je nach Geldbeutel günstigere oder teurere Zutaten verbauen.

Mayonnaise und Remoulade kann man bereits am Vortag zubereiten und im Kühlschrank lagern. Die Canapés selber belegt man besser relativ zeitnah, da sie schnell unansehnlich werden. Man kann sie bis zum Servieren mit Frischhaltefolie überziehen und kühl stellen.

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Canapés - kleine Häppchen auf Brot
Kategorien:Brot, Aufstrich, Fingerfood, Party
Menge:2 Personen

Zutaten

10ScheibenRunde Pumpernickel
4ScheibenToast
Butter, Mayonnaise, Remoulade
EtwasKaviar
1-2ScheibenZitrone
1-2Feigen
Salz, Pfeffer
Oliven
HLACHSSCHINKEN-REMOULADE-HAPPEN
2ScheibenLachsschinken
2BlätterBasilikum
HROQUEFORT-FEIGE-CANAPÉS
2StückeRoquefort
2ScheibenFeige
HNORDSEEKRABBEN-MAYO-HAPPEN
2Essl.Nordseekrabben; gekocht
EtwasFrischer Dill; wer hat
HAVOCADO-ROQUEFORT-CANAPÉS
2Essl.Weiche Avocado
1-2Essl.Roquefort
Schwarzer Pfeffer
HLACHS-HAPPEN
50GrammGeräucherter Lachs
HLACHSSCHINKEN-WACHTELSPIEGELEI-CANAPÉS
2ScheibenLachsschinken
2Kapern
2Wachteleier

Quelle

alles irgendwo mal so gesehen oder gegessen oder überlegt
Erfasst *RK* 08.10.2011 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Pumpernickel zurechstellen. Toastbrote kurz toasten, mit Hilfe eines runden Ausstechers Kreise bzw. Scheiben ausstechen, die ein wenig größer als die Pumpernickel sein sollten.

Für die Lachsschinken-Remoulade-Happen Remoulade auf Pumpernickel schmieren, mit Lachsschinken belegen und nochmal etwas Remoulade darauf geben. Mit kleinen Basilikum-Blättchen verzieren.

Für die Roquefort-Feigen-Canapés eine Toastscheibe buttern, mit Roquefort belegen und mit einer Feigenscheibe dekorieren. Die restlichen Feigenscheiben auf dem Teller nett andekorieren.

Für die Nordseekrabben-Mayo-Happen zwei Scheiben Pumpernickel mit etwas Mayonnaise bestreichen, Krabben darauf geben und mit je einem Zitronenschnitz dekorieren. Wer hat, gibt etwas frischen Dill darauf.

Für die Avocado-Roquefort-Canapés etwas Butter auf Pumpernickel streichen. Avocado halbieren, Kern entfernen und eine kleine Menge (Rest anderweitig verwenden) auf einem Küchenbrett mit Hilfe einer Gabel zerdrücken. Etwas schwarzen Pfeffer sowie Roquefort dazu mischen und die Masse auf die Pumpernickel geben.

Für die Lachs-Happen Räucherlachs auf gebutterte Pumpernickel- und Toastscheiben legen und mit Zitronenschnitz und Avocadoschnitz belegen, mit etwas Mayonnaise und Kaviar garnieren.

Für die Lachsschinken-Wachtelspiegelei-Canapés die Wachteleier vorsichtig (das geht gut mit einem Messer, einfach drauf hauen!) über einer erhitzten Pfanne aufschlagen und Spiegeleier daraus braten. Pumpernickel mit Butter oder Mayo bestreichen, Lachsschinken darauf drapieren und mit dem Spiegelei und Kapern dekorieren.

Ein paar Oliven und etwas Kaviar jeweils in kleine Schüsselchen packen und dazu reichen.

Dazu passt natürlich Champagner - oder auch etwas anderes.

Tipp: Man kann hier wunderbar variieren und auch größere Mengen für eine Party herstellen. Als Belag eignen sich auch Camembert, Hartkäse, Tomate/Mozzarella/Pesto, Shrimps mit Mayo, Frischkäse mit Lachs und Dill, Räucherforelle mit Meerrettichsahne, Salatblatt mit Frischkäse und Radieschen oder gekochtes Ei in Scheiben mit Kaviar oder Sardellen.

=====


Hier noch ein Foto der beiden Teller. Klassischerweise packt man die Canapés auf größere Platten und stellt sie auf ein Buffet.

So, Alice, ich hoffe, ich konnte noch ein paar Last-Minute-Anregungen für Deine Party beisteuern. Lecker und schnell gemacht ist auch Camembert oder anderer Käse drauf.

Was Cocktails und Drinks angeht, findest Du bei mir auf dem Blog auch eine Menge:

Damit müsste die Party zumindest vom kulinarischen und alkoholischen Aspekt her gerettet sein. ;-)

Jetzt kommt's nur noch auf eine entspannte Gastgeberin und nette Gäste an. Eine schöne Feier wünsche ich Euch!

Kommentare:

  1. Toll, dass du jetzt noch Feigen gefunden hast.

    AntwortenLöschen
  2. Deine tollen Rettungsvorschläge dürften reichen, die Party findet statt, glaube ich ganz sicher. LG claudia o.

    AntwortenLöschen
  3. Die Party kann beginnen! Viel Spaß :-))

    AntwortenLöschen
  4. davon darfst Du mir gerne einen Teller servieren - mit Champagner bitte ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei ;o)

    Wirde sich zum Brunch auch gut machen..
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. ich mag die kleinen runden Pumpernickelschneiben, mit all den verschiedenen Leckereien, das schmeckt auch ohne Party.

    AntwortenLöschen
  7. Get this party started :)
    Ich liebe diese Pumpernikeltaler, die lassen sich auch toll anrösten und als Croutons auf Suppen/im Salat "missbrauchen". Deine Canapes sind super, toll belegt und sicher ganz schnell weg gewesen :)

    Liebe Grüße,

    ~Lilly

    AntwortenLöschen
  8. @ Tobias: Das Foto stammte schon vom Oktober, ich hatte es noch auf der Festplatte und es passte so schön zu Alice's Event. Ob es jetzt noch frische Feigen gibt, weiß ich gar nicht...

    @ Claudia: Genau! :-)

    @ sammelhamster: :-)

    @ Ti saluto Ticino: Hihi, klar doch! ;-)

    @ Kerstin: Stimmt, als Häppchen für Brunch ist das auch eine Idee.

    @ kitchen roach: Bei uns war's auch keine Party, sondern ein Abendessen - aber mal was anderes.

    @ Lilly: Ja, die waren schnell weg! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Barbara,

    ich muss mich erstmal entschuldigen, dass ich erst jetzt zum Kommentieren komme, aber bei mir ging es in den letzten Tagen auch ziemlich rund :)

    Vielen lieben Dank für die tollen Canapés, die Du mir zu meiner Party gebastelt hast. Ich wünsch Dir viel Glück bei der Verlosung und danke fürs mitmachen.

    Liebe Grüße
    Alice

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin