Montag, 7. Juli 2014

Fruchtquark mit Pfirsich- und Erdbeerstücken

Pfirsich und Erdbeeren passen super zusammen. Beides gibt es zurzeit noch in guter Qualität und voller Aroma zu kaufen. Da greife ich gerne zu.

Ganz einfach und ein guter Start in den Tag ist Quark mit Früchten. Ich habe diesmal frischen Holunderblütensirup unter den Quark gerührt, so bekam das ganze nochmal eine holundrige Komponente.

Selbstgemachter Fruchtquark - Quarkcreme mit Pfirsich- und Erdbeerstücken


Superlecker!


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Quarkcreme mit Pfirsich- und Erdbeerstücken
Kategorien: Süßspeise, Kalt, Obst, Juni
Menge: 2 Personen zum Frühstück

Zutaten
250GrammMagerquark (oder anderer)
1Essl.Holunderblütensirup, Honig, Agavendicksaft o.ä
1Essl.Sahne, Milch, Joghurt
2Flache Weinbergpfirsiche
1HandvollFrische Erdbeeren

Quelle

Standard
Erfasst *RK* 22.06.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Quark in ein Schüsselchen geben, Sirup und Sahne unterrühren und alles zusammen cremig rühren. Ich benutze dafür am liebsten einen Schneebesen. Man kann auch Sirup und Sahne leicht erwärmen, dann geht das leichter und beim Essen wird's auch nicht so kühlschrank-kalt.

Das Obst nach Bedarf waschen, entsteinen bzw. das Grüne der Erdbeeren entfernen und alles in Würfelchen schneiden.

Die Obstwürfelchen mit einem Löffel unter den Quark rühren. In Portionsschüsselchen verteilen und genießen.

Ich wünsche einen schönen Tag!
=====

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.