Sonntag, 26. August 2007

Fisch mit Kartoffeln und Gemüse

Wenn man seit langem nicht mehr einkaufen war und trotzdem Hunger hat, wird es schwer...

Also war Suchen und Kreativität gefragt: In der Speisekammer fanden sich Kartoffeln und ein paar Cocktailtomaten, in der Tiefkühltruhe Rotbarschfilets und im Garten Rosmarin, Zucchini und Zuckerschoten, ein paar vergessene dabei, deren Schoten nicht mehr so besonders aussahen, aber die schöne süß schmeckende Erbsen ausgebildet hatten, daneben auch ein paar junge Zuckerschoten.

Das Ergebnis war wieder ein Beweis dafür, dass sich auch mit wenig Zutaten und wenig Planung spontan etwas unkompliziertes und trotzdem leckeres zaubern lässt!


















==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Rotbarsch mit Rosmarinkartoffeln und Sommergemüse
Kategorien:Fisch, Salzwasser, Kartoffel, Gemüse, August
Menge:2 Personen

Zutaten

HROSMARINKARTOFFELN
4groß.Kartoffeln
1/2-1HandvollRosmarin

Olivenöl

Salz, Pfeffer
HSOMMERGEMÜSE
1Schalotte
1Zucchini
1StückEiner gelben Ufo-Zucchini
10-15Zuckerschoten
Olivenöl
Knoblauchöl
Salz, Pfeffer, Chili
6-8Cocktailtomaten
HFISCH
2-4Rotbarschfilets
EtwasMehl
Butterschmalz
Salz, Pfeffer, Chili
2Limettenscheiben

Quelle


eigenes Rezept
Erfasst *RK* 26.08.2007 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und mit Rosmarin und Olivenöl vermischt in eine hohe Backform geben. Im Backofen bei 200 Grad ca. 20-30 Minuten backen, dabei ab und zu umrühren. Evtl. am Ende kurz übergrillen, damit sie etwas Farbe nehmen. Erst ganz am Ende der Garzeit (besser noch: erst auf dem Teller!) salzen und pfeffern.

Für das Sommergemüse Schalotte würfeln, mit Zucchinistücken und Zuckerschoten (bei jüngeren die ganzen Schoten halbieren, bei älteren die Erbsen herauslösen) in Olivenöl leicht anschwitzen lassen. Cocktailtomaten halbieren oder vierteln, dazugeben. Mit Knoblauchöl und Gewürzen abschmecken.

Rotbarschfilets mehlieren und in etwas Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne anbraten. Würzen.

Alles zusammen auf Tellern anrichten, mit Limettenscheiben dekorieren.

=====

1 Kommentar:

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin