Freitag, 2. Juli 2021

Rhubarb Daiquiri

Mit dem fruchtig-säuerlichen Rhabarber-Zitronenmelisse-Sirup, den ich vor einer Woche gepostet habe, musste ich natürlich gleich experimentieren... ;-)

Vor allem an heißen Tagen schmecken Drinks, die eine säuerliche und fruchtige Komponente haben. Und da mag ich Daiquiris gerne.

Rhubarb Daiquiri (Frozen Rhubarb Daiquiri)

Ob diese aus Kuba stammen, weil es dort immer schon guten Rum und Limetten gab, ist mir jetzt egal. Spannend ist, wie der Daiquiri sich die letzten Jahre und Jahrzehnte weiterentwickelt hat.

In den USA und der Karibik mixt man diesen Drink, der klassisch aus Rum, frisch gepresstem Limettensaft und Rohrzuckersirup besteht, gerne auch mit exotischen Früchten und nimmt mehr Eis dazu, so dass man fast schon ein alkoholisches Sorbet hat. Mango-, Strawberry- und Kiwi-Daiquiri sind typische Beispiele und auch schon auf dem Blog.

Der Drink ist also wunderbar variabel. Was bleibt, ist der weiße Rum. Man kann mit den Zitrusfrüchten spielen, also z.B. Zitrone oder Blutorange als Zitruskomponente nehmen und den Sirup abwandeln. Ich war gespannt, wie der Drink mit meinem Rhabarbersirup wird - schön rosa und leicht säuerlich, ideal bei warmem Sommerwetter!

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rhubarb Daiquiri (Frozen Rhubarb Daiquiri)
Kategorien: Getränke, Cocktail, Rhabarber, Rum
Menge: 2 Cocktailgläser

Zutaten

8-10  Eiswürfel (oder Crushed Ice)
40-60ml Rhabarber-Zitronenmelisse-Sirup (oder
   -- Rhabarbersirup)
1/2klein. Zitrone; Saft und für die Deko
100-120ml Rum
H ALS DEKO
1-2Scheiben Zitrone
2Scheiben Rhabarber; möglichst jung
2-4Blätter Zitronenmelisse
1  Bambusspießchen

Quelle

 improvisiert
 Erfasst *RK* 25.06.2021 von
 Barbara Furthmüller

Zubereitung

Die Zutaten zusammen in einen Mixer geben und so lange mixen, bis die Masse eine sorbet-ähnliche Konsistenz hat. Abschmecken, evtl. etwas mehr Sirup oder Zitronensaft zufügen.

Bei der Version mit Crushed Ice alles zusammen in einem Shaker kräftig schütteln und in Cocktailschalen ohne Eiswürfel abseihen.

Wer es mag, bei der Garnitur zu sehen, was im Drink drin ist, dekoriert mit Rhabarberstücken, Zitrone und Zitronenmelisse.

=====

Tipp für alle, die Drinks mit Rhabarber mögen: Der Rhabarber-Bellini und der Rhubarb Negroni schmecken auch sehr gut! 

1 Kommentar:

  1. Hallo Barbara,
    allein die Garnitur mit dem Spießchen ist bereits ausgesprochen verführerisch, wie köstlich wird dann erst der Drink sein.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.