Sonntag, 23. September 2007

Kürbissiger Feldsalat

Ein einfacher herbstlicher Salat:

Gewürfelten Speck mit (Hokkaido-) Kürbiswürfeln (und wer mag: Zwiebeln) anbraten, eine Vinaigrette aus Balsamicoessig, Honigsenf, Salz, Pfeffer, Muskat, Oliven- und Kürbiskernöl anrühren, alles über eine Portion Feldsalat schütten und durchmischen.

Eine Scheibe Brot dazu - fertig!

Schmeckt alternativ auch mit Schafkäse oder gerösteten Walnüssen.

Kommentare:

  1. Super, danke für diese leckere Salatidee...

    AntwortenLöschen
  2. Sieht lecker aus!!!
    Gibt es schon Feldsalat?

    AntwortenLöschen
  3. @ bolli: Ja, bei uns gab es "deutschen Feldsalat". Meist gibt es ja französischen, der kommt wohl noch...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.