Freitag, 12. Juni 2020

Sommer-Drink Venezia

Freitag um 17 Uhr ist Zeit für einen Drink! :-)

Ich mag diese Tradition, das Wochenende mit einem leichten aber doch alkoholischen Getränk einzuläuten. Auf dem Blog findet Ihr unter der Kategorie Cocktails & Co. eine große Auswahl.

Neben den neuen Modegetränken mag ich auch gerne Klassiker.

Sommer-Drink Venezia

Der Venezia ist so einer. Ich habe ihn in einem Buch aus den 1990er Jahren gefunden. Er stammt von Ernst Lechthaler, der sich jetzt Ernesto nennt. Ob der Drink international wirklich so heißt, wage ich zu bezweifeln. Ich kenne den (mir zu) süßen Spritz Veneziano, während dieser Cocktail andere Zutaten enthält.

Sommer-Drink VeneziaEntscheidend für den Venezia sind Bénédictine und eine Erdbeere, es ist also ein Cocktail für Mai oder Juni, wenn die Früchte aromatisch schmecken.

Ob und wie es der französische Kräuterlikör, der auf eine Rezeptur der Benediktiner-Mönche zurück gehen soll, es nach Venedig geschafft hat, weiß ich nicht, aber die Kombination mit Prosecco passt trotzdem sehr gut. Ich habe übrigens die Menge an Likör im Vergleich zum Originalrezept verdoppelt.

Wunderbar aromatisch, schnell und einfach zu machen - meine Empfehlung als Sommer-Drink!


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Venezia
Kategorien: Getränke, Cocktail, Sekt
Menge: 1 Glas

Zutaten

2-3Eiswürfel
20mlBénédictine
1Erdbeere
150mlProsecco; ca.
1Zitronenzeste

Quelle

Buch Snacks & Drinks von Gerd Käfer und Ernst Lechthaler,
Verlag Zabert Sandmann 1996; etwas abgeändert
Erfasst *RK* 27.06.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Eiswürfel in ein Glas, am besten ein leicht bauchiges Weißweinglas geben. Die Erdbeere darüber legen. Bénédictine hinein gießen.

Mit Prosecco aufgießen und mit der Zitronenzeste abspritzen. Wer mag, legt die Zeste mit ins Glas.
=====

Wer weitere Rezepte mit Bénédictine sucht: Ein Klassiker ist der Singapore Sling (warum der noch nicht hier auf dem Blog ist, weiß ich gerade auch nicht... ;-)), Zuzika, Bénédictine-Zitronen-Spritz und Jasmin-Bénédictine.

Kommentare:

  1. I’ve followed your blog for quite a while and I always love your posts and recipes! Thanks for sharing this post I appreciate your great effort in bringing all the tips together in the single post.

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich so deinen Drink anschaue, bedaure ich es direkt, dass wir solch feine Traditionen nicht pflegen. Ich glaube, es würde sich lohnen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrid,
      bei uns gibt's diese Tradition ehrlich gesagt noch nicht lange und sie wird auch nur selten gepflegt - aber ich arbeite dran. Man kann so was ja etablieren. :-)
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara, das Wochenende mit einem schönen Getränk einläuten ist eine tolle Sache. Eine gute Auswahl gibt es in deinem Blog auch. Muss ich auch öfter mal so machen. Danke für die schönen Rezepte.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.