Mittwoch, 2. Juli 2014

Salat aus weißen Bohnen und Salbei

Hier habe ich ein Rezept für einen Salat, den man sehr gut spontan zubereiten kann.

Dafür braucht man nur weiße Bohnen, die sich in Dosen verpackt fast ewig halten, Tomaten und frischen Salbei, der im Garten oder auch auf Fensterbänken wächst.

Weiße Bohnen mit Tomaten und Salbei

Der Salat ist schnell gemacht, und schmeckt am besten etwas durchgezogen. Ein super Rezept fürs Standard-Repertoire und gerade auch im Sommer mit aromatischen Tomaten wirklich gut.

Weiße Bohnen mit Tomaten und Salbei

Hier das Rezept:


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Weiße Bohnen mit Tomaten und Salbei
Kategorien: Salat, Kalt, Bohne, Italien
Menge: 2 Personen

Zutaten
1DoseWeiße Bohnen (400 g, Abtropfgewicht 240 g)
4klein.Tomaten
1-2Essl.Salbei
1Knoblauchzehe
EinigeSalbeiblüten; wer hat und mag
H DRESSING
1-2Essl.Weißweinessig
Salz, Pfeffer
2Teel.Honig-Senf
3-4Essl.Olivenöl

Quelle

italienisches Standardrezept, irgendwo mal so ähnlich
gegessen
Erfasst *RK* 20.06.2014 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Weiße Bohnen abgießen und mit etwas Wasser abspülen. Abtropfen lassen und in eine Schüssel oder einen tiefen Teller geben.

Tomaten waschen, in Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken. Zu den Bohnen geben und vermischen.
Essig, Salz, Pfeffer und Senf in einem kleinen Schüsselchen verrühren. Salbei in Streifen schneiden und unterheben. Öl dazugeben und alles gut verrühren. Das Dressing über die Bohnen-Tomaten- Mischung geben und unterheben. Mit den Salbeiblüten dekorieren.

Der Salat schmeckt am besten, wenn er mindestens ein oder zwei Stunden bei Zimmertemperatur durchgezogen hat.
=====

Kommentare:

  1. Weiße Bohnen haben so einen herrlichen cremigen Nachgeschmack, vor allem mit Olivenöl, Essig oder Zitrone und Knoblauch. Dazu ein Stück geröstetes Bauernbrot, und alles ist perfekt.

    AntwortenLöschen
  2. @Toettchen: Das finde ich auch! Dabei fiel mir aus, dass ich weiße Bohnen seit Ewigkeiten total aus den Augen verloren hatte. Das haben sie echt nicht verdient.

    AntwortenLöschen
  3. Das gab es bei uns immer zum grille. Erinnert mich darum an den Sommer. Einfach zu machen und unschlagbar lecker !

    AntwortenLöschen
  4. @Foodzeit Blogger: Ja, total einfach und wirklich super. Ich muss nur noch weiße Bohnen kaufen, dann gibt's den bald mal wieder.

    AntwortenLöschen
  5. Mhhhm, das sieht aber lecker aus. Eine wirklich schöne Idee. Vielleicht fällt dir ja auch was Nettes zu meinem Blogevent ein. Schau doch einfach mal vorbei. Dress To Impress

    Gruß Ina von Ina Is(s)t

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin