Freitag, 25. Februar 2022

Pfefferminz Fizz

Ein weiterer klassischer Cocktail ist der Fizz. Der Begriff ist englisch, das fizz steht für zischen, aufbrausen - und genau so ist der Drink: erfrischend und mit Kohlensäure. 

Wie die Sours enthalten die Fizzes eine Spirituose, Zuckersirup und Zitronensaft, werden aber lange geschüttelt. Diese aufwändige Schütteln sorgt dafür, dass eine Schaumkrone entsteht, es also fizzt. Manche Rezepte enthalten Eiweiß (silver fizz) und werden erst kräftig ohne Eis (dry shake) geschüttelt, dann erst kommt das Eis dazu und der Cocktailshaker wird nochmal kräftig gewirbelt. Es gibt viele Varianten dieser Drinkgruppe, u.a. den Gin Fizz.

Pfefferminz Fizz

Ich habe heute eine andere Version, die vor allem durch die Farbe auffällt. Grün! Oder so eine Art türkis-hellgrün. 

Die Farbe kommt von knallgrünem Pfefferminzlikör. Davon hatte ich mir für einen anderen Versuch vor einiger Zeit eine Flasche gekauft. Man kann Minzsirup oder Minzlikör auch selber machen, aber ich wollte grün.

Zubereitung Pfefferminz Fizz

Crème de Menthe nennen sich diese süßen Liköre, wobei Crème hier nichts cremiges bedeutet (der Likör ist klar) sondern viel Zucker enthält. Mindestens 250 g Zucker pro Liter müssen es sein.

Was sonst drin ist, kann man nur raten, da die Zutaten in der EU leider nicht aufgeführt werden müssen. Ich tippe auf künstlichen Pfefferminzgeschmack - und der ist nicht jedermanns Sache... Es gibt Crème de Menthe in grün (verte) oder durchsichtig (blanche).

Davon abgesehen ist der Mint Fizz ein erfrischender Cocktail, der zwischendurch Farbe und gute Laune bringt. Ich habe ihn mit Strohhalm und ein paar Blättchen Minze serviert, wobei man Fizzes eigentlich ohne Strohhalm trinkt und normalerweise auch nichts dekoriert. Irgendwie war mir danach.

Pfefferminz FizzMein Glas ist für einen Fizz schon relativ groß; allzu viel Sodawasser oder Sprudel sollte man nicht zufügen. Ich mag es trotzdem, da oben Platz für den Schaum ist. In Bars bekommt man oft kleinere Gläser, bei denen der Schaum dann obenauf sitzt.

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pfefferminz Fizz (Mint Fizz)
Kategorien: Getränke, Longdrink, Eiweiß
Menge: 1 Longdrinkglas

Zutaten

20ml Wodka oder Gin
40ml Grüner Crème de Menthe (Pfefferminzlikör)
10-20ml (Rohr-)Zuckersirup
1/2  Zitrone; den Saft
1  Eiweiß
3-5  Eiswürfel; je nach Größe
   Mineralwasser (oder Sodawasser)
H ALS DEKO
   Pfefferminzblättchen
   -- und/oder
1/2  Zitronenscheibe

Quelle

 Zettelwirtschaft, Standardrezept
 Erfasst *RK* 20.03.2021 von
 Barbara Furthmüller

Zubereitung

Wodka oder Gin, Pfefferminzlikör, Sirup, Zitronensaft und Eiweiß in einen Shaker geben und schütteln. Dann die Eiswürfel dazu geben und nochmal richtig kräftig shaken.

In ein Longdrinkglas abseihen und mit Mineralwasser auffüllen.

=====

1 Kommentar:

  1. Hallo Barbara,
    sagenhaft mit welchen tollen farblichen Drinks du hier immer aufwartest. Dein Pfefferminz Fizz erinnert mich so an die grünen Wackelpuddinge aus meiner Kindheit.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.