Sonntag, 2. Juni 2024

Lachspäckchen mit Granatapfel-Minze-Joghurt

Seit Ende April läuft wieder eine Aktion über den Bayerischen Rundfunk mit dem Ziel, dass jeder etwas fitter wird: Innerhalb von 10 Wochen übt man laufen oder auch schnell walken und wird Ende Juli 10 km am Stück schaffen. Lauf10! nennt sich das.

Dazu gibt es regionale Laufgruppen in ganz Bayern, die sich dreimal die Woche treffen. Interessant dabei, dieser Gruppenzwang hilft! Wenn ich sonst nach einem Arbeitstag gerne auf dem Sofa faulenzen würde, habe ich ja eine Verabredung und gehe da wirklich hin. Samstags sogar früh um 9 Uhr, obwohl ich da viel lieber ausschlafen würde. Klasse.

Zubereitung Lachspäckchen in Nussbutter mit Granatapfel-Minze-Joghurt
Zu der Aktion gibt es auch ein Kochbuch mit Rezepten von Christian Henze, das der Gärtner der Spielwiese bestellt hat. Beim Durchblättern habe ich beim Autor eine Vorliebe für schwer erhältliche Zutaten (z.B. Taleggio) gefunden und hatte den Eindruck, dass ein wenig Zeitdruck herrschte, um das Buch rechtzeitig fertig zu kriegen. 

Leider haben zwei Rezepte nicht funktioniert, oder die Mengen passten nicht zusammen. Vielleicht kommt eins davon als Murks auf den Blog, weil ich die Idee ganz gut fand. Dieses Rezept hier hat funktioniert, allerdings heißt es im Buch 'Lachsplätzchen'. Wo sind da Plätzchen? Ich habe es in Päckchen umbenannt, da frischer Lachs in Räucherlachsscheiben eingepackt wird. Also ein Lachspäckchen.

Diese Zubereitungsart war für mich neu, das fand ich spannend.

Lachspäckchen in Nussbutter mit Granatapfel-Minze-Joghurt
Der eingepackte Lachs wird mit Nussbutter übergossen im Backofen gegart. Dazu gibt's einen frischen Dip auf Joghurtbasis. Das Rezept ist schnell gemacht und lecker!

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lachspäckchen in Nussbutter mit Granatapfel-Minze-Joghurt
Kategorien: Fisch, Lachs, Backofen, Dip, Schnell
Menge: 2 Personen

Zutaten

H LACHSPÄCKCHEN
2  Küchenfertige frische Lachsfilets ohne Haut
   -- (jeweils ca. 130-150 Gramm)
2Teel. Estragon; frisch gehackt
4Scheiben Räucherlachs
1-2Essl. Butter
H GRANATAPFEL-MINZE-JOGHURT
150Gramm Griechischer Naturjoghurt (10 % Fett)
1Essl. Zitronensaft; frisch gepresst
2Essl. Granatapfelkerne
5  Minzblätter; ca.
   Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
H DEKORATION
 Etwas Estragon
 Ein paar Minzeblätter
1-2Teel. Granatapfelkerne

Quelle

 Buch von Christian Henze: Lauf Dich fit - Das Kochbuch,
 Becker Joeast Volk Verlag; etwas abgeändert
 Erfasst *RK* 26.05.2024 von
 Barbara Furthmüller

Zubereitung

Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze (alternativ 140°C Umluft oder Gas Stufe 1) vorheizen.

Die Lachsfilets mit dem gehackten Estragon bestreuen und mit je zwei Räucherlachsscheiben umwickeln. In eine feuerfeste Form setzen.

Butter in einem kleinen Topf aufschäumen und bei mittlerer Temperatur so lange erhitzen, bis sie goldbraun ist und nussig duftet (Achtung, dass sie nicht verbrennt!). Die Nussbutter über die Lachspäckchen träufeln. Die Form im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten garen.

Währenddessen den Joghurt mit dem Zitronensaft glatt rühren. Granatapfelkerne unterheben. Minze hacken ebenfalls unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die beiden Lachspäckchen aus dem Ofen nehmen und auf zwei Teller verteilen. Etwas Estragon darüber geben. Den Joghurt-Dip auf die Teller verteilen. Mit Granatapfelkernen und frischen Minzeblättern dekoriert servieren.

Dazu passt frisches Baguette.

=====

1 Kommentar:

  1. Ich suche gerade Rezepte von Christian Henze. Da kommt mir das gerade richtig. Das Buch ist nämlich vergriffen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.