Mittwoch, 2. Mai 2007

Schneller Mohn-Marmorkuchen mit Kirschen

Gestern gab's einen schnellen Kuchen aus einem der Dr. Oetker Bücher. Ich mag dieses Buch, weil leckere und unkomplizierte Kuchenrezepte enthalten sind, die man schnell einmal zwischendurch backen kann.

Der Kuchen benötigt nur Zutaten, die man meist im Haus hat und ist wirklich sehr schnell gemacht. Ich habe zur Abwechslung etwas Schokostreusel mit in die Mohnmasse (50 g Mohn) gegeben, das hat sehr lecker geschmeckt. Übrigens eignet sich der Kuchen auch zum Einfrieren.

Beim Backen wiege und messe ich die Zutaten immer genau ab (beim Kochen schätze und improvisiere ich...), dabei ist mir aufgefallen, dass die Sauerkirschen im Glas inzwischen alle ein Abtropfgewicht von 350 g haben, nicht mehr 370 g wie früher... Ein Glas reicht trotzdem für das Rezept aus! ;-)



















==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Schneller Mohn-Marmorkuchen mit Kirschen
Kategorien:Backen, Kuchen, Schüttelteig, Mohn, Kirsche
Menge:1 Rezept

Zutaten

HZUM VORBEREITEN
1GlasSauerkirschen (Abtropfgewicht 370 g)
1Apfel
1Essl.Zitronensaft
HFÜR DEN TEIG
350GrammWeizenmehl
1Pack.Backpulver
150GrammZucker
1Pack.Vanillin-Zucker
4Eier (Größe M)
175GrammZerlassene, abgekühlte Butter oder Margarine
150mlMilch
30-50GrammMohnsamen
HZUM BESTÄUBEN
2Essl.Puderzucker

Quelle


Dr. Oetker
Die besten Tassenkuchen & Schüttelkuchen
Erfasst *RK* 07.10.2004 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

1. Zum Vorbereiten Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen, evtl. mit Küchenpapier trockentupfen. Apfel schälen, vierteln und entkernen. Grob raspeln und mit Zitronensaft beträufeln.

2. Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen, in eine verschließbare Schüssel (3-Liter-Inhalt) sieben, mit Zucker und Vanillin-Zucker mischen. Eier, Butter oder Margarine und Milch hinzufügen, Schüssel mit dem Deckel fest verschließen. Mehrmals (insgesamt 15-30 Sekunden, je nach Menge der Zutaten) kräftig schütteln, so dass alle Zutaten gut vermischt sind. Alles mit einem Schneebesen oder Rührlöffel nochmals sorgfältig durchrühren, damit vor allem trockene Zutaten vom Rand mit untergerührt werden.

3. Teigmenge halbieren. Unter eine Hälfte geraspelten Apfel, unter die andere Hälfte den Mohn ziehen. Apfelteig in eine Springform mit Rohrbodeneinsatz (Durchmesser 24 cm, gefettet, bemehlt) füllen, Mohnteig darauf geben. Kirschen auf dem Mohnteig verteilen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C (vorgeheizt) Heißluft: etwa 160 °C (nicht vorgeheizt) Gas: Stufe 2-3 (nicht vorgeheizt) Backzeit: etwa 50 Minuten

4. Kuchen kurz in der Form stehen lassen, aus der Form lösen und auf einen Kuchenrost stürzen, erkalten lassen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit: 35 Min.

Backzeit: etwa 50 Min.

Insgesamt E: 82g, F: 194 g, Kh: 532 g, kJ: 18311, kcal: 4372

Anmerkungen Barbara: Das Originalrezept hat 30 g Mohn, ich nehme deutlich mehr, der Kuchen kann das gut vertragen.

=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin