Donnerstag, 15. August 2019

Zucchini-Ziegenfrischkäse-Röllchen

Das aktuelle Thema bei Zorra ist Mezze, die orientalischen Vorspeisen, die ich so liebe. Susan von Labsalliebe hat dieses Thema gewählt und wünscht sich kalte und warme Vorspeisen, so dass wir am Ende dieses Events einen großen virtuellen Vorspeisenteller voller Köstlichkeiten teilen können.

Ich mag an Mezze, dass man eine große Auswahl hat und sie mit Freunden teilen kann. Meist esse ich mich so voll damit, dass ich danach keine Hauptspeise mehr schaffe... Mezze sind so vielseitig und lecker, dass sie mir die liebste Komponente beim ganzen Mahl sind.

Zucchini-Röllchen, mit Ziegenfrischkäse gefüllt

Da bei uns im Garten die Zucchini so fleißig wachsen, verwende ich sie gerne. Zucchini sind auch eine typische Zutat für Mezze: Lecker schmeckt z.B. der marrokanische Zucchinisalat, der spanisch inspirierten Zucchini-Flan und Zucchini-Tortilla oder Zucchini gegrillt mit Dip. Auf der Spielwiese gibt's bereits weitere typische Mezze: Hummus, Baba Ghanoush, Auberginenkaviar oder Feigen mit Ziegenkäsecreme.

Ähnlich wie die gegrillten Zucchinischeiben aber hübscher gibt's heute bei mir orientalische Zucchiniröllchen. Ich habe das Rezept in einem meiner liebsten Mezze-Kochbücher gefunden; die Quelle steht unten im Rezept. Es soll ein libanesisches Rezept sein. Im Libanon war ich leider noch nicht, aber die Küche dort ist ja weltbekannt und irgendwann möchte ich die Gerichte auch noch vor Ort essen. Die Gewürzkomposition für die Ziegenkäsecreme ist klasse: Sie enthält auch etwas Zimt; ich glaube, das macht den Unterschied.

Zubereitung Zucchini-Röllchen, mit Ziegenfrischkäse gefüllt

Die Zucchini werden dünn gehobelt und im Backofen gegrillt. Aus Ziegenfrischkäse und ein paar gut harmonierenden Zutaten entsteht eine richtig gute Creme, die auf die Zucchinscheiben gestrichen wird. Dann werden sie aufgerollt und wandern auf einen Teller. Zusammen mit ein paar weiteren Mezze - ein Gedicht!


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchini-Röllchen, mit Ziegenfrischkäse gefüllt
Kategorien: Vorspeise, Lauwarm, Zucchini, Mezze, Libanon
Menge: 1 Rezept

Zutaten

2groß.Grüne Zucchini
1Essl.Olivenöl; ca.
1Frühlingszwiebel
1Essl.Glatte Petersilie; gehackt
1Essl.Minze; gehackt
1Teel.Rote Chili; fein gehackt
1Essl.Pistazienkerne; gehackt
150GrammZiegenfrischkäse
2Essl.Milch
Pfeffer, Salz
1-2Messersp.Zimt
1Teel.Honig
EinigeMinzeblättchen zum Dekorieren

Quelle

Buch: Mezze - ein Genuss von Bettina Matthaei, Mohamad
Salameh, GU Verlag; etwas angepasst
Erfasst *RK* 15.08.2019 von
Barbara Furthmüller

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze, 180°C Umluft oder Gas Stufe 3 vorheizen.

Zucchini längs in ca. 5 mm dicke Scheiben hobeln. (Aus den Resten kann man z.B. Suppe kochen.) Die Zucchinischeiben auf einen Grillrost legen, dünn mit Olivenöl bepinseln und in den Backofen schieben. Die Grillfunktion zuschalten und ca. 3 Min. grillen. Wer es schafft, kann die Scheiben umdrehen, ebenfalls dünn mit Öl einpinseln und 3 Min. grillen. Bei mir waren die Scheiben wohl etwas zu dünn; sie wären kaputt gegangen, wenn ich sie gewendet hätte. Ich habe sie ca. 5 Minuten gegrillt.

Währenddessen die Frühlingszwiebel putzen und sehr fein hacken. Den Frischkäse mit Kräutern, Chili, Pistazien, Milch, Honig und Gewürzen verrühren und pikant abschmecken.

Die Zucchinischeiben aus dem Backofen nehmen, mit Küchenpapier abtupfen und ein wenig abkühlen lassen. Die Frischkäsecreme auf den Zucchinischeiben verteilen. Die Scheiben vorsichtig aufrollen und senkrecht auf eine Platte stellen.

Mit Minzeblättchen dekorieren.
=====

Meine leckeren Zucchini-Ziegenfrischkäse-Röllchen dürfen mit auf die große Mezze-Platte, die Zorra und Susan sich wünschen.

Blog-Event CLV - Mezze (Einsendeschluss 15. August 2019)

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    deine Zucchini-Röllchen sind so raffiniert und die Füllung erst. Ich bin hin und weg von deinem köstlichen Rezept.

    Herzliche Grüße

    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susan,
      danke, wir auch! Mein Mitgenießer ist auch total begeistert, er sagt sogar, das sei ab sofort sein Zucchini-Lieblingsrezept! :-)
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,
    spätestens bei der Füllung mit Ziegenkäse hattest du mich an der Angel. Deine Häppchen schmecken bestimmt köstlich.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrid,
      die Ziegenkäsefüllung ist der Hammer! Probier' das mal aus. :-)
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Köstlich! Und die Zubereitung im Backofen ist super, auf dem Herd dauert das Grillen der Scheiben Stunden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Backofen ist echt ideal dafür! Braucht weniger Fett und wird schön aromatisch!

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.